Pickups für "High-Gain" - Muse

  • Ersteller darkcross
  • Erstellt am
D
darkcross
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.10.15
Registriert
29.06.09
Beiträge
83
Kekse
150
heyho suche ein Pickup für meine Gitarre, das ist eigentlich die zweitgitarre und soll nur bei "High-Gain" Songs verwendet werden, als erste Gitarre kommt ne ES-335 zum einsatz.


Z.B. Thema Pickups:
- Gitarre: Yamaha Pacifica 120S
Korpus: Linde
Pickups: 2 x Humbucker
Controls: 3-Wege Pickup Wahlschalter, Master Volume, Master Tone
- Welche Pickups sind bereits eingebaut: Standard Yamaha Pickups und einer von sonem Bausatz.
- Soundvorstellungen: Für diese Gitarre High-Gain Zeugs a la Muse
- Verstärker: Marshall Valvestate 8080 zukünftig wirds nen Blackstar Combo sein.
- Klangvorstellung der neuen Pickups: http://www.youtube.com/watch?v=gQjdltpYVnE&feature=youtu.be&t=1m35s
http://www.youtube.com/watch?v=ZmUVB2lJKD0
Jeweils der Anfang.

Ich weiss der werte Herr setzt mittlerweile Barknuckle Nailbomb Pickups ein. Aber seit er die in den Gitarren drin hat, find ich den LiveSound net mehr so geil. Im ersten Video ists ganz klar ein Motherbucker, der ist aber schwer aufzutreiben und teuer. Im Zweiten Video ists ne Rio Grande Crunchbox --> zu teuer. Suche ein Pickup, welcher nicht so teuer ist aber dem Sound sehr nahe kommt. MEine jetzigen Pickups hören sich solche geilen Riffs einfach nid geil an(an verschiedenen Verstärkern z.B. auch Engl Savage).

Oh. Es geht hier nur um den Steg Pickup der Halspickup wird wohl nen P90 Phat Cat iwas.
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
bagotrix
bagotrix
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
27.07.21
Registriert
13.08.11
Beiträge
4.822
Kekse
67.777
Ort
Kraichgau
Hi,

was ist denn an einem Motherbucker schwer zu kriegen? Gib das mal auf ebay ein, die gibts neu für unter 90 Euro inclusive Versand. Von daher würde ich auch nicht groß weiter suchen, wenn Dir der Muse-Sound gefällt. So viel billiger sind Duncans oder Dimarzios ja auch nicht.

Bist Du Dir übrigens sicher, dass das andere ein Crunchbox-HB ist? Kent Armstrong baut nämlich auch HB, die 12 Polschrauben haben. Die sollen allerdings eher Gretsch-mäßig klingen, soviel ich weiß. In sofern hast Du wahrscheinlich recht, aber wer weiß.

Gruß, bagotrix
 
D
darkcross
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.10.15
Registriert
29.06.09
Beiträge
83
Kekse
150
Ja seh sicher. Ok der Motherbucker ist zweimal 4 adrig. bräuchte aber was 2 adriges.
 
bagotrix
bagotrix
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
27.07.21
Registriert
13.08.11
Beiträge
4.822
Kekse
67.777
Ort
Kraichgau
Ja seh sicher. Ok der Motherbucker ist zweimal 4 adrig. bräuchte aber was 2 adriges.

Na das ist ja nun kein Problem. Es dürfte wohl ein Verdrahtungsplan dabei sein, oder Du lädst Dir das hier runter:

http://www.kentarmstrong.com/schematics/KA_Wiring_Instructions.pdf

Der M-Bucker besteht ja eigentlich aus zwei HB in SC-Form. Um ihn wie einen zweiadrigen HB zu verdrahten, musst Du nur an beiden Kabeln jeweils die roten und grünen Adern zusammenlöten und isolieren (Schrumpfschlauch finde ich dafür am besten, weil sich auch Jahre später kein Klebstoff auflösen kann wie bei Isolierband). Die Abschirmungen kommen beide an Masse, außerdem die weiße Ader des ersten Pickups. Dann lötest Du die schwarze Ader des ersten Pickups an die weiße des zweiten (Verbindungen dann auch wieder isolieren) und die schwarze Ader des zweiten Pickups dahin, wo jetzt der heiße Ausgang des alten HB sitzt, also an den entsprechenden Anschluss des PU-Wahlschalters. So sind alle 4 Spulen in Reihe geschaltet.

Ich würde mir allerdings überlegen, ein Pushpoti einzubauen, um auch eine Hälfte einzeln betreiben zu können. F+ür Coil-Splitting gibts massig Diagramme im Netz, Du müsstest nur an den Coil-Split-Anschluss die Verbindung zwischen PU 1 und PU 2 des M-Bucker legen.

Gruß, bagotrix
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben