Peavey 24 Fx Mixer ???

von guitarman93, 18.11.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. guitarman93

    guitarman93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.07
    Zuletzt hier:
    9.09.11
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.07   #1
    Hi kann mir jemand was zu dem Peavey 24 FX
    [​IMG]
    sagen. Ich wär für jede Hilfe dankbar.
    Mfg Marcus
     
  2. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 19.11.07   #2
    Hm, das wird schwierig bei dieser Überfülle an Informationen...

    - Anwendungszweck?*
    - Wie viele Kanäle?
    - Wie viele Ausgänge - wo abgegriffen?
    - Welche Funktionen?

    Sorry, aber was willst du hören? Gutes Pult? Schlechtes Pult? ;)

    MfG, livebox


    * Sag jetzt aber bitte nicht "Für Aufnahmen mit der integrierten mp3-Kompression..." :D:D
     
  3. guitarman93

    guitarman93 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.07
    Zuletzt hier:
    9.09.11
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.07   #3
    Ja die Auskunft gutes Pult, schlechtes Pult wär gar nicht so schlecht :). Ich will mir nen neues Pult kaufen, Kanäle, Funktion und auch der Preis sollen in diesem Bereich liegen (wie das Peavey 24 Fx). Das Mischpult möchte ich hauptsächlich für live anwendungen nutzen. Ich habe das Pult nur durch Zufall gefunden und war von den Funktionen und dem Preis erst einmal positiv überrascht. Nun wollt ich fragen, ob dies auch berechtigt ist. Bekommt man hier was für sein Geld ??? oder ist das nur ein "billig Teil"???
    Mfg Marcus
     
  4. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    8.572
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.544
    Kekse:
    45.383
    Erstellt: 19.11.07   #4
    Moinsen!

    Wir reden hier von dem 20 Kanal Mixer für schlappe 800 Steine beim großen T???:screwy:

    Definitiv nicht gut! Preisklasse unter Behringer oder gleichauf! Für das Geld gibts besseres!:great:

    Wenn es denn 20 Kanäle sein müssen/sollen, wäre sowas hier eine echte Alternative, hat aber 2 AUX weniger, den Schnickschnack mit den MP3 Quatsch lassen wir mal unter den Tisch fallen!:D

    Alternativ kann man auch noch dieses schöne Teil hier mit anführen! Ist nur knappe 50 Euronen mehr in der Anschaffung, aber dafür doppelt so gut!:)

    Ansonsten gibt es noch genügend Auswahlmöglichkeiten! Für was wird das Pültchen denn benötigt? Was muß alles on Board sein usw...!?

    Greets Wolle
     
  5. Wilhelm

    Wilhelm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    336
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    420
    Erstellt: 19.11.07   #5
    Zu dem MG-24 14 FX kann ich auch nur raten. Habe das MG-32 14 FX und bin für den Live-Einsatz sehr zufrieden.
    Man hat allerdings nur 1x parametrische Mitten. Wenn die Anlage sonst aber ok klingt kommt man damit hin.
     
  6. guitarman93

    guitarman93 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.07
    Zuletzt hier:
    9.09.11
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.07   #6
    ok danke für die antworten. ein effektgerät hätte ich schon gerne mit dabei. den rest (kompressor, gate, eq u.s.w) dann sowieso im rack
     
  7. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    8.572
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.544
    Kekse:
    45.383
    Erstellt: 19.11.07   #7
  8. Wilhelm

    Wilhelm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    336
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    420
    Erstellt: 19.11.07   #8
    Beim Yammi sind 4 Aux und 2 Effektwege, wobei man beie pro Kanal auf intern oder externe Effekte schalten kann.
    Sparsam benutzt reichen die Yammi Effekte erst mal. Da ist sogar ein Tap delay dabei.
     
  9. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 19.11.07   #9
    Gibt es hier auch für ein paar Mäuse mehr als 32er:
    http://www.musik-service.de/peavey-32-fx-prx395757264de.aspx

    In den Fingern hatte ich es noch nicht, deshalb kann ich mich auch
    nicht zur Qualität äußern.
    Von der Ausstattung her ist es ähnlich den Yamahas, wobei mir
    einige Features beim Peavey besser gefallen, wie etwa graphischer
    und parametrischer EQ im Ausspielweg.
    In Anbetracht des Preises vermute ich in dem Pult allerdings nicht
    den Überflieger, aber vielleicht genügt es ja den Ansprüchen des
    Threaderstellers. Ich würde es an seiner Stelle halt mal in einem
    Shop antesten.
     
  10. Daffne

    Daffne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.07
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.07   #10
    Ich hab auch ein MG32/14 FX und kann sagen das es für kleiner Jobs als FoH-Pult durchaus ausreichend ist, wobei mann auch gewisse Abstriche machen muß da es KEINE Direckt Out Anschlüsse am Kanal hat, muß halt dann über Patchbay gehen.

    Gruß
     
  11. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    8.572
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.544
    Kekse:
    45.383
    Erstellt: 22.11.07   #11
    Zitat:Witchcraft
    Ich hatte schon ein paar Male Kontakt mit den Peavey Mixern und kann sagen, das ich sie nicht auf die Ebene mit Yamaha setzen würde, sondern wie ich schon geschrieben hatte:

    Die Verarbeitung lässt stellenweise sehr zu wünschen übrig, minderwertige Potis verbaut, stellenweise wacklig, Fader kratzen stellenweise und,und,und....

    Bei den Features wie EQ muß ich Dir allerdings Recht geben, aber das ist ja auch nicht alles!:D

    Zitat:Wilhelm
    Nicht nur auf externe FX, sondern diese sind als vollwertige AUX zu verwenden! Genauso umschaltbar wie die restlichen 4!

    Greets Wolle
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping