Peaveay 6505+ mit GT-8/Frage zu Kanalumschaltung

von Insane, 01.06.06.

  1. Insane

    Insane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 01.06.06   #1
    Moin Leute,

    Ich weiß nicht, ob ich jetzt richtig hier in diesem Forum bin, aber ich versuchs einfach mal.

    Und zwar geht es darum, dass ich mir das GT-8 zulegen möchte. Sehr interessant an dem Gerät ist für mich, dass man damit auch den Kanal des Verstärkers umschalten kann. Das Problem ist jetzt aber, dass der Amp einen Fußtreter mit drei Schaltern hat. Einmal zum Kanalwechseln von Clean auf Verzerrt, einmal für den FX-Loop und einmal, um den Cleankanal zum Crunchkanal zu machen, also praktisch ein dritter Kanal. Der Bodentreter ist dann mit einem Kabel mit Steckern, die jeweils 4 Pins (jedenfalls glaube ich, dass es 4 sind) haben, angeschlossen. Jetzt brauche ich ja aber ein Kabel, dass auf der einen Seite Klinke hat. Kann mir jemande erklären, wie ich so eins hinkriege? Auf den Crunchmodus kann ich verzichten, wäre aber ganz nett, wenn ich den auch noch nutzen könnte. Die Funktion für den Loop muss ja noch bestehen bleiben, also muss er entweder dauerhaft aktiviert sein, oder ich kann ihn immernoch schalten.

    Ich hoffe, es ist alles verständlich erklärt und vor allem hoffe ich, dass ich ein paar gute Antworten bekomme...

    MfG

    Insane
     
  2. jazzz

    jazzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    867
    Erstellt: 01.06.06   #2
    Hey,

    genau sowas hab ich schon mal gebastelt und alles in diesem Thread aufgeschrieben, was dafür nötig ist und auch die Schemata gesammelt.

    Du musst nur bedenken, dass die Footswitchpinbelegung auf deinem Adapter spiegelverkehrt sein muss, sonst funktioniert das Ding nicht :great:


    greetz
    jazzz
     
  3. Insane

    Insane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 01.06.06   #3

    wow das ging ja schnell. besten dank schonmal.


    edit: also ich hab mir das jetzt durchgelesen, aber so richtigen Durchblick hab ich da jetzt noch nicht.

    am liebsten wäre es mir, wenn ich eine kleine Box hätte (also sozusagen der adapter), wo auf einer seite das kabel, dass vom amp kommt reingeht, und auf der anderen seite zwei kabel rauskommen. eins mit klinke, was an das gt-8 kommt (Clean/Lead Switch) und eins, was wie gehabt an den Original Bodentreter kommt, sodass ich die Funkrionen Effects und Crunch noch nutzen kann. Ist das möglich? das wäre für mich die beste Lösung.
     
  4. jazzz

    jazzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    867
    Erstellt: 01.06.06   #4
    Das GT-8 hat doch einen Stereoswitch, oder?

    Dann kannst du das Signal so zusammenlegen, dass die FX-Loop z.B. immer an ist, und du mit dem GT-8 Clean/Crunch und den Kanalwechsel steuern kannst...



    greetz
    jazzz
     
  5. Insane

    Insane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 01.06.06   #5
    wie kann man denn mit dem GT-8 beide funktionen schalten. kannst du mir mal ein verdrahtungsbeispiel sagen? wenn das nicht zu aufwendig ist.
     
  6. Insane

    Insane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 02.06.06   #6
    tut mir leid, aber ich muss das nochmal kurz hochschieben. das ist mir siehr wichtig.
     
  7. jazzz

    jazzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    867
    Erstellt: 02.06.06   #7
    Hey,

    wenn ich das alles richtig kapiert habe, dann müsstest du die Pins wie folgt verdrahten:


    an der Buchse (7 polig) verbindest du mal die Pins die im Thread genannt sind mit der Masse um dem Amp zu sagen, dass da jetzt ein Footswitch dranhängt, der die Steuerung übernimmt. Wenn du dich nun dazu entscheidest, die FX-Loop immer am Laufen zu haben, musst du auch den Pin für die Aktivierung der FX-Loop mit der Masse verbinden.
    Die Pins für den Kanalwechsel und den Wechsel von Clean auf Crunch, sowie die Masse gibst du mal ans Kabel. Ans andere Ende des Kabels lötest du einen Stereoklinkenstecker bei dem du Masse auf Masse lötest (logo, oder?) und von den beiden Kabel für Kanalwechsel und Clean/Crunch gibst du jeweils eines auf "Tip" und eines auf Ring - dann müsste das Ganze schon laufen.



    greetz
    jazzz
     
  8. Insane

    Insane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 02.06.06   #8

    ja das versteh ich schon. ich bin mir abernicht sicher, ob man mit dem gt-8 zwei kanäle schalten kann. ansonsten muss ich es so versuchen, wie ich oben geschrieben hab. also dass ich den fx-loop und den crunchkanal noch mit der alten fußleiste schalte.
     
Die Seite wird geladen...

mapping