Peavy Messenger oder Phase Sonic oder The Box ??? Hilfe!!

von Artschy, 22.06.08.

  1. Artschy

    Artschy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.08
    Zuletzt hier:
    26.03.15
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.08   #1
    Hi,

    Ich wollte mir für meine Band eine Pa für Proberaum
    und Kleinere gigs Kaufen und binn da auf 3 systeme gestoßen
    die schön günstig sind und gute Daten Haben (Heist aber nix !!!!!!!!)

    Was Wir (Ich) vorhaben:

    Musikart: Rock, Metal, Pop - und wir legen auch Cds auf z.b. House.

    Personen: bis 60 Personen

    Fläche: wenig so um die 15m²

    Budget: alller alller höstens 500€ für Boxen ! Das heist! 2 Tops und ein Sub

    (Endstufen, mischer,frequenzweiche kauft ein) anderer

    mehr krieg ich nicht zusammen mit 25€ Taschengeld


    Nun die drei Anlagen!

    1. Peavy Messenger Pro



    2 Tops: PEAVEY PRO-12 MESSENGER

    Hier der Link https://www.thomann.de/de/peavey_pro12_messengerserie.htm

    1 Sub: PEAVEY PRO-SUB MESSENGER

    Hier der Link https://www.thomann.de/de/peavey_prosub_messenger_subwoofer.htm



    2. Phase Sonic

    2 Tops: Phase Sonic 12/2 Hier der Link http://cgi.ebay.at/Phase-Sonic-by-M...9658442QQihZ024QQcategoryZ12918QQcmdZViewItem

    1 Sub: Phase Sonic 15 Hier der Link http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=370061167817


    3.The Box


    2 Tops: THE BOX PA302 Hier der Link https://www.thomann.de/de/the_box_pa302_fullrangesystem.htm

    1 Sub: THE BOX PA 18 Hier der Link dazu https://www.thomann.de/de/the_box_pa_18.htm


    Welche von den 3 systemen sind am Besten???

    Lautstärke???

    Klang-Qualität???

    Subwoofer also bass???


    ich würde mich über schnelle antworten und erfahrungen freuen.

    ps. ich kann wirklich nicht mehr als 500 € für Boxen ausgeben!!
     
  2. gillem

    gillem Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    10.12.15
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    274
    Kekse:
    3.576
    Erstellt: 22.06.08   #2
    Also die Phase Sonic sind ja schon von der Verarbeitung her ( auf den Fotos )
    unterster Müll...... von deinen drei Möglichkeiten die Du aufzählst sind die
    Peavey das kleinste Übel..... ( habe selbst z.b. hier zu hause im privaten
    Proberaum auch die Peavey pro-15 Messenger ( dafür ohne Sub )).... und
    für ihr Geld sind sie nicht schlecht ( ist eben unterste Preisregion )...
     
  3. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 22.06.08   #3
  4. gillem

    gillem Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    10.12.15
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    274
    Kekse:
    3.576
    Erstellt: 22.06.08   #4
    Und was Du bei beiden ( Samson und Peavey ) bedenken mußt.... besonders
    Roadtauglich sind beide nicht ( nicht gerade stapazierfähiger Filzbezug, keine
    Schutzkanten und was schlimmer ist auch keine Schutzecken u.s.w. ) wird
    eben an allem gespart in dem Preisbereich.

    Die Peavey Subs haben übrigends eine pasive Frequenzeweiche... er muß also
    vom Amp in den Sub und die haben einen Out für die Tops..... klar aktiv ist
    besser aber er muß wie es sich anhört sparen wo es geht..... im helfen also
    keine Lösungen die er nicht bezahlen kann. :D
     
  5. Artschy

    Artschy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.08
    Zuletzt hier:
    26.03.15
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.08   #5
    ok!

    danke für die schnellen Antworten

    und welcher ist von den beiden besser

    Peavy messenger pro 12 oder Samson Resound RS-12 PA

    denn der peavy hat 250 w und der samson 175 w
     
  6. gillem

    gillem Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    10.12.15
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    274
    Kekse:
    3.576
    Erstellt: 22.06.08   #6
    Nach hören/sagen wären die Samson besser..... aber richtig kann
    es dir halt nur jemand sagen der selber beide mal im Vergleich gehört
    hat ( die meisten Tips sind halt immer von Leuten die selber nie
    beide im Vergleich hatten.... da ich selber auch nur die Peavey habe kann
    ich dir da auch nix zu sagen.....) mußt Du dir halt beide selber mal
    im Vergleich anhören.
     
  7. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 22.06.08   #7
    Hab ich und ich würde mich für die Samson entscheiden.
    Ich weiss ja nicht was Du mit deinen Boxen machst,aber ich habe die Teile jetzt seitdem Sie auf dem Markt sind und meine sehen noch aus wie neu.

    Soviel dazu,wen man die Boxen nicht kennt und sich dann ein Urteil erlaubt.
    Die Phase Sonic haben von den drei hier genannten die beste Verarbeitung,Gehäuse ist sogar aus Multiplex,nur die Bestückung (Chassis/Weiche) ist unterirdisch.
     
  8. Artschy

    Artschy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.08
    Zuletzt hier:
    26.03.15
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.08   #8
    was ist an den samson den besser als an den peavys?? denn die peavys sind 50€ teurer und habenn mehr watt
     
  9. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 22.06.08   #9
    Schau mal, das Ding hier hat noch mehr Watt und zudem einen höheren Wirkungsgrad:
    http://www.feuerschiff.org/images/zet2.jpg :great:

    Mein Kopfhörer daheim war übrigens teurer als so eine Peavey Box, hat viel weniger Watt und einen schlechteren Wirkungsgrad.
    Und glaub mir, ich hab ihn mir nicht wegen der Farbe oder den bequemen Ohrpolstern gekauft ;)
     
  10. Artschy

    Artschy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.08
    Zuletzt hier:
    26.03.15
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.08   #10
    also ist der samson wirklich besser als der peavy ??

    wäre natürlich super dann spar ich noch 50€ :great::):):)
     
  11. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 22.06.08   #11
    Innerhalb der PA-ler, die hier länger dabei sind, gibt es ein jährliches Treffen, bei dem möglichst viel gegeneinander probegehört wird. Und wenn Opa, der glaub ich noch keines davon ausgelassen hat, sagt, dass das so ist, dann kann man das glauben;)

    Edit: Das gesparte Gald kannst du ja in den Samson Sub investieren. Dem würde ich (nach Bauchgefühl) mehr trauen als dem Peavey. Aber hier kennt glaube ich beide kaum einer.
    Schon komisch, dass der Peavey Sub 22kg wiegt und der Samson 52kg, oder? Muss nichts heißen, aber in der Preisklasse ist es denk ich ein gutes Zeichen.

    Ach ja, und laut eines anderen Shops hat er eine integrierte Frequenzweiche.

    Des Samson Sub gibt es übrigens auch als 15" günstiger, aber ich glaub nicht bei MS.
     
  12. gillem

    gillem Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    10.12.15
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    274
    Kekse:
    3.576
    Erstellt: 22.06.08   #12
    Tja hier sahen sie ( z.b. Ecken ) schon bei der Lieferung durch MS schlecht aus.....

    Auf den Fotos ( wo die Lackierung nicht ganz deckend ist ) sehen mir die Boxen auch eher
    nach Pressspan aus ( wie Peavey auch ) und sogar an den Griffen wird dort gespart....
    Und wie passend alles zugeschnitten/verleimt ist sieht man ja dank der nur lackierten
    Oberfläche auch recht deutlich....
     
  13. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 22.06.08   #13
    Weisst Du ich mache meine Entscheidung ,welche Boxen ich kaufe nicht an den Ecken einer Box fest,sollten Sie in schlechten Zustand bei Dir eingetroffen sein ,hast Du die Möglichkeit die Teile zurück zu schicken.
    Viel wichtiger ist wie schlägt sich die Box in der Praxis.
    Ihre Praxistauglichkeit haben die Boxen bewiesen ,im HT-Bereich sind Sie nicht so aufdringlich wie die Peavey,die Trennung zwischen 12" und HT ist auch ganz glücklich gewählt die Box hat eine gute Sprache /Gesangswiedergabe ist bei ordnungsgemässen Gebrauch ein zuverlässiger Partner,braucht sich in Punkto Leistung nicht zu verstecken und das alles für zur Zeit 99€ ist in meinen Augen unschlagbar.
    Natürlich gibt es wesentlich besseres ,das kostet aber auch wesentlich mehr Geld.
    Wer diese Boxen kaputt bekommt,hat in der Anwendung etwas verkehrt gemacht oder etwas gefordert was die Box nicht leisten kann.
    Die Box ist als Top konzipiert und Sie kann kaum Bass,wer dennoch meint am EQ zu drehen und diesen Bereich pusht sollte schon mal 70€ für einen neuen 12" bereit legen.
    In Verbindung mit Subs spielen Sie sehr gut und sind dann auch locker in der Lage mit 2x15" (der gleichen Liga)pro Seite fertig zu werden ohne ans Limit zu kommen.
    Meiner bescheidenen Meinung nach gibt es nichts besseres in der Preisliga.
    Wer hässliche Plastik Blumenkübel beim T.kaufen will der sollte nicht bis hierhin lesen.;):eek::D
     
  14. Artschy

    Artschy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.08
    Zuletzt hier:
    26.03.15
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.08   #14
  15. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.282
    Zustimmungen:
    3.419
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 23.06.08   #15
    Hallo Artschy,

    die Peavys habe ich selbst schon gehört: Sie klingen grausam, sowohl bei Konserve, als auch bei Live-Musik.
    Deshalb würde ich mich diesbezüglich voll auf die Kommentare von Rockopa & Co. verlassen...

    Gruß,
    Wil Riker
     
  16. Artschy

    Artschy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.08
    Zuletzt hier:
    26.03.15
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.08   #16
    ja,

    aber viele meinen das die Samson Resound RS-12 sich bei niedriger lautstärke besser anhören als die peavsy
    aber:
    die Peavy Messenger Pro 12 sich bei hoher lautsstärke besser anhören
     
  17. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.282
    Zustimmungen:
    3.419
    Kekse:
    105.558
    Erstellt: 23.06.08   #17
    Hallo nochmal,

    hm, wenn Du meinst, probier's eben mit den Peavys :nix:. Wie gesagt, ich habe die Teile schon selbst gehört (bei einem DJ, ziemlich laute Konserve), und fand den Klang ziemlich :kotz:...

    Gruß,
    Wil Riker
     
  18. Cuthbad

    Cuthbad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.07
    Zuletzt hier:
    20.09.13
    Beiträge:
    263
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    179
    Erstellt: 23.06.08   #18
    Hmm,

    komisches Forum, dieses HIFI Forum! Warum wurde dein Thread da dicht gemacht? Naja, egal!

    Meine Meinung dazu ist:
    Nachdem ich den Schreibstil und die Ausdrucksweise in diesem Forum/Thread (will das nicht pauschalieren) gesehen habe, glaube ich, solltest du nicht lange überlegen wer recht hat. ;) Ich hab mich hier des öfteren schon im Bereich PA und Mikrofonie beraten lassen und bin bisher noch nie auf den Mund gefallen.

    Aber letztendlich wird es wohl so sein, dass du dir die Teile mal anhören solltest! Denn Sound ist halt auch Geschmackssache.

    Just my two Cents!

    Cuthbad
     
Die Seite wird geladen...

mapping