pickups bei engl!

von Munkey, 23.11.05.

  1. Munkey

    Munkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    22.03.11
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 23.11.05   #1
    hi folk,

    ich hab da vielleicht ne dumme frage, aber kann es sein das zu alte pickups(3 jahre ungefähr)einer gitarre für den sound der aus nem engl powerball kommt zu alt oder zu schlecht sind??
    leider darunter der sound erheblich??:(

    vielen dank für die aufmerksamkeit


    mfg munkey
     
  2. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 23.11.05   #2
    für Moderne Topteile sollte man ausdrücklich nur fabrikneue Pickups verwenden:great:

    p.s...was nen quatsch....Pickups verändern sich nicht/werden schlechter im laufe der Jahre. Mach dir keine sorgen. Es ist alles erlaubt was klingt.
     
  3. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 23.11.05   #3
    Die Engl User stellen schon Fragen. So wie der Thread mit dem Powerball der bei 180bpm abregelt :D :screwy:
     
  4. jazzz

    jazzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    867
    Erstellt: 23.11.05   #4
    WO???? :eek: Hast du dann noch einen Link dazu rumfliegen!?:D :D

    sorry für OT, aber die Frage ist ja wohl schon geklärt :rolleyes:


    greetz
    jazzz
     
  5. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
  6. FlyingAndi

    FlyingAndi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 23.11.05   #6
    Zu alt können sie nicht sein, aber möglicherweise von vornherein zu schlecht.

    Ich wage jetzt keine Äußerung darüber welche Pickups gut oder schlecht sind...
    Was hast du denn für Pickups?
    Sind es Markenpickups? (Womit ich nicht behaupten will, dass nicht-Markenpickup=schlecht)

    Andi
     
  7. Dawni

    Dawni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.05
    Zuletzt hier:
    1.08.08
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Bessungen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 23.11.05   #7
    ähm... hast du schon den Powerball mit deinen Pikk Ups gespielt oder wie kommst du auf die Vermutung?
     
  8. Grammy

    Grammy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    517
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 23.11.05   #8
  9. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 23.11.05   #9
    Ich verstehe gut, wenn man sich ärgert, dass jemand zu faul ist, die Suchfunktion zu benutzen und dies dann dem Threadersteller gebenüber auch so zum Ausdruck bringt.

    Dies ist aber bei diesem Fragesteller nicht der Fall (was sollte er dazu auch finden ...), er hat sich ja sogar schon im Vorwege entschuldigt, dass andere seine Frage möglicherweise dumm finden könnten. Ich verstehe deshalb nicht, warum man sich dann in dieser Weise über jemanden lustig machen muss, der sich offenbar einfach noch nicht so gut in der Materie auskennt. Wir haben schließlich alle mal klein angefangen. Etwas mehr Geduld und etwas weniger Überheblichkeit den Anfängern gegenüber bitte.
     
  10. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 23.11.05   #10
    Du hast recht, aber da wird schon wieder über Probleme gemutmaßt, die der User offensichtlich gar nicht hat.
     
  11. Munkey

    Munkey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    22.03.11
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 24.11.05   #11
    also sie sin aus einer ibanez rg 270 dx die ich mir wie gesagt vor ungefähr 3 jahren gekauft habe, vermutlicherweise sind da auch noch standart ibanez pickups drin.
     
  12. FlyingAndi

    FlyingAndi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 24.11.05   #12
    Also nach den Erfahrungen, die ich gemacht habe, sind die Ibanez eigenen Pickups Soundmäßig zwar nichts besonderes, aber auch nicht auffallend schlecht.
    Hab bei meiner JS100 die Ibanez Pickups gegen dimarzios getauscht. Der Unterschied ist nicht riesig, aber besser klingts.

    Ich denke nicht, dass der Powerball aufgrund der Pickups in deiner Gitarre schlecht klingen wird, muss aber sagen dass ich nun speziell ne rg 270 dx auch noch nicht in der Hand hatte. Sicherlich würde eine bessere Gitarre mit besseren Pickups durch den Amp (und auch durch andere) besser klingen.

