[Pickups] Total verwirrt (Metal)

  • Ersteller -fuSsy-
  • Erstellt am
-fuSsy-

-fuSsy-

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.04.21
Registriert
02.07.06
Beiträge
1.009
Kekse
408
hi, ich habe 150€ zu verfügung. Brauche dringen einen Metal Humbucker(Bridge) für meine Jackson Rhoads STD. Der Pickup sollte ordentliche Zerre haben Sehr viel Bässe und Höhn. Dazu muss er auch extrem rauscharm sein. Im Jackson Katalog von 1993 steht das die Gitarre aus Poplar ist (leider weiß ich absolut ncith was für ein Holz das ist aber ich hoffe es hilft euch)

Zurwahl stehenn:
Aktiv:
-EMG 81
-Seymour Duncan LW-HMET livewire metal
-Shadow SH 680A

Passiv:
-EMG-HZ-H4
-Seymour Duncan SH-6
-Seymour Duncan SH-13 (Dime)
-Shadow SH 680

Wichtig: Der gekaufte Pickup wird mit einem EMG PA2 Preamp/Booster verbunden.

Den EMG 81 Kenn ich aus anderen Gitarren und vom Klang her ist er wirklich schön fast schon perfekt. Bei den anderen beiden Pickups habe ich leider keinen ahnung wie die Klingen.

Ich besaß mal eine Gitarre mit EMG-HZ-H4 pickups und der Pickup klingt auch wirklich toll.
Den SH-6 kenn ich auch persönlich nur das ist wirklich ein Pickup bei dem es drauf ankommt in was für einer Gitarre der drin ist. Es gibt Gitarren da wird man weggepustet wenn man die spielt und dann gibt es welche da fragt man sich wirklich ob dort ein SH-6 drine ist.
Bei den anderen beiden weiß ich leider nicht wie sie klingen.

mfg
 
P

Punkt

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.12.13
Registriert
27.04.06
Beiträge
1.674
Kekse
961
Sehr viel Bässe und Höhn

nun ja durch deine Aussage schließt du schon mal den SH6 aus. Das Teil hat so gut wie keine (!) Bässe.
Der EMG81 ist in den Bässen auch eher beschnitten^^.
Wenn du ne Badewanne haben willst, dann bau dir den SH13 ein. Das Teil kreischt ohne Ende und ist für solche Sachen perfekt.
Wenn du doch eher auf durchsetzungsfähigen Sound stehst, dann schau dir den SH6 (oder SH4), bzw den EMG81 genauer an. Der HZ ist vom Prinzip der gleiche Pickup...
den Schadow und das LiveWire set kenne ich ned...
 
Black Mushroom

Black Mushroom

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.05.13
Registriert
17.02.06
Beiträge
376
Kekse
21
Ort
rüsselsheim - in the hole
Der EMG-81 ist schon ein extremes Brett und der hält auch bei viel verzerrung ohne zu matschen. Ich habe jetzt das 81-7 Modell mal in einer Ltd Viper 407 gehabt der Sound wahr sehr gut! Nur die Gitarre war für mich unbequem zu bespielen, deswegen hab ich sie verkauft.

Der SH-6 ist sehr agressiv und sehr Mittig, schön für Metal. Ich selber hab schon einen Duncan Distortion gespielt und der ist besser als der EMG-81 wie ich finde. Im tieferen Bereich ist der aber ein richtiger Brocken. Wumms hat er auf jedenfall.

Beide Tonabnehmer sind für Metal und Verzerrung gemacht, finde ich. Mit denen sollte man schon einen agressiven und mächtigen Ton hinbekommen :twisted:

Die anderen Tonabnehmer hab ich noch nicht gespielt.
 
GI Peter Pan

GI Peter Pan

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.19
Registriert
12.12.05
Beiträge
4.049
Kekse
3.569
Ort
Aachen
ich falle vom sh-13 brauch kein mensch mehr nen booster *find*

also vielleicht wat mit etwas weniger output was dann angepustet wird? zum bleistift nen dimarzio paf pro?
 
Black Mushroom

Black Mushroom

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.05.13
Registriert
17.02.06
Beiträge
376
Kekse
21
Ort
rüsselsheim - in the hole
Den Sh-13 auch noch zu boosten würde glaub ich keinen guten Effekt geben. Besser SH-6 oder EMG-81, wenn der HZ dem 81 so ähnlich ist dann wäre der auch besser als der SH-13. Der ist auch sehr Mittenbeschnitten.

Poplar, deutsch Pappel kling recht warm. Aber bei High Gain ist das ziemlich egal wüdre ich mal sagen.
 
-fuSsy-

-fuSsy-

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.04.21
Registriert
02.07.06
Beiträge
1.009
Kekse
408
Also ich bin der meinung den SH-13 zu kaufen der hat anscheinden einen guten ruf, jetzt ist nur die fragen ob ich mir jetzt den Booster noch dazu kaufen soll oder nicht ^^. Wie gesagt ich will was !!!MÄCHTIGES!!! ohne das es matscht. Also ist es Sinnlos den booster noch dazu zu kaufen?
 
Don_Psycho

Don_Psycho

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.09
Registriert
16.03.07
Beiträge
914
Kekse
62
Ort
Mertingen/Schwaben/Bayern
zum sh-13 nen booster? das ist so sinnlos wie ne außenbeleuchtung an nem sonnigen sommernachmittag :D der sh-13 ist ne gute wahl, was noch gut klingt ist der x2n von dimarzio
 
-fuSsy-

-fuSsy-

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.04.21
Registriert
02.07.06
Beiträge
1.009
Kekse
408
Beim x2n bin ich mir nicht sicher weil auf der website von dimarzio gibt es ja den Pickup finder, und der x2n wird mir da nach meinen einstellungen nicht angezeigt. Oo

Also sogesehn spaare ich jetzt 40€ für den booster ^^ jetzt ist nur die frage was soll in das loch wo de rtonepoti drin ist Oo hm.....
 
Black Mushroom

Black Mushroom

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.05.13
Registriert
17.02.06
Beiträge
376
Kekse
21
Ort
rüsselsheim - in the hole
Also wenn du den SH-13 nehmen willst dann würde der Booster eher keinen mächtigen Ton mehr dazugeben, das könne ziemlich matschen.

Bei Dimarzio muss du auf Humbucker unten links gehen, dann High Power und ganz unten steht dann der X2N bei den PU's.
 
-fuSsy-

-fuSsy-

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.04.21
Registriert
02.07.06
Beiträge
1.009
Kekse
408
den x2n kannte ich schon nur beim pickup finder wird der mir nicht angezeigt deswegen vermute ich mal das ich entweder was flasch gemacht habe oder er nicht so richtig passt ^^.

Okay werde dann den SH-13 nehmen, und danke das ihr mir das mit dem booster noch g esagt habt sonst hätte ich morgen den pickup und den booster bestellt und somit einen fehler gemacht :) und ich habe noch 40€ gespaart. thx
 
GI Peter Pan

GI Peter Pan

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.19
Registriert
12.12.05
Beiträge
4.049
Kekse
3.569
Ort
Aachen
sh13 vs x2n:

in etwa gleich viel output, clean und normal geschaltet beide ne katastrophe, der sh 13 aber besser zu ertragen als der x2n (persönliches empfinden). x2n noch ne ecke aggressiever als der sh13, dafür nich so viele bässe. für modernes zeug eher den sh-13 für olschoolige sachen lieber den x2n.

ich mag beide
 
-fuSsy-

-fuSsy-

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.04.21
Registriert
02.07.06
Beiträge
1.009
Kekse
408
Naja wenn der x2n vom bass her weniger ist hat er für mich schon ganz klar verloren.
 
GI Peter Pan

GI Peter Pan

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.19
Registriert
12.12.05
Beiträge
4.049
Kekse
3.569
Ort
Aachen
man muss halt überlegen dat fürn bass der bassist da is und mit zuviel bassfundament wenigstens bei uns inner band nen riesen matschbrei geben würd. die klampfe mit x2n setzt im bandgefüge besser durch und klingt einfach nach böse aggro aufs maul. aber man muss halt wissen was man will :D
 
-fuSsy-

-fuSsy-

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.04.21
Registriert
02.07.06
Beiträge
1.009
Kekse
408
Eigendlich haste ja recht aber ich finde das auch eine Gitarre mal die Wände zum wackeln bringen kann (durch bass) und es klingt ja dann noch viel Fette,Größer udn epischer wenn dann der bassist noch was drunter legt ^^
 
GI Peter Pan

GI Peter Pan

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.19
Registriert
12.12.05
Beiträge
4.049
Kekse
3.569
Ort
Aachen
und es klingt ja dann noch viel Fette,Größer udn epischer wenn dann der bassist noch was drunter legt ^^

nein tut es nich aber eigentlich isset eh wurscht da du auch nen bassregler am verstärker haben wirst. und in meiner rhoads macht sich der sh-13 ja auch ganz gut ^^

nochma zu dem lochdat du jetz noch über hast. wie wärs damit wiedern tone poti einzubauen? oder nen minischalter zum pickups splitten?

alibi potis machen sich auch immer gut :D
 
-fuSsy-

-fuSsy-

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.04.21
Registriert
02.07.06
Beiträge
1.009
Kekse
408
naja eigendlich wäre das ne gute idee nur leider einmal falsch den whammy bar berührt und plötzlich ist der klang ganz dumpf. Ich mach den vielleicht rein aber löt ihn nicht an dann passiert mir das nicht mehr ^^
 
episode666

episode666

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.04.13
Registriert
09.04.06
Beiträge
456
Kekse
829
Ort
Oberstreu, Bayern
Schonmal an das Seymour Duncan Set "SH-4 JB & SH-2n 59`Jazz Humbucker" gedacht. Das spielt z.B. Michael Amott von Arch Enemy in seiner ESP Signature. Liegt genau in deinem Preisbereich. Lass dich von dem Namen Jazzhumbucker nicht irritieren. Das ist ein sahnig singeneder Halspickup welcher für cremige Solosounds absolute spitze ist. Der SH-4 ist ein guter Allrounder in der Bridge Position und hat meine Meinung nach mehr Dampf als ein EMG-HZ...
 
GI Peter Pan

GI Peter Pan

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.04.19
Registriert
12.12.05
Beiträge
4.049
Kekse
3.569
Ort
Aachen
sh-4 is aber trotzdem wieder raus sobald es um "soviel dampf wie geht" geht. allerdings könnte eventuell der booster dann wieder sinn machen, dann müsst man aber auch wieder 40 euro drauflegen, ach ja, es is zum mäusemelken :D

und ob der amott die beiden teile spielt interessiert ja ma nich die bohne ;) so beispiele gibts wie sand am meer und die helfen keinem menschen weiter
 
episode666

episode666

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.04.13
Registriert
09.04.06
Beiträge
456
Kekse
829
Ort
Oberstreu, Bayern
und ob der amott die beiden teile spielt interessiert ja ma nich die bohne ;) so beispiele gibts wie sand am meer und die helfen keinem menschen weiter

Das war ja nur ein Beispiel eines bekannten Gitarristen,... seht doch nicht immer gleich alles so eng...

es ist zum Mäusemelken
 
-fuSsy-

-fuSsy-

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.04.21
Registriert
02.07.06
Beiträge
1.009
Kekse
408
Mist, ich ahtte letztens eine glaube ich deutsche firma die pickups hergestellt hat (nicht shadow) die sogar auf wunsch Pickups gebaut hat wie man sie gerne hätte, jetzt würde ich gerne frage weiß einer was ich meine? Oo Ich dachte ich hätte die seite gespeichert aber das scheint nicht so :(
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben