Phantomspeisung = Phantomspeisung?!

von Matthaei, 19.09.06.

  1. Matthaei

    Matthaei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.06
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    668
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    85
    Kekse:
    784
    Erstellt: 19.09.06   #1
    Ich hab da mal eine Frage:

    Ich benutze ein Mischpult, dass mir eine Phantomspeisung von +48V für Gesangsmikros gewährleistet.

    Kann man da auch die Standart 9V Di Box für Akkustikgitarren mit betreiben oder ist die Spannung zu hoch?
    Lieben Gruß
    Matthaei
     
  2. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 19.09.06   #2
    Was meinst Du mit: Standard 9V Di Box?
    Eigentlich egal, denn:

    Wenn eine DI für den Betrieb mit PP ausgelegt ist (steht zumindest im Manual) sind die 48V gerade richtig - 48V sind Standard, alles andere Ausnahmen.

    [+48V für Gesangsmikros]
    Nee, das gilt nicht generell für Gesangsmikros, sondern für Kondensator-Mikrofone.
    Dynamische Mikros brauchen die PP nicht, nehmen aber auch keinen Schaden dadurch. Die Phantomspannung sollte aber erst nach Verkabelung der Mikros und bei geschlossenen Reglern eingeschaltet werden - der Schaltknack kann Boxen- und Gehörschädigend sein... ;)
     
  3. Matthaei

    Matthaei Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.06
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    668
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    85
    Kekse:
    784
    Erstellt: 19.09.06   #3
    Ich meinte die Ultra DI von Behringer.

    Die wird mit phantomspeisung betrieben oder mit einer 9V Batterie.

    Gruß
     
  4. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 19.09.06   #4
  5. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 19.09.06   #5
    Die 9V kommen ja nur von der Batterie - wie korrekt erkannt. Die 48V werden daraus quasi transferiert, bzw. ein ausreichernder, niedrigerer Wert.
     
  6. Matthaei

    Matthaei Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.06
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    668
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    85
    Kekse:
    784
    Erstellt: 19.09.06   #6
    ahhh... Vielen Dank für die Hilfe :)
    Ihr seid super!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping