Piano Marvel

von meatlove, 12.08.17.

  1. meatlove

    meatlove Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.08
    Zuletzt hier:
    29.09.17
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    236
    Erstellt: 12.08.17   #1
    Hallo zusammen,

    beim Stöbern nach Lernsoftware für meinen Sohn bin ich über obige Internet-Lernplattform gestoßen. Ist zwar ein US-Angebot, aber es sieht soweit ich das sehe um einiges besser aus als die eher Fun-ausgerichteten Lernplattformen wie Flowkey und Skoove. Da scheint ein System hinterzustecken, was linear aufgebaut ist. Allerdings ist es auch in Englisch und mein Sohn ist 6 :-)

    Daher meine Frage an Euch : Hat schon jemand Erfahrungen mit Piano Marvel und kann mir seine Erfahrungen mitteilen ?
     
  2. brennbaer

    brennbaer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.14
    Zuletzt hier:
    11.12.17
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    987
    Erstellt: 16.08.17   #2
    Ich bin sicherlich der letzte, der Beurteilen könnte, wie gut und effektiv eine bestimmte Lernmethode ist.
    Ich kannte Piano Marvel bislang nicht. Ich kann also nichts über die Qualität sagen.
    Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass es im englischen Sprachraum weit stärker verbrietet ist, als hierzulande.
    Ich würde deshalb versuchen, mich in englischsprachigen Musikforen zu informieren. Da dürfte das Feedback etwas größer sein.
    In dem Bereich kenne ich z.B. forum.pianoworld.com, laut eigener Aussage "the World's Largest Community of Piano Lovers"
    Habe da auch gleich mal ein paar Threads gefunden, diese aber ehrlich gesagt, nicht weiter gelesen:
    http://forum.pianoworld.com/ubbthreads.php/topics/2539153.html
    http://forum.pianoworld.com/ubbthreads.php/topics/2514642/an-honest-piano-marvel-review.html
    http://forum.pianoworld.com/ubbthreads.php/topics/2581062/anyone-use-piano-marvel.html
    http://forum.pianoworld.com/ubbthreads.php/topics/2293123/thoughts-on-pianomarvel.html
    Vielleicht bringt's Dir etwas...
     
  3. Parfümarie

    Parfümarie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.17
    Zuletzt hier:
    13.11.17
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.11.17   #3
    Hallo ;)
    Hast du mittlerweile eine Lösung gefunden?

    Also ich unterrichte auch Klavier und benutzte seit einiger Zeit sehr gern Piano Marvel in meinem Unterricht. Ich habe mir wie du die andere Software auch angesehen, aber sie entspricht nicht dem, was ich erwarte. Logischer Aufbau, direktes Feedback und auch ehrlich gesagt eine faire Preispolitik (30 Tage risikofrei testen und dann ein immer sofort kündbares Abo haben mich da schon überzeugt).

    Das mit dem Feedback finde ich für die Kids und auch für mich einfach super. So kann man allein zu Hause sehr sinnvoll üben und weiß, ob man richtig lag oder nicht.
    Seit neuestem gibt es diesen "Prepare" Modus, damit kann man ein Stück vorher ohne Zeitdruck üben und sieht gleich, ob man die richtigen Tasten benutzt hat.
    Piano Marvel gibt es jetzt auch verdeutscht. Das EInzählen nicht und mit der Note "H" gleich "B" (englisch) muss man etwas aufpassen. Aber das sollte kein Problem sein. Du musst dein Kind ja auch nicht ganz allein dran setzen, meine Kids zählen das Englische gern gleich mit ein :D
    www.pianomarvel.de
    Da tut sich also was!
    Was benutzt du denn für ein Endgerät? Computer? Laptop? Ich benutze einen Laptop, aber ich glaube auf Ipad umsteigen wäre tatsächlich noch komfortabler...
    Lass mal hören, wie es bei dir weiter geht!

    LG

    Marie
     
Die Seite wird geladen...

mapping