Peavey oder The Box

von Schraube11, 08.11.09.

Sponsored by
QSC
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schraube11

    Schraube11 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.09
    Zuletzt hier:
    9.11.09
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.09   #1
    Hallo,

    Ich möchte gerne als DJ tätig werden, Mixer etc. ist schon am start, aber die Boxen + Endstufe fehlen noch.
    Mein Buget beträgt max. 460€ und zu beschallen sind immer so 40-50 Mann.

    In meine Auswahl sind:
    - Peavey PRO-15 + The T.Amp TA1050
    - The Box CL 108 / 115 BASIS BUNDLE
     
  2. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    21.12.16
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 08.11.09   #2
    Hey, willkommen im Forum.
    Such dich mal im Forum nach der Syrincs M3 und Tapco Thump.
    Ersteres ist ein 2.1-System "für die Party in der Doppelgarage", das auch leise gut klingt, zweiteres eine aktive PA-Box, die wohl lauter kann als das Syrincs.
    Die von dir vorgeschlagenen Boxen kenne ich ebensowenig wie die Thump (nimm meinen Beitrag also eher als grobe Zusammenfassung des Foren-Inhaltes :D), sie kommen hier allerdings nie besonders gut weg.
    Viel Spaß beim lesen, suchen und DJen
    Oli
     
  3. phil199516

    phil199516 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.09
    Zuletzt hier:
    6.01.17
    Beiträge:
    1.448
    Ort:
    Bad Salzungen
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    3.276
    Erstellt: 08.11.09   #3
    Moin,
    die beiden da oben (aus dem Titel) würde ich schnell wieder vergessen.
    In dem Preisrhmen kommst du mit aktiven Anlagen besser hin. Da hätte ich 2 Vorschläge, welche beide ein wenig über deinem Rhmen sind:

    http://www.musik-service.de/mackie-thump-th-15-prx395770093de.aspx
    +
    http://www.musik-service.de/KM-Boxenhochstaender-21436-ALU-prx395434110de.aspx
    Damit hast du dann eine Anlage, welche nicht gerade sehr viel Bumms hat, denn dort fehlt ein Subwoofer.

    Mein 2. Vorschlag ist ein komplettes 2.1 System:
    http://www.musik-service.de/dap-audio-soundmate-easy-prx395753929de.aspx
    Dieses System habe ich selber und nutze es für Partys bis 50/60 Leute. Hier hast du auch ein wenig mehr Bass, denn hier ist ein Subwoofer dabei.
     
  4. stuhlgang

    stuhlgang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.09
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.694
    Erstellt: 08.11.09   #4
    und das qualifiziert dich hier ein Kindergarten-2.1-System "für die Party in der Doppelgarage", das auch leise gut klingt zu empfehlen...?

    Merke: Anlagen mit Subs haben immer viel Bumms/Bass, Anlagen ohne Subs immer nicht... Super Profiforum hier! :gruebel:

    Und was ist an diesem Teil

    http://www.musik-service.de/dap-audio-soundmate-easy-prx395753929de.aspx

    so aussergewöhnlich toll, während man dieses hier

    https://www.thomann.de/de/the_box_cl_108115_basis_bundle.htm

    schnell wieder vergessen sollte...? Lass mich raten: du hast keine Ahnung!
     
  5. phil199516

    phil199516 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.09
    Zuletzt hier:
    6.01.17
    Beiträge:
    1.448
    Ort:
    Bad Salzungen
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    3.276
    Erstellt: 08.11.09   #5
    Jetzt wo dus sagst, hört sich das wirklich so an.
    Ich kenne beide (Soundmate, Thump) die Thump hat wirklich wenig unten rum. Es ist was da aber...naja. Bei der Soundmate ist zwar auch nicht besonders viel da aber es ist mehr.
    Ich hoffe du verstehst mich jetzt richtig....

    Genau diese theBöxelchen kenne ich nicht, aber bis jetzt hat mich noch keine von denen überzeugen können. Die Dinger klingen nicht und können (auf jeden Fall die, die ich bis jetzt in der Hand hatte) auch nicht das, was im Datenblatt steht...

    Und das weißt du schon aus einer Aussage von mir? Bist du Jesus? Ich würde es mir nie und nimmer erlauben über jemanden eine Aussage zu treffen, wenn ich ihn nicht schon etwas länger kenne.....
     
  6. Schraube11

    Schraube11 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.09
    Zuletzt hier:
    9.11.09
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.09   #6
    Danke für eure Antworten!!

    Ich wiederhole nochmal, dass mein Buget max. 460€ beträgt.
    Und zu dem Syrincs:
    Können die Tops auf Stative?
    Ist das Kabelsystem ok?
     
  7. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    18.11.18
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    MUC
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 08.11.09   #7
    Die Tops haben Gewindeeinsätze für den Betrieb auf Mikrofonstativen.
    Das Kabelsystem erinnert ein wenig an PC-Bildschirmkabel, da müsste man auf jemand warten, der die Syrincs tatsächlich im Einsatz hat.
     
  8. Schraube11

    Schraube11 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.09
    Zuletzt hier:
    9.11.09
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  9. catfishblues

    catfishblues Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    1.856
    Ort:
    Oostfreesland
    Zustimmungen:
    180
    Kekse:
    12.886
    Erstellt: 08.11.09   #9
    Er hat doch geschrieben wie es aufzufassen ist:gruebel:
    Was ist daran verwerflich?

    Das ist natürlich etwas einfach formuliert, aber was bringt es dem Threadsteller, wenn alle ihr Fachwissen zum Besten geben und das entsprechende Vokabular um sich werfen. ;)

    Und was bringt es ihm, wenn gesagt wird, das so manche FBT Himaxx Box noch mehr Bumms hat als so kleine 2.1 Systeme :nix:

    Muss es dafür eine PA sein? Eine gute Hifi Anlage reicht in der Regel
    Nicht die Peavey, damit machst du dich und deine Zuhörer unglücklich!

    Bei der TBox Anlage habe ich immer meine Zweifel. Aber sonst bestell diese doch einfach und teste sie ;)

    Ich kenne die Dave 10 von LD system und die DAP Soundmate easy.
    Empfehlen würde ich dir die DAP, da diese imho besser klingt.

    Ich persönlich würde auch auf ein kleines 2.1 System setzen, da zum Beispiel die Thump Kübel mir zu groß wären.

    Achja gegen zu wenig Budget hilft sparen ;)

    Grüße cat....
     
  10. Schraube11

    Schraube11 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.09
    Zuletzt hier:
    9.11.09
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.09   #10
    Ist ein 10 Zoll Sub nicht etwas zu wenig??

    Hab noch das Fame Soundpack 12 gefunden - was haltet ihr davon??


    Und bevor ich es vergesse - Meine Eltern sehen es nich ein, dass ich mir eine PA für über 460 Schleifen kaufe, also hilft auch kein sparen.
     
  11. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3.185
    Kekse:
    48.779
    Erstellt: 08.11.09   #11
    Hallo,

    wenn oben von der Syrincs M3-220 die Rede war: Ja, die Kabel sehen verdammt nach VGA-Kabeln aus, haben ebenfalls die 15-poligen Sub-D-Stecker. Das ist schon ganz o. k., nur ist im Falle eines Falles ein Ersatzkabel nicht ganz so schnell zur Hand, wenn man nicht eins auf Vorrat liegen hat.
    Ich habe mit der M3-220 schon manche Party befeuert - durchaus laut übrigens (@stuhlgang: Unter einem "Kindergarten-System" verstehe ich etwas ganz, ganz anderes!) und man war stets zufrieden.
    Für lupenreinen DJ-Einsatz würde ich mir aber doch was anderes zulegen, denn wenn richtiges Hosenbeinflattern gewollt ist, ist der Subwoofer doch etwas arg klein, außerdem schüttelt es mich bei dem Gedanken, die Satelliten auf Mikrofonstativen hochzustellen. Dafür sind sie dann doch zu schwer.

    Viele Grüße
    Klaus
     
  12. Schraube11

    Schraube11 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.09
    Zuletzt hier:
    9.11.09
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.09   #12
    Was würdest du mir denn für Stative empfehlen?
     
  13. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3.185
    Kekse:
    48.779
    Erstellt: 08.11.09   #13
    Hallo,

    die Syrincs-Satelliten würde ich gar nicht auf Stative setzen. Wäre mir generell zu unsicher, da nur Mikrofonstativgewinde dran sind. Beim Einsatz als Studioabhöre geht das, bei Partys nicht. Ansonsten gehören Boxen auf ordentliche Hochständer, wie von phil199516 oben schon mal verlinkt - Sicherheit geht vor!

    Viele Grüße
    Klaus
     
  14. Schraube11

    Schraube11 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.09
    Zuletzt hier:
    9.11.09
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.09   #14
    Brauche ich denn dann einen "Adapter", damit das passt??
    Wenn ja, welchen??

