Pedal clean-verzehrt

von ek24, 31.07.04.

  1. ek24

    ek24 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    17.11.11
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 31.07.04   #1
    Hallo an alle.

    Habe eine kleine Anfängerfrage an euch.
    Ich bin auf der Suche nach einem Pedal, mit dem ich von clean auf verzehrt umschalten kann. So weit ich weiß ist ein Multieffektgerät was anderes.
    Wollte mich bei euch erkundigen, weil ich mir eins kaufen möchte.
    Könntet ihr mir eins empfehlen? Am besten ein gutes und billiges! ;)

    Ich bedanke mich schonmal im Vorraus für euere Unterstützung!
     
  2. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 31.07.04   #2
    für den verstärker ?

    gibbet bei Conrad und kostet 6-7 €. :great:
     
  3. ek24

    ek24 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    17.11.11
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 31.07.04   #3
    Also eins, das man mit Gitarre und Verstärker verbindet und man damit zwischen Verzehrt und clean umschaltet.
    7€? So billig?
    Hast du einen Link?
     
  4. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 31.07.04   #4
    hats denn wenigstens geschmeckt? :)
     
  5. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 31.07.04   #5
    ne ne du meinst n bodentreter.
    ich dachte du meinst ein pedal das man am verstärker anschließen kann um am verstärker zwischen Clean und Verzerrt zu wechseln.

    dein verstärker hat doch n Verzerrkanal oder ?

    also ich meine ein pedal für den Amp, keinen extra bodentreter.

    mfg
     
  6. ek24

    ek24 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    17.11.11
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 31.07.04   #6
    Ein Bodentreter. OK.
    Kann mir jemand einen empfehlen?
     
  7. Libertines

    Libertines Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    1.731
    Ort:
    Halle, Sachsen-Anstalt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
  8. ek24

    ek24 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    17.11.11
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 01.08.04   #8
    Danke!
    Aber da wird die Frage ja auch nicht richtig beantwortet. Es wird auch keins empfohlen.
    Kann mir denn keiner weiterhelfen?
     
  9. Noodels

    Noodels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Ingersheim City
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.04   #9
    Was für Musik spielst du denn? Geh doch einfach in ein Musikgeschäft und guck danach. Vorallem ANTESTEN!!! NIcht blind etwas kaufen das jemand empfohlen hat... mich hats da ausch schon erwischt mit dem Jackhammer, in meinen Ohren klingt das nur nach Kacke in anderen Ohren ist das der Metal verzerrer schlecht hin! Also was lernen wir daraus? IMMER ALLES ANTESTEN ! :)

    Gruß
    Jan
     
  10. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 01.08.04   #10
    geh einfach in laden, und kauf dir das was dir gefällt.

    die frage ist auch schwer zu beantwrten, weil es so ungefähr 4673927483,45 verschiedene Bodenverzerrer gibt.
    Qualität ist meist vom Preis abhängig, aber kenn eigentlich keins, was schlecht verarbeitet ist. klar, ein 50€ teil klingt nicht so, wie ein 300€ teil.

    soweit ich weiss baut nobels, dod, collins, ... recht billige.
    dann kommen boss, marshall, digitech, ibanez...
    die halb edlen proco, mxr, maxon, ...
    und die unzähligen japanische, amerikanische, deutsche boutique pedale, die allerdings dein budget übersteigen dürften.

    von jedem hersteller gibts dann mehrere verzerrer, mit verschiedenen voicings, zerrstufen, etc.
    glaube von boss gibts schon alleine so um die 8.
    Also was soll man da noch empfehlen?

    gruss
    eep
     
  11. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 01.08.04   #11
    ja, und dann noch!
    hatte auf musikmesse letztes jahr bei dunlop deren doubleshot gesehen, vorgeführt und auch selbst mal dürfen antesten. Fands super toll.

    Hab mir dann ein halbes jahr das teil blind bestellt, weil es nirgends antestbereit war.

    Mittlerweile sagt mir der sound gar nicht mehr zu, war echt enttäuscht als ich es dann bei mir angeschlossen hab. Hab solange an den knöppen rumgedreht, doch niemals einen sound gefunden, der mich wirklich überzeugte.
    Also am besten immer alles testen, gerade in dem Augenblick, wo man es kauft.

    gruss
    eep

    PS: am amp lags nicht, war auf MuMesse framus rubyriot, und den hab ich auch.
    An Gitarre kanns auch nicht liegen, weil hab alle meine damit getestet.

    Also kanns nur mein soundgeschmack sein, der sich verändert hat.
     
  12. ek24

    ek24 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    17.11.11
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 03.08.04   #12
    Ja, aber im Laden ist das meistens viel teuerer als im Internet.
    Ich bin erst Einsteiger, ich kenne mich da nicht aus.

    Aber trotzdem, danke für die Unterstützung. Ich werde mal in einen Laden gehen und mal die Preise vergleichen.
    Danke an alle!
     
  13. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 03.08.04   #13
    Du kannst das Ding im Laden antesten ,du musst es nicht kaufen!Bestellen kannst du dann im Internet,das ist kein Problem.Und wenn der Verkäufer sagt dass du ,wenn du es antestest,auch kaufen musst dann sag ihm dass sein Geschäft ein Saftladen ist und geh in nen anderes :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping