Peavey Rage 258 - Amp kaputt?

von eldood, 19.02.08.

  1. eldood

    eldood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    150
    Erstellt: 19.02.08   #1
    Hallo. Ich habe für zu Hause einen Peavey Rage 258 (ist zwar ein billigteil aber für 100€^^). Wenn ich den weiter aufdrehe (so ab 5) dann knistert der zwischendurch manchmal. Ist der Amp kaputt oder was könnte das sein?
     
  2. rübchen

    rübchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    441
    Erstellt: 19.02.08   #2
    Meinst du WÄHREND des Drehens am Poti? Wenn ja, dagegen hilft Kontaktspray:)
     
  3. eldood

    eldood Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    150
    Erstellt: 19.02.08   #3
    nein nicht während des drehens sonder zwischendurch knallt dass so leise aber nur manchmal^^
    ist der amp kaputt, oder kommt dass davon, dass ich mit dem oft voll aufegdreht spiele. gehen davon amps kaputt?
     
  4. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 20.02.08   #4
    Der Lautsprecher könnte kaputt sein. Wenn der Amp voll aufgedreht wird, beginnt die Endstufe zu clippen, das schädigt die Schwingspule des Lautsprechers.
     
  5. eldood

    eldood Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    150
    Erstellt: 20.02.08   #5
    d.h. das klicken kommt davon, dass ich ZU oft ZU laut gespielt habe und dadurch der Lautsprecher kaputt gegangen ist?
    aber wieso kann man dann überhapt so weit aufdrehen das was kaputt geht. hab ich da einen anspruch auf garantie?
     
  6. eldood

    eldood Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    150
    Erstellt: 22.02.08   #6
    heute hat das wieder einmal so laut fast schon geknallt, der lief aber noch. Gibts auf sowas ne Garantie, wenn der Speaker kaputt geht weil ich ZU oft ZU laut spiele?
     
  7. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 23.02.08   #7
    Der Schwingspule macht das nichts, wenn der maximale Hub und die maximale Leistung nicht überschritten werden. Das Clipping macht da nix.

    Ich denke, dass der Fehler eher im Amp selbst liegt, wenn der einfach so mal vor sich hin knalllt...

    Zur Garantie: Kommt drauf an...solang das Ding noch normal klingt, wenn du spielst und nicht deutlich zeigt, dass was nicht passt, würde ich sagen liegt die Schuld nicht bei dir.
     
  8. eldood

    eldood Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.08
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    150
    Erstellt: 23.02.08   #8
    ok danke
     
Die Seite wird geladen...

mapping