    Bleibt noch die Frage von EpiceneBeing, wie du darauf kommst.
    Hast du die Gitarre den schon mit nem Powerball getestet?
    Sonst mach das doch erstmal.
    Es gab hier auch mal einen "Was ist wichtiger für den Sound, Gitarre oder Amp"-Thread. Falls jemand den nochmal findet, hilft dir das vielleicht auch weiter.

    Andi
     
  13. dasJockAl

    dasJockAl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    31.12.12
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    440
    Erstellt: 24.11.05   #13
    @ threadersteller : frag das mal die vintage freaks die für einen 30 jahre alten pu hunderte von € hinlegen
     
  14. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 24.11.05   #14
    Ich habe vier Pickups aus den frühen 60ern. Drei von denen mussten mittlerweile neu gewickelt werden. Und der vierte ist mikrophonisch. Wer für alte Pickups so viel Geld hinlegt, der hat erstens zu viel davon und zweitens ist er eher Sammler als Gitarrist (Bzw. will sich zum Angeben in den Hype einkaufen, was meist voll danebengeht da es keinen Schwanz interessiert wie alt Deine PUs sind.).

    Aber drei Jahre sind gar nichts.
     
  15. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 24.11.05   #15
    gut,der powerball reagiert sehr auf mikrophonische abnehmer!könntest testweise ja mal den stegabnehmer wechseln!aber bitte zu keinem emg.
     
  16. Munkey

    Munkey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    22.03.11
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 24.11.05   #16
    alles klar jungs danke für die info....werd mir mal nen paar gitarren von nem freund leihen un testen.

    ach ja wie ich darauf gekommen bin: hatte mal mit nem typen geredet der auch nen powerball hat un der meinte das man halt noch "dicke pickups" bräuchte um den amp richtig zu kitzeln!!!^^:)

    jedenfalls nochmals danke...noch ne kleine frage aber noch....ich lassen den powerball auf ner hughes&kettner box von warp laufen...aber habs gesagt bekommen das die wohl net soo drückt...un die zerre net gut rüberbringt...würde das ne attax200 box eher machen oder soll ich mir gleich ne engl box kaufen..is ja bald weihnachten:great::)


    mit freundlichen grüßen

    munkey
     
  17. Gibson Explorer

    Gibson Explorer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    19.04.08
    Beiträge:
    539
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 24.11.05   #17
    Das ist Geschmackssache, ich denke du solltest den Amp mit allen Boxen in deiner Preisklasse testen.
    Ich denke schon, dass die ENGL Box da am besten zu passt, da sie schon irgendwie auf den Amp abgestimmt sein wird.
    Ausserdem spielt da glaub ich auch der Psychische Effekt mit, dass dir das Top mit der ENGL am besten gefallen wird.
     
  18. FlyingAndi

    FlyingAndi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 25.11.05   #18
    "dicke pickups" = Humbucker? :confused:
    Für mich gehören die ENGL Vintage Boxen zu den besten, die ich jeh gehört habe, mit Sicherheit besser als die beiden genannten.
    Wenn der Weihnachtsmann so spendabel is, würd ich ne ENGL Box dazunehmen.
    Andi
     
  19. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 25.11.05   #19
    so nen spendablen weihnachtsmann hätte ich auch gerne!aber ne box brauch ich ja nimmer:twisted: *sehr zufrieden is*

    im ernst,hatte auch mal emg 81,die fand ich am fireball nicht so gut wie richtig gute passive!!
     
  20. Munkey

    Munkey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    22.03.11
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 16.03.06   #20
    vielen dank für eure beiträge, ich hab mir jetz mal neue pickups "seymour duncan distortion" bestellt, diese sollten bessere höhen und in den tieferen ebenen nicht so matschen was die alten taten.

    mfg munkey
     
Die Seite wird geladen...

mapping