[Pickups] David Barfuss „The Keef“- Tele Bridge-Pickup

  • Ersteller house md
  • Erstellt am
house md
house md
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.11.21
Registriert
17.03.11
Beiträge
1.142
Kekse
10.539
8E903A46-39F2-4988-9162-75884D4602F1.jpeg

Telebridgepickups- was für ein weites Feld!
Tatsächlich wird wohl kein Tonabnemer von so vielen Boutiquewicklern in unterschiedlichen Versionen gefertigt, obwohl oder gerade weil es sich um so eine simple Konstruktion handelt!

Auch David Barfuss hat verschiedene Modelle für die Telecaster am Start, hier der „Keef“ aus seinem Angebot.

Wie der Name unschwer erraten lässt orientiert sich der „Keef“ an einem frühen Exemplar, das Keith Richards in seiner Tele verbaut hat. Tatsächlich waren die ersten Bridgepickups in der Telecaster Lapsteelmodelle mit sehr moderater Ausgangsleistung.

Der „Keef“ kommt folgerichtig mit rund 6 kOhm sehr zahm daher. Dabei sollte dieser Wert nicht als wichtigster Parameter gesehen werden- Magnete und Drahtstärke spielen eine ebenso wichtige Rolle. Und klar, ein „underwound“ pickup liefert in der Regel ein nuancierteres Klangbild mit wärmeren Höhen und ausgeglichener Transparenz. Zudem muss der (Röhren-) Amp höher gefahren werden, was bekanntlich selten schadet ;) Umgekehrt beschränkt das natürlich die Zerroptionen- so ein Tonabnehmer wird idealerweise im Clean bis Crunch eingesetzt und kann vornehmlich hier seine Vorteile ausspielen.

1327029A-3BB8-46DB-BBD2-368C046687E8.jpeg


David Barfuss wickelt den Keef mit einem dicken 42 AWG-Draht und verbaut Alnico III-Magnete, das ganze vintage-korrekt mit pushpull-wire und sanft geaged. Ziemlich selbstbewusst bezeichnet David seinen „Keef“ als „…the warmest T-Style bridge pickup you ever have heard in your life!“ Nunja!

Bei mir spielt der „Keef“ in meiner Thinline und hat seinen Platz in einem Bigsby B-16 gefunden:
CB0B1F18-545A-4ADF-AB4F-D9DE94E63D5F.jpeg

Wie klingt das Teil???
Warm!
Tatsächlich ist der „Keef“ der mit Abstand sanfteste Bridgepickup, den ich bisher in einer Telecaster hören konnte. Dabei reagiert der Tonabnehmer ausgesprochen dynamisch auf den Amp, den Anschlag und das Volumepoti, bei aller Sanftheit und Seidigkeit kann der „Keef“ aber durchaus rotzig und dirty, verliert dabei aber nie Transparenz und Wärme. Und natürlich bietet der Keef holzig-stramme Bässe und twangt in cleanen Bereichen wie es eben nur ein solcher Pickup in einer Telecaster vermag! Dynamisches Spiel gibt das Teil in feinsten Nuancen wieder und durch seine fast schon akustische Transparenz klingt der „Keef“ trotz sparsamer „Motorisierung“ prominent und durchaus selbstbewusst.
Die Verarbeitung des handgefertigten Teils ist übrigens ganz hervorragend!

Fazit:
Ein Traumpickup für alle, die eher im Clean/Crunch mit ihrer Tele unterwegs sind. David ist es mit dem „Keef“ gelungen, einen Bridgepickup für die Tele zu wickeln, der hinsichtlich Wärme und gleichzeitig beispielhaftem „Twang“ seinesgleichen sucht. Für rund 100€ ein eher günstiger Boutiquepickup von David Barfuss, den ich (ganz subjektiv!) für den besten Pickupmaker from germany halte!
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
  • Interessant
Reaktionen: 7 Benutzer
house md
house md
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.11.21
Registriert
17.03.11
Beiträge
1.142
Kekse
10.539
Sorry, hier noch ein zugegeben einfaches Soundbeispiel:

 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
P
Person
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.21
Registriert
26.03.21
Beiträge
312
Kekse
947
Ort
Xberg
Klasse Sound, mich hätte interessiert, wie es im Crunch kommt.
 
house md
house md
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.11.21
Registriert
17.03.11
Beiträge
1.142
Kekse
10.539
Klasse Sound, mich hätte interessiert, wie es im Crunch kommt.
Danke- ein bisschen cruncht‘s ja schon ;)
Aber jch kann Dir versichern, der klingt auch mit mehr Grit sehr fein!
 
Sleazerocker
Sleazerocker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.11.21
Registriert
12.07.10
Beiträge
107
Kekse
406
Ort
Pfälzer Wald/SÜW
Für rund 100€ ein eher günstiger Boutiquepickup von David Barfuss, den ich (ganz subjektiv!) für den besten Pickupmaker from germany halte!
Da rennst du bei mir offene Türen ein! Ich habe mehrere Barfuss Pickups in unterschiedlichen Gitarren verbaut und kann nur bestätigen, dass die Teile einfach unglaublich gut sind. Der Charakter, den der David seinen Pickups mit auf den Weg gibt spricht mich total an. Außerdem ist er super-freundlich und wickelt auch gerne mal richtig "custom", wenn man etwas spezielles möchte.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
house md
house md
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.11.21
Registriert
17.03.11
Beiträge
1.142
Kekse
10.539
Ja, David ist toll, sehr freundlich und kompetent.
Ich hab gerade einen Tele-Neckpickup von ihm bekommen, den er auf Anregung von mir gefertigt hat, angelehnt an den Don Mare BigBox. Bin hin und weg.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben