Platte ohne Label pressen lassen und selbst vermarkten

von Progressive Anarchists, 07.12.16.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Progressive Anarchists

    Progressive Anarchists Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.16
    Zuletzt hier:
    12.10.18
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Obertshausen
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.12.16   #1
    Hallo,

    wir überlegen uns, demnächst eine kleine Auflage Vinyl pressen zu lassen - ohne Label und Distributor. Die meisten Labels, die unsere Musikrichtung abdecken, haben mit Vinyl heutzutage eh nichts mehr am Hut.

    Die Platte möchten wir einerseits über unsere Webseite und Bandcamp vermarkten, aber auch dem einen oder anderen Plattenladen direkt anbieten.

    Wer hat Erfahrung mit Label-freien Eigenveröffentlichungen? Kann man das überhaupt machen, ohne dazu ein Gewerbe anmelden zu müssen? Und wird sich ein Plattenladen darauf einlassen, Platten direkt von Künstlern abzunehmen, die weder Labelcode noch EAN drauf haben oder möchten die Läden ihre Platten nur von einem richtigen Distributor haben? Es geht nicht darum, dass die Platte bei Mediamarkt und Saturn herumsteht, sondern bei dem einen oder anderen kleinen Plattenladen zu haben ist.

    Für Tipps von Leuten mit Erfahrung bin ich immer dankbar.
     
Die Seite wird geladen...