plek sliding ??

von Moschtbauer, 12.02.05.

  1. Moschtbauer

    Moschtbauer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 12.02.05   #1
    hi,

    ich habe die sufu benutzt, doch leider keinen passenden thread gefunden. falls es doch schon nen thread irgendwo gibt, bitte ich das zu entschuldigen.

    ich weiß nicht wie die technik heißt, darum nenne ich sie mal plek sliding :confused: :eek: .

    man sieht es ziemlich häufig in videos. zuletzt bei slayer - still reigning dvd.

    kerry king slidet da mit dem plek die saite hoch und runter. muss man da einfach nur das plek nehmen und an der saite rumfahren, oder gibt es da eine genaue technik?

    vielen dank

    gruß Jan
     
  2. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 12.02.05   #2
    Das gibt bei verzerrtem Sound ein geiles Geräusch.

    Je nachdem öb Du die oberen drei Saiten (umwickelt) oder die unteren drei Saiten benutzt klingt es anders.

    Ich würde die Rückseite vom Plek nehmen, da stören die Rillen nicht die dabei entstehen.

    Diese Spieltechnik kannst Du mit dem WAH oder dem Toggelswich kombinieren.

    RAGMAN
     
  3. Pat

    Pat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    4.05.13
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    124
    Erstellt: 12.02.05   #3
    ich glaube das heisst pick scrape...
    du nimmst einfach die kante deines pleks und slidest in nem bestimmten tempo um den gewünschten ton zu erzeugen auf den saiten.
    das geht auch auf 2 saiten, solltest dann alerdings nen akkord greifen (es sei denn du spielst z.B. dropped D, da geht das dann wunderbar)
    ne spezielle technik gibts da glaub ich nicht, du solltest es nur so machen, dass du danach dann ohne große pause weiterspielen kannst.
     
  4. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 12.02.05   #4
    was ganz witzig klingt:

    das Plek zwischen der A & E-Saite über das Griffbret "schieben". dabei "hoppelt" dann das plek über die Bundstäbchen und erzeugt so interessante Geräusche.

    RAGMAN
     
  5. Moschtbauer

    Moschtbauer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 12.02.05   #5
    also wenn ichs versuch, dann kommt ein ganz hohes kreischen (klingt schrecklich). im hintergrund hört man nur ganz leise den gewünschten klang.
     
  6. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 12.02.05   #6
    musst Du mal einbischen ausprobieren. es lassen sich eine Vielzahl von Sounds realisieren.

    RAGMAN
     
Die Seite wird geladen...

mapping