Pink Glocke ?!

von CrepeZ, 02.03.04.

  1. CrepeZ

    CrepeZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    15.12.06
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.04   #1
    Servus,

    ich besitze einen Yamaha MOTIF 7 und möchte gerne den Song "Just Like A Pill" von Pink covern!

    Dazu gibt es im Refrain dieses Songs eine durchgehend schlagende "Glocke". Sie "bimmelt" nur im Refrain...!

    Wie kann ich entweder mit meinem Synth oder etwas anderem diesen Sound nachempfinden?? Mit einer Triangel? :)
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.926
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 02.03.04   #2
    Genau letzteres :D

    Sollte eigentlich bei jedem Synth oder Midiexpander dabeisein (mal bei den Drumsounds suchen)...

    Jens
     
  3. CrepeZ

    CrepeZ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    15.12.06
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.04   #3
    Wie sollte ich ihn am besten in das Lied einbauen? Ich möchte es live spielen und keine Hand dafür "verschwenden"?
     
  4. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 02.03.04   #4
    midi-orgelpedal oder wenn deine band mit klick spielt, dann über sampler oder sequenzer
     
  5. CrepeZ

    CrepeZ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    15.12.06
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.04   #5
    Also wir spielen nicht mit Klick. Dafür sind die technischen Möglichkeiten nicht vorhanden.
    Wie meinst du das mit dem Pedal?

    Gibt es andere Möglichkeiten?
     
  6. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 03.03.04   #6
    ne hammond-orgel hat pedale unten, damit man mit den füßen auch noch spielen kann(bass). solche pedale gibt es auch mit midi-ausgang, dann hast du unter deinem motif halt noch eine oktave stehen, die du mit den füßen spielen kannst. und so könntest du auch die glöcken "treten"
     
  7. CrepeZ

    CrepeZ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    15.12.06
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.04   #7
    Ja, aber ich möchte erst gar nicht wissen, was mich solch ein Pedal kostet! :D

    Gibt's da ne einfachere Möglichkeit?
     
  8. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 03.03.04   #8
    wenn ihr zumindest euren drummer mit click spielen lassen könntet, dann könntest du wieder mit sequenzer oder sampler arbeiten
     
  9. CrepeZ

    CrepeZ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    15.12.06
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.04   #9
    Dazu fehlen uns leider die technischen Möglichkeiten! :(
     
  10. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 03.03.04   #10
    http://www.musik-service.de/ProduX/Drums/Zubehoer/Diverses/Korg_TUMM1_Metrognom.htm
    wenn der drummer damit spielen kann, dann ist das mit sampler oder sequenzer aus deinem motif kein problem mehr...
     
  11. CrepeZ

    CrepeZ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    15.12.06
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.04   #11
    Hmm...ich finde diese Methode einfach zu umständlich!
    Bei kleinsten Tempoabweichungen passt es schon nicht mehr! Das ist also nicht das Wahre :)
     
  12. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 04.03.04   #12
    wenn der drummer gut ist, dann trifft er das tempo vom click, und sonst musst du wohl oder übel selbst spielen und eine hand verschwenden, denn dann fällt mir keine möglichkeit ein...
     
  13. CrepeZ

    CrepeZ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    15.12.06
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.04   #13
    Könnte das Drummer auch die Glöckchen klingen lassen? Wenn ja, mit welchem Teil des Schalgzeugs?
     
  14. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.926
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 04.03.04   #14
    Zur Not mit der Bell vom Ride-Becken - klingt zwar anders, aber der Charakter komt ganz gut rüber, denke ich. Ansonsten: echte Triangel nehmen und dem Sänger / Sängerin in die Hand drücken.

    Die Triangel direkt am Schlagzeug zu montieren wird nicht so ohne weiteres gehen, weil ja mal gedämpft gespielt wird und mal nicht ("ding-dicke-ding-dicke-...").

    Oder dem Schlagzeuger ein E-Pad aufschwazten, damit kann er per Midi den Sound triggern... :arrow: http://www.musik-service.de/ProduX/Drums/EDrums/Roland_PD7__DualTrigger_Pad.htm

    Jens
     
Die Seite wird geladen...

mapping