PC als Amp-Modeler - welche Box?

von Guns N' Roses, 09.10.05.

  1. Guns N' Roses

    Guns N' Roses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    900
    Ort:
    48° 20′ 15″ N; 14° 19′ 3″ E
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    277
    Erstellt: 09.10.05   #1
    Hi!

    Also da ich ja jetzt dann mal bald per Laptop mit meiner Gitarre Musik machen will, ist da die Frage, welche Boxen ich nehmen sollte.

    Zur Zeit habe ich eine HiFi Anlage von Philips laufen. Da hab ich aber bissl Angst, dass die das nicht lange mitmachen.

    Daher hab ich jetzt ne Frage, welche Boxen man da nimmt?

    Es gibt ja unzählige so Studio-Teile... aktiv/passiv, etc.

    Und ich kenn mich null in der Richtung aus :D :rolleyes:

    Darum seid ihr gefragt... plz um Help!

    Wie gesagt. Die Boxen sollten wenn möglich an den Laptop angeschlossen werden können. Was gibts da für Möglichkeiten?

    MfG
     
  2. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 10.10.05   #2
    Gib mal eine Budgetvorstellung an!

    Zwecks einfachem Handling rate ich Dr zu aktiven Monitoren. Brauchbare Einsteigerlösungen gibt es so ab ca. 300€/Paar.

    Die SuFu sollte genug Lesestoff hervorbringen.

    Schau Dir mal die Alesis M1 MKII an >HIER<, daneben dann auch noch Tapco S-5 >HIER<, Event >HIER< und KRK >HIER<

    Allgemein gilt: Anhören mit Material dass Du gut kennst, und zwar vor dem Kauf.
     
  3. Guns N' Roses

    Guns N' Roses Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    900
    Ort:
    48° 20′ 15″ N; 14° 19′ 3″ E
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    277
    Erstellt: 11.10.05   #3
    Naja beim Preis wollte ich nicht über 200€ sein... aber deinen ersten Angaben zufolge, könnte dat bissl schwer werden :rolleyes:

    Gibts denn nichts, was bissl günstiger is?

    Es muss ja keinen Monster-Sound geben, sondern die Boxen solln nur nicht kaputt werden :D
     
  4. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 11.10.05   #4
    Das wird schwierig und ist mit meinem Gewissen schon beinahe nicht mehr vereinbar....

    Guck Dir mal die kleinen ESI >HIER< an. Als Alternative ggf. noch die Behringer >HIER<

    Ein Paar aktive Monitore unter 200€ in einigermassen erträglicher Qualität gibt es nicht! Ich bleib bei meiner Aussage und Empfehlungen im ersten Post. Ab 300€ gibts was dass auch länger brauchbar ist.
     
  5. Guns N' Roses

    Guns N' Roses Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    900
    Ort:
    48° 20′ 15″ N; 14° 19′ 3″ E
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    277
    Erstellt: 13.10.05   #5
    Hm... naja 100€ für ne Soundkarte und 300€ für die Boxen... das würd 400€ machen und mein Budget übersteigen.

    Ne andere Idee...

    Wieso kann man eigentlich nicht eine Gitarrenbox nehmen? :confused:

    Ich mein ich bin mir über die Antwort im klaren, dass es nciht geht. Aber wieso? Sonst würd ja jeder den PC als Effekt-Maschinerie benutzen :rolleyes: ;)

    MfG
     
  6. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 13.10.05   #6
    Abhörmonitore haben die Eigenschaft, über den gesamten Frequenzbereich so ca. 20Hz - 20kHz linear zu sein (mehr oder weniger). Dies ist bei deiner Gitarrenbox mit Sicherheit nicht der Fall. Daher ist sie als Abhöre ungeeignet. Was aber als günstige Alternative min. temporär gut funktioniert, ist, dass Du eine ordentliche Stereoanlage verwendest. Besser gesagt den Amp. mit passenden HiFi Boxen und alle Regler am Amp. wie Bass und Treble, Loudness etc. in die neutrale Position stellen. Das ist immer noch besser als deine Gitarrenbox. :)

    Und wenn dann mal etwas Geld übrigbleibt kannst Du dir ja ordentliche Monitore kaufen. :D
     
  7. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 13.10.05   #7
    Wenn ich das recht verstehe, will er schon in erster Linie mit dem Laptop als Amp-Modeler Gitarre spielen. Das lese ich zumindest aus der Andeutung heraus, die Stereo-Anlagen-Boxen könnten kaputt gehen.

    Wenn das der Anspruch ist, könnte a) wirklich eine Gitarrenbox herhalten (plus Endstufe), b) sind dann Studiomonitore auch nicht das wahre, denn wirklich belastbarer als eine "normale" Hifi-anlage sind die nun auch nicht.

    Bliebe also, wenn es um's "Live-Mucken" zuhause geht und nicht ums Mischen o.ä. vielleicht ein Bühnenmonitor bzw. eine Aktivbox...

    Jens
     
  8. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 13.10.05   #8
    Stimmt aus dieser Sicht! Dann ist der Thread aber im falschen Subforum.

    Wäre dann eine sinnvolle Variante. :great:
     
  9. Guns N' Roses

    Guns N' Roses Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    900
    Ort:
    48° 20′ 15″ N; 14° 19′ 3″ E
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    277
    Erstellt: 13.10.05   #9
    Wieso das? Es geht doch so oder so um die Boxen, oder? :screwy:

    Oder gehört dass dann eher zu Live-Equip...

    Naja wie auch immer. Könnt ihr mir da paar billige Boxen sagen? Ich brauch nichtmal zwei (Stereo), mir reicht eine... ich mein, mein Amp hat auch eine (also kein Stereo... :D ) und es geht ganz gut ;)

    MfG und Danke für die bisherige Hilfe
     
  10. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 14.10.05   #10
    Das schon, aber Abhörboxen für's Recording unterscheiden sich schon sehr deutlich von solchen, die "krach machen" sollen... ;)

    Ich verschieb es mal zu den PA-lern und ändere den Titel für dich.

    Jens
     
  11. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 14.10.05   #11
    Dann verwende die >HIER<. Kannst Du später auch als Bühnenmonitor verwenden. :great:
     
  12. Guns N' Roses

    Guns N' Roses Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    900
    Ort:
    48° 20′ 15″ N; 14° 19′ 3″ E
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    277
    Erstellt: 14.10.05   #12
    Ähm da wären wir wieder bei der Sache...

    ...gibts denn da nichts billigeres? :rolleyes:

    Ps.: @.Jens: Dankeschön ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping