Phonic Helix 24 FW gibt Sound fehlerhaft von sich

von Xeton, 21.11.08.

Sponsored by
QSC
  1. Xeton

    Xeton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    9.01.20
    Beiträge:
    351
    Kekse:
    135
    Erstellt: 21.11.08   #1
    Hi Leutz,
    Hab per SuFu nichts dergleichen finden können, deshalb hier folgendes Problem:

    Habe das Phonic Helix Board 24 Firewire seit ungefähr einem Jahr und seitdem in sanftem Betrieb zusammen mit einem PC. In letzter Zeit tauchen scheinbar völlig zufällig Fehler in der Wiedergabe von audio auf, als ob die Verbindung zwischen Board und Pc nicht richtig stimmen *würde*. Diese Fehler traten bisher in drei Arten auf:
    1. Fall: Ich starte den PC, will Musik anmachen (z.b. mp3 dateien) und höre nichts plus die Fehlermeldung im WindowsMediaPlayer, dass kein Sounddevice angeschlossen ist. Ich reboote/resete planlos beide Komponenten (Mixer+PC) und nach ein paar malen funktioniert es dann wieder einwandfrei.
    2. Fall: Ich höre z.b. Musik über den PC (ganz normale MP3s über den WMP), funktioniert alles einwandfrei aber irgendwann fängt die Musik an während dem abspielen zu verzerren/tiefer zu werden (errinnert mich daran wie wenn man eine Schallplatte immer mehr festhält) bis zu einem Punkt an dem sie komplett ausgeht. Danach muss man wieder rebooten/reseten bis man Glück hat.
    3. Fall: Ein plötzliches Piepen ertönt und danach ist wieder nichts zu hören. Wieder gleicher Lösungsweg wie bei 1 und 2. Merkwürdig dabei ist, dass dieses Problem sowohl willkürlich irgendwann auftritt als auch mehrfach schon genau in dem Moment, in dem ich z.b. einen Subwoofer an den SubOut vom Mixer anschließe oder einen Headphonepreamp an den Aux 1. Sobald das Kabel drin steckt kam das Piepen und dann Stille.

    Die Treiber habe ich natürlich schon reinstalliert, erster Fall würde ja auch sehr für Treiberprobleme sprechen aber fall 2/3 sind in meinen Augen nicht gerade typisch dafür.
    Deshalb meine Frage: Kennt irgendwer solche Probleme oder hat einen Lösungsvorschlag?

    Vielen vielen Dank schonmal für Antworten, stecke echt in der Klemme wenn ich das zurückschicken muss und erst nach mehreren Wochen wiederkriege.

    Yoshek
     
  2. Mahawi

    Mahawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.06
    Zuletzt hier:
    22.08.10
    Beiträge:
    131
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.08   #2
    sers,
    ich kenn das problem von mir beim Aufnehmen mit Cubase..

    Inzwischen ist es zum Glück nicht mehr aufgetaucht, ich kann daher nicht 100% sagen ob folgendes die Lösung war/hoffentlich auch in Zukunft bleibt :o

    -> Ich hatte sowohl in Cubase als auch in Windwos als Soundtreiber das Phonic (bei mir 18) ausgewählt. In Windows hab ich es deaktiviert -> Seit dem kein Problem mehr.

    Cheers
     
  3. Xeton

    Xeton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    9.01.20
    Beiträge:
    351
    Kekse:
    135
    Erstellt: 22.11.08   #3
    Danke dir, werde das sobald ich wieder im Proberaum bin ausprobieren.
     
  4. Xeton

    Xeton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    9.01.20
    Beiträge:
    351
    Kekse:
    135
    Erstellt: 30.11.08   #4
    Nur der Vollständigkeit halber: Nix hat was geholfen, Phonic selbst antwortete auf ne Mail von mir, dass es sich so anhört als wäre der Mixer kaputt und müsse eingeschickt werden. Hab zum Glück noch Garantie drauf, deshalb hab ich ihn jetzt eingeschickt. Mal schaun was die Zukunft bringen wird.
     
  5. Xeton

    Xeton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    9.01.20
    Beiträge:
    351
    Kekse:
    135
    Erstellt: 19.01.09   #5
    Wieder der Vollständigkeit halber um meine Erfahrung mit diesem Problem (und Phonic) weiterzugeben:
    Mixer ist vor ein paar Tagen wieder angekommen, war also 6 Wochen weg bis repariert. Es wurden 2 Prozessoren ausgetauscht, also denke ich so ziemlich der ganze Teil der digitalen Schnittstelle und jetzt läuft er wieder einwandfrei. Bin gespannt wie lange das hält.

    Schönen Abend noch
     
  6. Primut

    Primut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.07
    Zuletzt hier:
    19.09.20
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    7.296
    Erstellt: 21.01.09   #6
    Ah, ist ja interessant,
    da merkt man an solchen Details wohl doch die billige Produktion.:(
    Bei meinem laufen die Effekte irgendwie nicht so wie sie laufen sollten.
    Dann muss ich mir darüber also keinen Kopf machen (leider gebraucht gekauft).
    Gruß
    Primut​
     
Die Seite wird geladen...

mapping