PEAVEY 6505 vs. ENGL RITCHIE BLACKMORE

von sambapati, 29.03.07.

  1. sambapati

    sambapati Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    97
    Erstellt: 29.03.07   #1
  2. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 29.03.07   #2
    sehr schwierig!klingt abgedroschen,aber geh bestenfalls antesten!

    high-gain sind sich finde ich garnicht so unähnlich,der 5150 klingt noch etwas "dreckiger" und hat mehr gain (was aber nicht heißt,daß dieses mehr sinnig wäre!),der blackmore halt allerdings klar den besseren clean-kanal und auch mid-gain find ich dort wesentlich besser.
     
  3. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 29.03.07   #3
    Hey das trifft sich gut.

    Ich will mir nen neues T-Shirt holen. Weiß aber nicht ob schwarz oder grün...

    Und nu?
    Was erwartest du denn nun?
    Geh in nen Laden, bring die Kohle mit und spiel beide an. Den, der dir besser gefällt nimmste mit. Oder evtl findeste einen, der noch besser zu dir passt.

    Viel erfolg.

    MfG
     
  4. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 29.03.07   #4
    nimm das schwarze shirt
     
  5. TSJ

    TSJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    23.08.08
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.07   #5

    Edeltoaster, der Mann für alle Fälle. ;)


    Also ich hab bisher einmal den Blackmore bei nem Freund von meinem Bruder spielen können. War irgendwie überhaupt nich mein Fall. Hab nich lange mit rumspielen können, aber das was ich sehen/hören konnte schien mir sehr unflexibel.
     
  6. rustbucket

    rustbucket Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.06
    Zuletzt hier:
    21.01.16
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Rottenburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    742
    Erstellt: 29.03.07   #6
    Dann kann es sich fast nicht um den Blackmore gehandelt haben, denn der ist eigentlich SEHR flexibel - trotz der einfachen Klangregelung.
     
Die Seite wird geladen...

mapping