    Macht das System denn schon Druck, also dass man in einem 20m² sein eigenes Wort nicht mehr versteht?
     
  15. stuhlgang

    stuhlgang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.09
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.694
    Erstellt: 08.11.09   #15
    jaja, man erkennt es immer am T-Mann-Aufkleber... is schon klar

    wenn dieses Spielzeug hier, mit seinem jämmerlichen 1x 8" Carstereo-Bassdröhner...

    http://www.musicworldbrilon.de/Reco...0-Monitor-System--22966.html?refID=froogle.de

    ...eine ernstzunehmende Alternative zu ausgewachsenen (2x) 15" Thumps sein sollte, oder denen sogar überlegen... dann müssen die Thumps zwangsläufig der allerletzte Scheissendreck sein und jeder, der die hier jemals empfohlen hat ein Volltrottel vor dem Herrn.
     
  16. Broadwoaschd

    Broadwoaschd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    2.356
    Zustimmungen:
    147
    Kekse:
    5.763
    Erstellt: 08.11.09   #16
    Schonmal ne HiFi-Anlage bei 30 Personen gegen ne PA verglichen? Jede halbwegs potente Hifi-Anlage reicht bei der Anzahl an Gästen vollkommen aus für Musik von der Platte. Die Syrincs klingen gut und liefern ordentlichen Schalldruck und sind zudem leicht und kompakt.
    Die Stärken der Tapco liegen ganz woanders, nur nicht in der CD Beschallung.
     
  17. Schraube11

    Schraube11 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.09
    Zuletzt hier:
    9.11.09
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.09   #17
    Was ist denn so schlecht am den Thumbs und warum sind die für DJ Beschallung nicht geignet??

    Und wie soll man die Tops vom M3-220 auf normale Boxenstative bekommen??
     
  18. guitar_master

    guitar_master Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    18.02.15
    Beiträge:
    1.893
    Ort:
    Graz/Salzburg
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    7.500
    Erstellt: 08.11.09   #18
    Stuhlgang, langsam reicht es! :mad:

    Ich habe dich bereits in diesem Post darauf hingewiesen, dass du überdenken sollst, wie du mit anderen Usern dieses Board umgehen solltest. Du hast weder auf meinen Post, noch auf meine Nachricht, welche ich dir geschrieben habe, reagiert.

    Hör endlich damit auf, über Leute die du NICHT kennst, so derartig frech zu urteilen! :bad:


    Sorry für diesen OT Beitrag, aber manches kann ich einfach nicht so überlesen...
     
  19. catfishblues

    catfishblues Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    1.856
    Ort:
    Oostfreesland
    Zustimmungen:
    180
    Kekse:
    12.886
    Erstellt: 08.11.09   #19
    Stuhlgang, wer hat dir eigentlich in den Kabelsalat gespuckt :gruebel: :D

    Es gibt ne ganze Menge T-Mann Produkte die durchausbrauchbar sind !

    Schau mal im Party PA Forum, dort habe ich schon Posts gelesen in denen die Peavey Messenger empfohlen wurden. Da ich diese schon mit LiveMusik, Sprache und Konserve erleben durfte, weiß ich dass die weder gut noch in irgendeinerweise brauchbar oder auch nur annehmbar sind.
    Dort herscht ein andere Anspruch, ist deswegen da auch ein Kindergarten?

    aber wenn es einem nur um "Laut" geht, nimmste die Peavey :rolleyes:

    aha :nix:
    Ich denke Muhmann hat die Punkte schon gesagt

    Ha das kenn ich
    Als ich mir eine Gitarre für 800 DM nicht kaufen durfte, habe meinen Eltern gedroht, ich gebe das Geld für Zigaretten, Alc, und 1200 Überraschungseier aus :ugly: ;)
    Natürlich sind diese Boxen für DJ Beschallungen geeignent. Nur sind diese Boxen auch recht groß, weswegen ich auf ein kompkteres System setzen würde ;)

    Gar nicht ;)
    Klar soweit :)

    Grüße cat....
     
  20. stuhlgang

    stuhlgang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.09
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.694
    Erstellt: 09.11.09   #20
    Man lese bitte folgende Weisheiten:

    alles klar... noch Fragen? :)

    Falls du jetzt doch eher zu 2.1 PC-Böxchen tendierst, da gibts günstigere... schau dich mal im örtlichen Saturn um, für 100,- kriegste schon ganz ordentliche für ne Stehparty im Büro... ;)
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping