PC und Plattenspieler

von SchattenLoser, 19.12.06.

  1. SchattenLoser

    SchattenLoser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.06
    Zuletzt hier:
    19.12.06
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.06   #1
    Hi,

    hab vor, meinen Plattenspieler an den PC anzudocken über Chinch-Stecker. Im PC steckt die M-Audio 2496 Soundkarte, mit der ich auch Reason bediene.
    Leider kommt beim Abspielen der Platten auf dem Spieler nur ein verzerrter Klang rüber, egal was ich an der Soundkarte einstelle. Einen Vorverstärker habe ich zwischen PC und Spieler eingebaut.
    Was ist da schief gelaufen?

    Danke.

    Stefan
     
  2. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 19.12.06   #2
    Was für einen Vorverstärker? Einen Entzerrerverstärker speziell für Phono?

    "Verzerrter klang" heißt übersteuert? Oder klingt es einfach nur wie Gieskanne?

    Ev. den Vorverstärker (?) mal an der HiFi-Anlage (Aux-In) probieren?

    (Sry, nur Fragen, keine Antworten... :o )
     
  3. SchattenLoser

    SchattenLoser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.06
    Zuletzt hier:
    19.12.06
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.06   #3
    Das Teil nennt sich PHONO VORVERSTÄRKER (PA 111), zu beziehen bei Conrad Electronics.

    Ja der KLang hört sich sehr übersteuert an. Kann durch Einstellungen an der Soundkarte nur die Verzerrrung verändern, aber nicht loswerden.

    Das Gerät ist laut Beschreibung eindeutig geeignet, den Spieler an den PC über diesen Verstärker anzuschließen. Und was falsch verbinden geht da eigentlich gar nicht.
     
  4. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 19.12.06   #4
    Ja, falsch Verbinden ist eigentlich (fast) unmöglich...

    Bleibt nur noch mein Gedanke, daß der Plattenspieler vielleicht gar keinen Vorverstärker benötigt? Schon mal ohne das Teil den Plattenspieler an den PC angeschlossen? Vielleicht ist ja im Plattenspieler schon ein VV eingebaut, das gibt's ja auch.

    Oder, wie oben schon gesagt / gefragt, Plattenspieler (mal mit, mal ohne VV) an der HiFi-Anlage, Aux-In, probieren.

    Kenne die M-Audio nicht, aber Du hast sie sicher auf Line-In gestellt, nicht auf Mic... ;)
     
  5. SchattenLoser

    SchattenLoser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.06
    Zuletzt hier:
    19.12.06
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.12.06   #5
    @Tonstudio2.

    Hab es auch schon ohne den VV versucht, ohne Erfolg.

    WErde weiter probieren.

    Danke erst einmal!
     
Die Seite wird geladen...

mapping