Plecs; welche Stärke und wiso?

  • Ersteller deepfritz7
  • Erstellt am

Was für Pleks spielt ihr?

  • Boss ME-50

    Stimmen: 1 16,7%
  • Digitech RP-300

    Stimmen: 0 0,0%
  • Korg AX1500 G

    Stimmen: 0 0,0%
  • 1.14

    Stimmen: 1 16,7%
  • 1

    Stimmen: 3 50,0%
  • 0.8

    Stimmen: 1 16,7%
  • 0.6

    Stimmen: 0 0,0%
  • dünner

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    6
deepfritz7

deepfritz7

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.06.13
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
248
Kekse
36
Ort
Balsthal (CH)
Mich interessiert nur mal welche stärke ihr bei den pleks spielt und wiso..
schreibt auch die Marken, die ihr bevorzugt!

deepfritz7
 
Crusher

Crusher

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
06.03.16
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
1.799
Kekse
80
Ort
Deutschland
Ich spiele 1mm dicke. Wieso? Gefällt mir halt am meisten...

Marke: Ausschliesslich Dunlop Jazz III.
 
L

littlewing

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.06
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
1.690
Kekse
157
konnte keine wertung abgeben, weil ich 1.5 mm von dunlop spiele,
das wichtigste ist, wie ich finde, dass sich ein plek nicht verbiegen darf, wenn ich nur rhythmus spielen wuerde, waer mir das egal, aber das tu ich ja nicht :)... und die dicken pleks klingen einfach kraeftiger, allerdings eignet sich das nicht so toll fuer funky zeugs, wie ich finde, da muessen dann halt die finger ran :),
lw.
 
STRAT

STRAT

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.12.19
Mitglied seit
27.08.03
Beiträge
388
Kekse
0
Ort
Herne (NRW)
Kommt darauf an, was ich spiele. Bei akkordgesachrammel so zwischen 0.5 und 0.6 bei soli etc stärkere. So um die 0.9.
Am liebsten dunlop, da bin ich aber flexibel :D

CU
STRAT
 
?

( . ) ( . )

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.10
Mitglied seit
21.08.03
Beiträge
72
Kekse
0
ich hab mir erst gestern ein 25er pach 0.85 pleks geholt. die find ich halt toll.
 
A

azzer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.06.08
Mitglied seit
24.08.03
Beiträge
29
Kekse
0
ich spiel 3.0mm dunlop plecs liegen einfach geil in der hand und ist gut für speed picking (halt gewöhnungssache mit den 3.0mm) und halten eine ewigkeit ;)
 
MeatMuffin

MeatMuffin

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.06
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
1.329
Kekse
295
Ort
Berlin
Ich mags hart unb medium.
Die dicken fallen mir immer runter, weilse so schwer sind :D
 
O

On the Rocks

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.08.07
Mitglied seit
20.08.03
Beiträge
244
Kekse
0
Ort
Daheim :)
@azzer
ok, die plecs halten lang..........aber wie oft wechselst du die Saiten? ;)

Ich spiel am leibsten 0,60er oder 0,80er von Dunlop.
 
Phip

Phip

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.04.20
Mitglied seit
29.08.03
Beiträge
120
Kekse
0
Ort
RS
Ich spiel fast nur Dunlop. 1mm.
Meiner Meinung nach sehr gut zum schrammeln, aber auch um Soli zu spielen.
Ganz selten spiel ich noch von Dunlop das Jazz 1, is mir aber für fast alle sachen zu klein.
Bis denne,
Phip
 
S

Schwammkopf

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.16
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
1.964
Kekse
139
Ort
Eitorf
ich spiel am liebsten die großen dreieckigen medium plecs ... von fender :) ... kA wie dick die sind auf jeden fall sidn die immer am besten, wenn die ecken shcon weg sind .. also man so nen mittelding zwischen dreieck und kreis hat
 
D

DaRRioT

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.04.05
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
29
Kekse
0
ich spiel zwischen 1 und 1.5

weil ich mich dran gewöhnt hab.
 
Christoph

Christoph

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.18
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
1.006
Kekse
77
Ort
Ratingen
Tag,

also ich wechsel meine Pleks recht oft...momentan spiel ich mit Dunlop Tortex 0.8 sind recht flexible und man hat halt auch die härte.

Gruss, Christoph
 
101010-fender

101010-fender

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.12
Mitglied seit
20.08.03
Beiträge
1.570
Kekse
1.920
Ich spiel nur mit 1.0, da ich schnelle songs und harte spiele und was zum draufhauen brauch ;=)
 
Matkra

Matkra

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.20
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
1.408
Kekse
438
Ort
Saarbrücken
Ich habe bis vor kurzem ein Fender Plek gespielt.
Stärke: keine Ahnung. Extra Heavy...
War ein braunes Ding,wurde mir aber zusammen
mit einem Kazoo nach nem Auftritt in ner Berliner
Kneipe gestohlen.
Wer es bei E-Bay oder so sieht,bitte melden. ;)
Leider finde ich keins mehr,was mir dermaßen liegt.
Die neue Form ist doof.
"Meine" Form ist wohl out... :rolleyes:


Matkra
 
delpozzo

delpozzo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.06.20
Mitglied seit
29.08.03
Beiträge
495
Kekse
25
d´andrea..jazz pro 330 1.14

ich hab keine ahnung von jazz aber das plek ist geil...

sollte irgendjemand ne quelle wissen wos die gibt bitte melden..
such schon überall nach ersatz
http://www.dandreapicks.com

da sieht man auch wie sie aussehn..
 
L

L?n

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.08.05
Mitglied seit
31.08.03
Beiträge
96
Kekse
0
ich spiel 1.0 Galli Polycarbonat Plecs (von tonetoys.de) die klingen einfach gut *g*
 
B

Battery

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.04
Mitglied seit
20.08.03
Beiträge
26
Kekse
0
ich bevorzuge schaller light mediums. nicht zu hart, nicht zu weich, einfach gut :)
 
Test the Best

Test the Best

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.06.08
Mitglied seit
05.09.03
Beiträge
373
Kekse
54
ich spiele entweder 0.6 oder 0.8 dunlop pleks mit geriffelter oberfläche wegén dem wegrutschen

Test the Best
 
P

pumperiorira

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
04.03.06
Mitglied seit
26.08.03
Beiträge
147
Kekse
0
Meistens zwischen 1.00 und 0.71... Je härter die Musik je weicher das Plektron :D
 
Fischi

Fischi

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
27.02.21
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
6.251
Kekse
18.990
1 mm dunlop nylon. warom?? ein hervorragendes allrondplec. super zum schrammeln aber auch für leisere töne geeignet
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben