plektrum haltung

von SOADFan, 29.08.06.

  1. SOADFan

    SOADFan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    15.09.09
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.06   #1
    hallo leute

    ich möchte mal wissen wie man das plektrum eigentlich "richtig" hält? oder kann man es so halten wie man am besten spielen kann? also ich nehme gelegentlich meinen mittelfinger mit dazu --> ich halte das plektrum dann mit daumen, zeigefinger und mittelfinger, weil ich sonst irgendwie das gefühl habe dass es verrutscht oder runterfällt wenn ich stärker spiele... ich will mir aber auch nichts falsches angewöhnen


    danke im vorraus :)
     
  2. Rising-Force

    Rising-Force Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.06
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    907
    Erstellt: 29.08.06   #2
    Also richtig und falsch gibts meiner Meinung nach bei der Plektrumhaltung net. Halts so wie du am besten zurecht kommst. Bestes Beispiel für ne bisl ungewöhnichle Plekhaltung is Steve Morse und der spielt verdammt gut.
     
  3. SOADFan

    SOADFan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    15.09.09
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.06   #3
    alles klar danke
     
  4. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 29.08.06   #4
    Ich halte mein Plektrum mit Daumen und Mittelfinger und halte es leicht schräg (das die Schräge nach rechts unten zeigt) zu den Saiten.

    Die Standarthaltung des Pics ist parallel zu den Saiten, aber eine Menge Ausnahmen bestätigen die Regel.

    Ich denke man kann das Pic so halten wie man damit selber am besten spielen kann, weil jeder irgendwie auch eine minimal andere Handhaltung hat und das es beim Pic auch genauso ist. Schließlich gibt es auch eine Menge Pics (abhängig von Profil und Form) mit denen man auch in ungewöhnlichen Haltungen spielen kann.

    Wenn man drei Finger am Plektrum plaziert, denke ich das es etwas in der Bewegung einschränkt und man somit Probleme hat eventuell schneller zu spielen. Ich würde Dir raten es vielleicht mal mit zwei Fingern zu versuchen. :)

    @Rising-Force:
    Kannst Du die Haltung mal erklären? ;)
     
  5. Rising-Force

    Rising-Force Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.06
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    907
    Erstellt: 29.08.06   #5
    @Kaylessa:
    Also wenn du die Haltung vom Steve Morse meinst, die erkennt man auf dem Bild ganz gut.
    [​IMG]
     
  6. SOADFan

    SOADFan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    15.09.09
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.06   #6
    naja ich hab damit irgendwie nen besseren/sichereren/präziseren wechselschlag drauf
    glaub ich. meine haltung ist übrigens auch mal so--> daumen auf die vordere fläche, mittelfinger auf die hinterere (unten) fläche und meinen zeigefinger oben auf der kantedie zum hals zeigt :p... irgendwie komisch aber so krieg ich schwere sachen besser hin. bild ich mir vielleicht auch nur ein :rolleyes:

    löl genau wie auf dem bild da.. nur manchmal den zeigefinger halt oben auf der kante die zum hals zeigt ^^
    und dass mein ringfinger net eingezogen ist
     
  7. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 29.08.06   #7
    So sieht man mal wieder das ziemlich viel möglich ist.
    Ich dachte immer meine Pic Haltung ist schon seltsam, aber diese ist ja noch exotischer. ;)
     
  8. Multifrucht

    Multifrucht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 30.08.06   #8
    Halte meins mit daumen und zeigefinger

    daumen leicht angespitzt quer über das plek, spitze nah an der kante.....
    zeigefinger in richtung plekspitze(rückseite), etwas auf der kante....
    also ich denke das plek sollte einfach sicher in der hand sitzen, weil wenn es schlabbert haste einfach kein gefühl.....
     
  9. kite

    kite Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.06
    Zuletzt hier:
    7.10.13
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    101
    Erstellt: 30.08.06   #9
    Also ich halte meines mit Daumen und Zeigefinger.
    Nix da mit Mittelfinger :D
     
  10. Kosai

    Kosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    194
    Erstellt: 30.08.06   #10
    was erzählt ihr da dem armen jungen! :D
    mag ja sein, dass es ein paar ausgefallene plektrum haltungen gibt, aber normalerweise hält mans mit daumen und zeigefinger, den zeigefinger dabei soweit nach unten abgeknickt, dass er parallel zum daumen läuft. dann sitzt das plec richtig fest und verrutscht auch nicht so leicht.
     
  11. asphoenix

    asphoenix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    7.05.16
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 30.08.06   #11
    ICh schließ mich Kosai an.
    Der Mittelfinger gehört normalerweise nicht ans Plek.
    Nach einem interessierten Blick auf meine Hand (mit Plek) verläuft mein Zeigefinger jedochnicht parrallel zum Daumen, ich sag mal ein Winkel <70° sollte es wahrcheinlich schon sein. (wobei der Zeigefinger natürlichdem Daumen ENTGEGEN zeigt)
    Viel Erfolg bei der Selbstfingung :D
    Phoenix
     
  12. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 30.08.06   #12
    Es sollte jeder sein Pic so halten wie jeder damit am besten spielen kann, wenn das Ergebniss stimmt, dann ist die Haltung nicht mehr von belangen. Erlaubt ist was gefällt, das muss jeder für sich selber herraus finden. Man möge mir mal ein Dokument nennen in dem ''normalerweise'' definiert ist. ;)
     
  13. Kosai

    Kosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    194
    Erstellt: 30.08.06   #13
    fakt ist: die hand verkrampft bei langem schnellen spielen bei der 3-finger-methode und wirklich rutschsicher ists auch nicht. klar kann man hier nicht definieren was richtig ist, aber darum geht es ja auch nicht. :rolleyes:

    "wenn ich nen guten tipp geben darf": halt das plec mit daumen und zeigefinger dabei den zeigefinger soweit angewinkelt wies sich angenehm anfühlt und rutschsicher ist !

    mfg, kosai
     
  14. Eddy?

    Eddy? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    21.08.09
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 31.08.06   #14
    Ich schliesse mich der Zeige-Daumenfinger Partei an . Seit ich diese Haltung behersche macht es mir auch Spaß mit Plek zu spielen , vorher war es entweder zu verkrampft oder zu flutschig .Bin auch deutlich besser mit dieser Haltung geworden . Die bringe ich übrigens allen Anfängern bei die ich kenne .
     
  15. Soni(c)

    Soni(c) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Raum Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    591
    Erstellt: 31.08.06   #15
    Hi,
    ich halte mein Pick zwar auch mit Daumen und Zeigefinger, gehöre aber zu denen, die sagen:
    Halte es so, wie es für dich bequem und rutschsicher ist! Jeder hat andere Hände und daher hat jeder andere Vorlieben, was das Halten des Pleks angeht. Ich hab meine Haltung mit der Zeit mehrfach verändert und jetz flutscht es wunderbar!

    Noch ein Tipp:
    Wenn du Songs spielst, bei denen du einzelne Töne über mehrere oder alle Saiten anschlägst ist es recht praktisch den kleinen Finger auf den Korpus zu legen. Das hilft der Schlaghand bei der Orientierung. Beim Akkordspiel ist das natürlich eher weniger nützlich ;)

    MfG

    Soni(c)
     
  16. semmel

    semmel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.05
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.06   #16
    mein plek verrutscht mir öfter (vor allem beim schnellen schrammeln), hat da jemand nen rat?
    ich halte mein plek zw. daumen und zeigefinger. das plektrum ziegt beim spielen nach rechts unten....
     
  17. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 06.09.06   #17
    Versuche es mal mit Pics die eine Vertiefung haben oder auch welche die angeraut sind. Oder vielleicht einfach das Pic fester halten, aber so das Du noch unverkrampft spielen kannst. Jeder hält sein Plektrum ganz individuell. :)
     
  18. wchuck

    wchuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 06.09.06   #18
    es gibt echt überhaupt keine "richtige" plektrumhaltung.

    Finde eine Haltung, die für dich am bequemsten ist und versuch auch bloß nicht jemanden zu immitieren.
     
  19. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 07.09.06   #19
    hi !

    also mit der plekhaltung das is so eine sache....da gibbet keine fasuutregel oder sowaas hat bei mir jetzt ewigkeiten gedauert bis ich die optimale haltung gefunden habe....!
    dunlop 0.88 tortex nicht mit der flachen seite spielen sondern leicht angewikelt...ca.45 grad winkel frontal zu den saiten.
    ich hoffe das konnte man vertsehen...kann ja mal evtl. nen pic machen wenn die digicam wieder geht.
    ansonsten diese pleks mit der angerauten fläche sind humbuck meine ich....nimm ein polek deiner wahl mit dem du gut spielen kannst und nimm ein cutter und ritze es ein.Hat fast den gleichen effet wie ein angerautes und is billiger als ein angerautes...ich meine es geht zwar nur um cent beträge aber die masse machts.
    schön mit dem cutter nen karo muster reinritzen auf beide seiten.....und gegebenfalls nommal nachritzen *g*
    habe ich bei meinen auch alles geacht und komm damit saugut zurecht.
    Habe von Ibanez mal plecks ausprobiert einmal mit gummi noppen drauf (die sich nach 2 stunden spielen verabscheidet haben) und die mit schmirgelpapier drann (die irgend wie nach 2 stunden spielen auch...quasi weg waren fast)
    aber das is auch alles eine frage des geschmackes *g*


    greetz darki !
     
  20. Soni(c)

    Soni(c) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Raum Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    591
    Erstellt: 07.09.06   #20
    Hi,
    ich würde dir empfehlen, Löcher in dein Plek zu bohren. So ca nen Durchmesser von 2mm. Das wirkt Wunder und kost nich die Welt ;)

    MfG

    Soni(c)
     
Die Seite wird geladen...

mapping