Pod mit Endstufe und Box --->Fragen

von Absentia, 02.09.06.

  1. Absentia

    Absentia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    KA
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    326
    Erstellt: 02.09.06   #1
    Hi
    Ich hab mir vor ner Zeit meinen Pod gekauft und bin damit echt sehr zufrieden.
    Jetzt möchte ich n bisschen rumwerkeln und schauen was ich damit machen kann.
    Ich dachte daran für den Pod sowas wie ne kleine PA zu bauen, sprich Endstufe und die Box.
    Als Endstufe bräuchte ich ja ne PA Endstufe und für die Box nen möglichst linearen Speaker oder?
    Ich dachte da an den Eminence Modeling Speaker (soll ja extra dafür gemacht sein)
    Dann dazu ne Endstufe an die ich den Speaker anschließe.
    Bloß wie schließe ich dann den Pod an die Endstufe an? hintendran an den Anschluss per XLR oder wie?
    Könntet ihr mir da n bisschen was erklären? =)

    Grüße, Markus
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 02.09.06   #2
    EInige Endsufen haben auch noch einen Klinkeneingang.... aber angesichts der Tastache das die Ausgaenge beim Bass Pod auch symetrisch geschaltet sind, nehme ich das auchmal fuer das Pod an... ein symetrisches Klinke/XLR Kabel waere da wohl also eine gute Loesung.
     
  3. Absentia

    Absentia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    KA
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    326
    Erstellt: 02.09.06   #3
    Ich habe jetzt beim (schlagt mich wenn ichs sage) großen T ne Endstufe ausgesucht, ( t.amp e400) die wäre für den Modeling Speaker von der Leistung richtig und hat auch symmetrische XLR und klinkeneingänge.
    Kannst du mir das mit symmetrisch noch erklären?

    Bloß von der Endstufe zum Speaker müsste ich ja dann ein Kabel ham das an der Enstufe mit Speakon-Anschluss rausgeht und dann die zwei Leitungen direkt an den Speaker löten oder?

    Grüße, Markus

    Edit:
    Muss ich viel beachten wenn ich mirn Gehäuse für den Speaker bau oder is das einfacher?Wenn nicht kauf ich mir eins.
     
  4. wchuck

    wchuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 02.09.06   #4
  5. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 02.09.06   #5
    warum nicht einfach eine fullrange Aktivbox?
     
  6. ZAP!

    ZAP! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    277
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 02.09.06   #6
    Also ich würd mir das wirklich überlegen ob ich da ne PA box, oder doch lieber ne ganz normale Gitarrenbox nehme.
    Pod hat zwar ne speakersimulation, aber echt ist doch was anderes *g*
    Besonders wenn du irgendwelche billig-pa-boxen nimmst die dann auch so klingen.
     
  7. Absentia

    Absentia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    KA
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    326
    Erstellt: 03.09.06   #7
    Also ich denke ich machs jetzt so dass ich den Modeling Speaker nimm und die Endstufe einfach, dann schau ich mal wies klingt und mach vielleicht nochn kleines Review =)
     
  8. PYRO

    PYRO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 03.09.06   #8
    Das würde ich auch vorschlagen! Da hat man kein Gefummel und man weiss, dass es gut klingt!

    Gruß PYRO
     
  9. Absentia

    Absentia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    KA
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    326
    Erstellt: 03.09.06   #9
    Kann mir einer sagen ob es schwierig is n Boxengehäuse selbst zu bauen? Weil selberbauen wär auch mal wieder ne kleine Erfahrung dazu.

    Also dass es sauber verleimt sein sollte ist ja klar, und dann halt nichts scheppert ;)

    Muss man aufpassen was für Holz man nimmt?
    Wie dick sollte es ungefähr sein? usw? kann mich einer beraten? ^^

    EDIT: OK, nicht suchen, hab grad n Fred gefunden ;)
     
  10. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 04.09.06   #10
    Dazu hab ich auch mal ne frage ...würde es gehen zb den Pod und die T.AMP E400 Endstufe an meine Marshall 1x12 Box zu schließen , bzw zu betreiben ?

    Würde das ein guten Sound abliefern ? Oder lieber Modeling Combo ? Welche Variante ist besser für daheim ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping