Peavey Firebass 700 watt Basstopteil

von Tommi_Berlin, 10.08.04.

  1. Tommi_Berlin

    Tommi_Berlin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    22.07.16
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.04   #1
    Hallo!

    Kennt jemand das Peavey Firebass 700 watt Basstopteil? Ist das ein guter Amp oder eher nicht?

    Features:

    700 Watts RMS into 2 ohms, 475 Watts RMS into 4 ohms, 275 Wattts RMS into 8 ohms
    1/4 inch input jack
    Active/passive input select switch
    Buffered instrument level tuner send jack
    Pre and post gain controls
    Bright boost switch
    Contour EQ Control
    Three-band active EQ with semi-parametric midrange controls
    Post EQ effects loop - footswitch controlled
    Active crossover with variable frequency control (100Hz-1kHz)
    Crossover balance control
    High and low crossover outputs
    Preamp out/power amp in jacks
    DDTž speaker protection circuit with defeat switch
    Status LED indicates power on (green) and DDT active/clip (red)
    Low noise electronically balanced XLR output
    Level control for XLR output
    Pre/post switch and ground lift switch for XLR output
    Thermal, over-current and DC crowbar protection circuits
    Variable speed, temperature controlled fans
    Two 1/4 inch jacks (paralleled) for speaker connections
     
  2. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 10.08.04   #2
    ein Kumpel von mir spielt so ein Ding
    für den Preis ein sehr geiles Teil, nicht nur was Lautstärke angeht
    mit dem Contour Regler kannst du sehr einfach den Sound "anfetten", an Anschlüssen fehlt eigentlich auch nix

    falls du Interesse hast, kann ich dich mit dem Kollegen in Kontakt bringen, er will den gerade loswerden, weil aus der Bandkasse gerade besseres Equip gekauft wird
     
  3. Tommi_Berlin

    Tommi_Berlin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    22.07.16
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.04   #3
    Was will er denn dafür haben und was kostet der denn neu? Schau selbst für einen Kollegen, der wollte sich eigentlich ein billiges Röhrentop holen aber vieleicht ist der Peavey ja auch in Ordnung, wie gesagt ich kenn den nicht.
     
  4. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 10.08.04   #4
    die Peavey Teile sind auf jeden Fall für ihre Zuverlässigkeit bekannt
    Peavey bietet im low-budget Bereich sehr viel Bass fürs Geld

    kannst dir ja hier mal ein paar reviews durchlesen:
    http://www.harmony-central.com/Bass/Data/Peavey/Firebass_700-01.html

    der (afaik baugleiche) Nachfolger vom Firebass (max 700) kostet bei Thomann 695 EUR

    ich frag ma nach nem vb preis
    edit: 350 EUR Festpreis
    nochmal edit: der Amp ist 2 Jahre alt, wurde ca 1 1/2 Jahre gespielt, erste Hand
     
  5. Tommi_Berlin

    Tommi_Berlin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    22.07.16
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.04   #5
    Alles klar, ich werd meinem Kollegen das mal weiterleiten. Mal sehen was er zu dem Angebot sagt.

    Gruss Tommi
     
Die Seite wird geladen...

mapping