PC-Pgm gesucht für Lautstärke/Dynamik-Angleichung und Finden von Doppeln für Audiodateien

  • Ersteller wendolin011
  • Erstellt am
wendolin011
wendolin011
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.08.20
Registriert
08.08.20
Beiträge
0
Kekse
0
Frage gibt es ein Programm das meine gesamten Audio Daten durch sucht analysiert abspielt wie höhen und tiefen und Lautstärke verändern
kann und dann Doppelte Musik anzeigt und ich sie dann löschen kann. Habe eine 1 TB Platte voll mit Musik und Mehre Lieder sind doppelt und dreifach.
Um diese nicht einzeln selbst zu löschen fällt mir nur eine Software Möglichkeit ein oder gibt es so ein Programm nicht.


Bin seit 3 Jahre dabei so ein Programm zu suchen
 
Eigenschaft
 
Ralphgue
Ralphgue
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.21
Registriert
08.01.17
Beiträge
4.875
Kekse
20.633
Hallo und willkommen im Board...

Ich benutze dafür das Programm Media Monkey.
Dies kann Alles, was du oben geschrieben hast...
Es findet doppelte Lieder (nicht nur über die Namen, sondern Inhaltsvergleich)
Es kann beim Abspielen die Lautstärke angleichen oder dies auch in die Dateien schreiben
Es hat einen Equalizer für den Sound (kann man nicht in das Lied schreiben).

Das Arbeitsprinzip ist, das die Musikdateien in einem oder mehreren Pfaden "indiziert" und TAGs ausgelesen werden und in einer Datenbank verwaltet werden.
Die kostenlose Version reicht.
Anleitung und Videos dazu findest du über googlen...

https://www.mediamonkey.com/language/de/

Gruss Ralph

PS: Eine Anrede und Grussformel sind hier gerne gesehen...
 
wendolin011
wendolin011
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.08.20
Registriert
08.08.20
Beiträge
0
Kekse
0
Upsy sorry habe ich vergessen

Und danke Ralphgue für den Tipp mit dem Programm werde es mal testen


Schönen Abend noch und Danke noch mal´s
 
Martman
Martman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.07.21
Registriert
14.09.05
Beiträge
4.962
Kekse
21.580
Ort
Hamburg
Ist zwar spät, aber ich würde hier foobar2000 empfehlen. Das ist zwar nicht besonders hübsch und auch nicht supi-einfach für Doofe zu bedienen, aber es ist sehr mächtig.

Duplikate zu finden, sollte relativ einfach sein, wenn die Musikdateien einigermaßen ordentlich getaggt sind. Man holt sich einfach alles, was man an Musik hat, in die Musikbibliothek, und da kann man dann sortieren. Wenn nicht ordentlich oder überhaupt nicht getaggt ist, dann dürfte es kaum ein Programm geben, das einem da noch weiterhilft, außer man bringt foobar2000 dazu, auch den Dateinamen ohne Pfad anzuzeigen (und das ist nicht mit ein, zwei Mausklicks erledigt).

Was das Angleichen der Lautstärke angeht, würde ich niemals normalisieren, also das eigentliche Audiosignal verändern. Das ist immer scheiße und mit Qualitätsverlusten verbunden. "Ich hör da nix" ist kein Argument, wenn's auch besser geht. Und es geht besser: mit ReplayGain. Damit analysiert man die Dateien auf Lautstärke, dann wird ein entsprechender Eintrag in den Tags gemacht, und der Player regelt für jedes Musikstück (oder je nach Einstellung auch mal albenweise) die Lautstärke entsprechend hoch oder unter. ReplayGain unterstützen meines Wissens ziemlich viele gute Player.


Martman
 
Ralphgue
Ralphgue
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.21
Registriert
08.01.17
Beiträge
4.875
Kekse
20.633

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben