peavey xxx super 40 efx zu schwach fürn proberaum?

von nackenschmerz!, 29.07.05.

  1. nackenschmerz!

    nackenschmerz! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    1.01.07
    Beiträge:
    125
    Ort:
    ost berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 29.07.05   #1
    hi.
    also...ich war vor ein paar tagen in der nähe von aschaffenburg im urlaub. da ließ ich es mir natürlich nicht nehmen mal bei musik-service vorbeizuschauen. dort habe ich dann die oben erwähnte röhrencombo angespielt. vom sound her war das ding echt geil...nur hat der nur 40 watt. reicht das um sich im proberaum durchsetzen zu können, wenn ziemlich viel becken-gekloppe im hintergrund läuft?
    vllt könnt ihr mir auch andere combos empfehlen. am liebsten ne transencombo mit 80-120 watt. sollte einen sehr warmen sound haben und viele mitten haben. die zerre hole ich über ne tretmine...von daher muss das teil ned so ne monsterzerre haben. die combo sollte am liebsten zwei 12" speaker haben. effekte müssen nicht unbedingt sein. ein boost-kanal, ein effect-loop und n' footswitch wären auch sehr hilfreich. preisvorstellung wäre bis 500 euren. musikstil ist deathmetal a la dying fetus.
    ich hab auch kein problem, wenn ihr ne idee fürn günstiges, geiles topteil. also bis 250 euren oder so. ne box muss ich ja dann auch noch kaufen.
    ich danke euch schonmal im voraus. es sehr wichtig, da ich mit diesem amp schon im august anfangen will in einer band musik zu machen. ich suche schon seit drei monaten nacheiner geeigneten combo.
    mfg nackenschmerz!
     
  2. Einherjer

    Einherjer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    29.08.05
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.07.05   #2
    Der xxx kostet aber net nur 500€.O.o
     
  3. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 29.07.05   #3
  4. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 29.07.05   #4
    Mein Freund hat sich eine Fender combo mit 2x10 um 2xx€ gekauft und im proberaum hat er ihn auf 2/10:D

    Und das is schon arsch laut:D
     
  5. Scholty

    Scholty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.05
    Zuletzt hier:
    20.01.07
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 29.07.05   #5
    der xxx ist definitiv laut genug für den Proberaum bzw. kleinere Gigs...basta ;)
     
  6. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 29.07.05   #6
    Wenn schon ne 40watt transe reicht dann reicht ne 40watt röhre erst recht:D
     
  7. kevin_frustrato

    kevin_frustrato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.224
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.060
    Erstellt: 30.07.05   #7
    laut hat aber nicht gleichzeitig was mit durchsetzungsvermögen zu tun.. wenn er an seinem limit anfängt zu matschen und man keinen richtig differenzierten ton mehr bekommt, bringt einem das auch nichts.. kommt auch immer auf dem drummer an, bei jazz dürfte 40 watt reichen ;)

    naja aber ich kenn den xxx combo nicht, kann sein das der reicht, nur würde ich nicht von watt auf das durchsetzungsvermögen bei einer probe schließen.. kommt immr auf den amp und auf die einstellung des amps an.. zum beispiel setzten sich marshall von natur aus eher besser durch als engl oder mesa, man muss die anderen amps dann schon mit feingefühl einstellen, das man sich richtig gut hört, sei es live oder beim proben!

    ciao

    kev
     
  8. Atrowurst

    Atrowurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    668
    Erstellt: 30.07.05   #8
    Machst du Witze? Du hast Angst dass sich eine 40Watt Roehrencombo nicht durchsetzt, und willst stattdessen lieber eine ~100Watt Transe?
    Das kann doch nicht dein Ernst sein?!?

    Mit ner 120Watt Transe hast du nicht mal annaehernd das selbe Durchsetzungsvermoegen wie meim Peavey.
    Einen warmen Sound mit viel Mitten hat der xxx zwar nicht, aber ich wuerd ihn trotzdem noch jeder Transe vorziehen.

    Dann such dir halt ne gebrauchte Marshall Roehre und verwend nen Treter fuer die Zerre (ihmo verschwendung, muss aber jeder selber wissen)
     
  9. nackenschmerz!

    nackenschmerz! Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    1.01.07
    Beiträge:
    125
    Ort:
    ost berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 03.08.05   #9
    was haltet ihr von dem hughes&Kettner Vortex topteil für 220 euren?
     
  10. Killcycle

    Killcycle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Landshut
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 03.08.05   #10
    Der hat 100% genug Power ... ich konnte den bis jetz im Gain Channel auf 5 von 10 Spielen und da hauts dich weg, auch im Proberaum mit Schlagzeug ...
     
  11. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 04.08.05   #11
    Den Vortex kannste dir in den **** schieben. Sorry der AMP ist grottenschlecht.
    Der XXX pustet den Gleich weg. :)
     
  12. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 04.08.05   #12
    Bleib mal auf dem Teppich ;)
     
  13. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 04.08.05   #13
    Hab den XXX mal an ne 4x12"er angeschlossen und

    WUUUUUUMMMMMMMMMSSSSSS
    das Ding reicht dir nicht nur für kleine Gigs!
    Der Prügelt ganz schön!
     
  14. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 04.08.05   #14
    Noch einen Equalizer in den FX-Weg vom Peavey und er bläst einem die Birne weg.
    hab heute meinen EQ bekommen und muss sagen dass man noch einiges aus dem teil rausholen kann.
     
  15. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 04.08.05   #15
    also ich hab den Peavey... und ich hab nen Deathmetal drummer mit ner 260er Doublebass und nem Arsch voll Becken..... wir kommen prima miteinander aus :D
     
  16. Atrowurst

    Atrowurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    668
    Erstellt: 04.08.05   #16
    Das ist keineswegs uebertrieben.
    Ich hab auch nicht von Lautstaerke sondern von Durchsetzungsvermoegen gesprochen. Klar sind Transen auch laut, aber an Durchsetzungsvermoegen mangelts denen heftig.

    Hab mal den XXX parallel zu meinem spider 212 watt angespielt.
    Peavey lautstaerke auf 9 uhr , spider lautstaerke auf 14 uhr und der peavey hat sich immer noch mehr durchgesetzt.
    Ein Freund hat nen Bandit an ner 212er haengen, und selbst wenn er ihn voll aufdreht braucht sich der XXX nicht mal anstrengen um sich da durchzusetzen.
     
  17. RfC

    RfC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.04
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    932
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.411
    Erstellt: 04.08.05   #17
    Hi,

    mag sein, aber weder Spider noch ein Bandit sind representativ und stellvertrtend für "Transen". Ein MG ist ja auch nicht stellvertretend für alle Marshall Amps!
    Die Stellung des Master Regler sagt gar nichts aus. Schon mal nen Fender Hot Rod gespielt? Der ist auf 0 aus und auf 1 sowas von laut, das gibts net. Hat aber nen Haken: ab 3 bis 10 kommt da nix mehr...
    Und ich hab mit meinen "Transen" Zenamp und Rath keine Probleme gegen den Hot Rod. Und der ist schon seehhr durchschlagskräftig, zumal 4x10 und offene Rückwand!
    Also nicht immer so verallgemeinern.

    Gruß Chris
     
  18. Atrowurst

    Atrowurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    668
    Erstellt: 04.08.05   #18
    Erstens sind das ja nicht die einzigen Transen die ich gespielt hab, aber wieso sollen die nicht representativ sein? Sind immerhin sehr oft vertreten hier im Forum.
    Dann nimm halt nen XXL oder nen Randall zum Vergleich (gleiche Preisklasse halt)

    Es ist doch voellig egal wo genau der Volume Regler jetzt steht. Ich wollte damit nur ausdruecken, dass der XXX mit seiner 1x12box bei wesentlich geringerer Lautstaerke dennoch mehr Durchsetzungsvermoegen besitzt als ein Transitor/Modeller an einer 2x12Box.

    Ich sag weder dass Transen schlecht klingen, noch dass sie nicht laut sind.
    Ich bin auch definitiv kein Vertreter der "Roehre sonst nichts" Fraktion. Oft sind Transistoramps sogar eine bessere Wahl als Roehren. Aber er sucht ja offenbar den warmen Roehrensound, und durchsetzungsfaehig soll er auch sein, das schreit ja nur mehr nach Roehre. (sicherlich nicht nach dem XXX, aber es gibt ja genug Alternativen (classic zb)

    Aber ich behaupte dennoch mal dreist, dass man sehr wohl verallgemeinern kann dass Roehrenamps generell durchsetzungsfaehiger als Transen sind.
     
  19. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 04.08.05   #19
    es is immer ne frage der einstellung. wenn ich die mitten rausdrehe muss ich den amp auf viel lauter stellen als sonst. also mach dir mal keine sorge die 40 röhrenwatt reichen dir vollkommen aus.

    x-man
     
Die Seite wird geladen...

mapping