Pickupempfehlung fuer Tele

von cavaleiro, 04.05.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. cavaleiro

    cavaleiro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.09
    Zuletzt hier:
    10.12.18
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.16   #1
    Hallo zusammen. Ich brauche ein neues Pickupset fuer meine Eschentele mit Eschenhals. Es soll ein guter Telecleansound sein und auch fuer Overdrive gut klingen, kein high gIn.
    Wer kann mir ein erschwingliches , gut klingendes Set empfehlen oder hat vielleicht auch eines anbzugeben?
    Besten Dank schonmal im Voraus
     
  2. Don Joe

    Don Joe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.15
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    2.886
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2.091
    Kekse:
    20.951
    Erstellt: 04.05.16   #2
    Hey,
    Eschehals? Bist Du sicher, dass es kein Ahorn ist? Esche wäre recht ungewöhnlich.

    Naja, zu den Pickups:
    Was stört Dich denn an den alten?
    Budget?
     
  3. cavaleiro

    cavaleiro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.09
    Zuletzt hier:
    10.12.18
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.16   #3
    Don joe....Ahorn waere richtig?..sowas.....budget bis ca. 150 -170 euro..
    Die jetzigen Pickups passen nicht zueinander. Entweder ist Halspickup zu laut im Verhaeltnis zum Bridgepickup und wenn die Lautstaerke passt ist er dann zu dumpf, weil zuweit nach unten gesetzt
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. clasch66

    clasch66 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.15
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Rhein Main
    Zustimmungen:
    360
    Kekse:
    1.319
    Erstellt: 04.05.16   #4
    Ich habe in meiner Squier CV50 grade ein Set Bareknuckle 55 Stagger drin. Nicht so fett wie die sehr beliebten broadcaster artigen Tele Pickups. Das hat ziemlich ausgeprägte obere Mitten, sehr hell und glockig und snappy und ist unglaublich gut für Cleans und angezerrtes. Ich habe jetzt nicht so die Riesen Erfahrung mit Tele Pickups aber das sind klasse teile! Mein zweites Bareknuckle Set (eins noch in der Paula), bin ziemlich begeistert von denen. Nicht billig aber sehr lohnenswert.

     
  5. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.544
    Zustimmungen:
    9.957
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 05.05.16   #5
    Ein "klassisch-bewährtes" Set wäre beispielsweise ein Seymour Duncan STR-1 "Vintage Tele" am Hals und ein Seymour Duncan STL-1 "Vintage '54" am Steg:








    Wenn du lieber ein wenig output-stärkere Humbucker/Stacked-Singlecoils haben möchtest, böte sich ein Seymour Duncan STK-T1N "Vintage Stack" am Hals und ein Seymour Duncan STK-T2B "Hot Stack Tele" am Steg an:








    HTH
    :hat:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Reinhardt

    Reinhardt Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.15
    Beiträge:
    6.143
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    4.993
    Kekse:
    15.027
    Erstellt: 05.05.16   #6
    Es würde höchstwahrscheinlich schon reichen, wenn du diesen Kameraden in die Bridge setzt, oder einen 'Broadcaster' von Fender.

    http://www.rockinger.com/index.php?cat=WG091&product=07097

    Sonst kann ich Dir das abgestimmte Päärchen 'Twisted Tele' von der selben Fa. oder die Texas Twister von Fender empfehlen, die ähnlich sind...

    :hat:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. theogonia

    theogonia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.09
    Zuletzt hier:
    7.08.18
    Beiträge:
    3.379
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    1.086
    Kekse:
    7.213
    Erstellt: 05.05.16   #7
    Ansonsten das Broadcaster Set vom Harry (Häussel ).
    Findet man gebraucht ab und an um die 100,-
    Tolles Set.
     
  8. Gast 2504

    Gast 2504 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.12
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    476
    Erstellt: 05.05.16   #8
  9. bluesfreak

    bluesfreak Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    10.12.18
    Beiträge:
    8.721
    Ort:
    Burglengenfeld
    Zustimmungen:
    4.296
    Kekse:
    48.058
    Erstellt: 05.05.16   #9
    Und wers Brummfrei mag und auch mal rockig krachen lassen will:
    DiMarzio Chopper T für die Bridge und Twangmaster am Hals...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. Reinhardt

    Reinhardt Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.15
    Beiträge:
    6.143
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    4.993
    Kekse:
    15.027
    Erstellt: 05.05.16   #10
    Danke, für den Tipp, die kommen in meine nächste Tele...:great:

    Hatte ich gar nicht auf dem Schirm heute...:D
     
  11. skerwo

    skerwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    10.12.18
    Beiträge:
    1.838
    Ort:
    nähe München
    Zustimmungen:
    727
    Kekse:
    8.926
    Erstellt: 06.05.16   #11
    David Barfuss Lemon Song Set - ein wunderbar ausgewogenes Set für alle Tele-Spielarten.
     
  12. 6L6

    6L6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.14
    Zuletzt hier:
    10.12.18
    Beiträge:
    4.201
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    1.787
    Kekse:
    5.933
    Erstellt: 06.05.16   #12
    Kam noch niemand mit Tonerider? Ok, dann ich jetzt :D. Viel Ton für wenig Geld.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  13. cavaleiro

    cavaleiro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.09
    Zuletzt hier:
    10.12.18
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.05.16   #13
    Vielen Dank schonmal fuer eure Rueckmeldungen. Hat jemand von euch auch Erfahrungen mit den verschiedenen Fender Pickups.....sehr interessant sind auch die deutschen Pickupbauer wie Le....... und Ba.....wobei zwei weitere Hersteller mir leider etwas zu hochpreisig sind.....
     
  14. B.B

    B.B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.18
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    bayern
    Zustimmungen:
    758
    Kekse:
    7.968
    Erstellt: 12.05.16   #14
    Fender Nocaster Set. sehr gut und bezahlbar .

    Am Hals für Tele-Verhältnisse sehr hell und klar, fast stratig.

    Am Steg sehr ausgewogen und in den höhen nicht lästig, wie viele anderen Tele-Steg Pickups...

    grüße b.b.
     
  15. cavaleiro

    cavaleiro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.09
    Zuletzt hier:
    10.12.18
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.05.16   #15
    Vom nocasterset hab ich ich sehr viel gutes gehoert....mein Problem momentan....es gibt eben soooviel Auswahl in aehnlichem Preisrahmen......hm....welches nur nehmen......leider sind momentan fast keine gebrauchten Set zu kaufen...
     
  16. Zwachi

    Zwachi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.11
    Zuletzt hier:
    14.11.18
    Beiträge:
    680
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    1.221
    Erstellt: 13.05.16   #16
    Ich hatte ein Chopper T / Twangmaster Neck Set verbaut, finde aber den Twangmaster relativ steril, da hat mir eigentlich ein Strat SC an der Stelle besser gefallen.
    Der Chopper ist recht vielseitig, gut klang auch die serielle Verschaltung von Neck und Bridge, weswegen ich dir nahe lege, zum Pickuptausch gleich einen 5 Weg Strat Schalter dazuzukaufen!
    Damit lässt sich zusätzlich die serielle Kombination und einer der beiden PUs mit einem Kondensator schalten.

    In meiner Tele sitzt jetzt ein Tone Zone T drinnen, der macht bisher am meisten Spaß zum Spielen, üblicher Telesound ist aber auch anders..
     
  17. B.B

    B.B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    10.12.18
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    bayern
    Zustimmungen:
    758
    Kekse:
    7.968
    Erstellt: 13.05.16   #17
    letzlich auch in gewisser Weise wurscht. Ist alles im Prinzip nur draht und Magent... da muss man keine Wissenschaft draus machen... Probier halt einfach rum.

    grüße b.b.
     
  18. Jaydee79

    Jaydee79 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.09
    Zuletzt hier:
    4.12.18
    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    Bad Driburg
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    5.310
    Erstellt: 13.05.16   #18
    Die Rockinger Telly Twister sind ein Traum! Clean eine Wucht, crunch und Overdrive genial - High Gain können die nicht so gut aber dafür spielt man auch keine Tele. Unser Sänger/2. Gitarrist spielt die Dinger in einer sehr günstigen Tele und clean gefallen die mir besser als manch eine meiner sündhaft teuren Signature Strats.
    auch der Gitarrenbauer meines Vertrauens war schwerst begeistert ob der Klangqualität der Rockinger.


    www.rockinger.de
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  19. cavaleiro

    cavaleiro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.09
    Zuletzt hier:
    10.12.18
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.16   #19
    Tja...jetzt bin ich hin und hergerissen....soll ich die Rockinger nehmen oder doch die Häussel Teles? Meint ihr dass da soundmässig viel Unterschied ist?
     
  20. Reinhardt

    Reinhardt Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.15
    Beiträge:
    6.143
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    4.993
    Kekse:
    15.027
    Erstellt: 20.05.16   #20
    Nein, wenn es die Rockinger Twister sind, sparst Du etwas Geld, aber sind laut Usern hier u.a. hochgelobt...

    --- Beiträge zusammengefasst, 20.05.16 ---
    Wenn Du sie aber später mal absolut brummfrei haben möchtest, was eine spezielle schaltbare Dummy-Coil zusätzlich braucht, zusätzliche Investition, würde ich zu den Häussels raten, da Häussel solche zusätzlich anbietet. ;-)

    Dann musst Du aber auf gemeinsame Polarität der PU's achten, aber nur dann!
     
Die Seite wird geladen...

mapping