Pork Pie Little Squealer

von cAstor123, 08.02.06.

  1. cAstor123

    cAstor123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 08.02.06   #1
    Hallo, ich habe grad auf www.drumcenter.de Ein neues Set von Pork Pie Drums entdeckt.
    Das "Little Squealer".
    Hat irgendwer mehr Infos zu diesem Set bzw. schonmal ein Pork Pie Set gespielt?
    Warum ist es soviel günstiger als die normalen Pork Pie Shellsets?
     
  2. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 08.02.06   #2
    ...schick bitte mal den genauen Link, auch mit einiger Suche kann ichs nicht finden....
     
  3. cAstor123

    cAstor123 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 08.02.06   #3
  4. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 08.02.06   #4
    Naja es steht doch dort. Es sind Porkpie Teile in Taiwan zamgeschraubt.
    Leider steht nicht dabei ob die Taiwan Teile nach den gleichen Prinzipien
    gebaut werden.
    D.h. werden Keller Kessel verwendet?
    Haben die Kessel wie bei PP je nach größe unterschiedliche Stärke?
    Wie ist die Verarbeitung?
    Was für Finishs sind möglich?

    Ich würde am besten mal beim Drumcenter anrfuen und das Abklären.
    Nur weil es in Taiwan gebaut wird muss es ja nicht schlecht sein ;).
    Des Gretsch Renown ist ja auch nicht mal schlecht :D.

    Aber ein richtiges Porkpie ist halt Custom :cool:
     
  5. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 08.02.06   #5
    ...gibts nur in schwarz mit schwarzer HW..., außerdem nur in EINER Konfiguration und -nicht vergessen: es ist ein 4-piece-Kit (nur 2 Toms)...
     
  6. hippiejim

    hippiejim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    15.07.16
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    780
    Erstellt: 08.02.06   #6
    völlig überzogener Preis wie ich finde !
    ich meine Pork Pie hat so schon völlig überzogene Preise, gemessen den was eigentlich verwendet wird, und wo die Herstellungskosten liegen, aber das Set toppt ja alles.
    Nichts für ungut, Pork Pie macht gute sachen, aber das Preis/Leistungs- Verhältnis stimmt einfach überhaupt nicht
     
  7. Noodles'87

    Noodles'87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.03
    Zuletzt hier:
    3.04.09
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.06   #7
    Bei welcher Hi-End Marke ist der Preis nich überzogen?
    Orange County, DW....alles derselbe Schmus.
     
  8. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 09.02.06   #8
    Warum denn überzogen??
    22" Bass, 12" TT, 16" FT, 14" SD und das alles in schöner schwarzer Hardware!
    Da ist der Preis für €1500 doch okay! Das kostet doch nur ein bisschen mehr wie das Tama SP Rock Set!
    Ob nun China oder US ist doch egal. Vielleicht ist das da ein megamodernes geiles Werk! Oder wisst ihr wie es da aussieht??
     
  9. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    14.520
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.530
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 09.02.06   #9
    Die Frage ist, ob du dir das Ding leisten willst und du dich dann mit dieser Konfiguration zufrieden gibts. Denn nachbestellen läuft nicht, wenn es nur diese Teile gibt. Und von da her sind die Setgrössenauch wieder fraglich. Wenn ich dich wäre, würde ich dir zu einem anderen Schlagzeug in dieser Preisklasse raten von welchem du dir noch weiter Toms zukaufen kannst und welches Ausbaumöglichkeiten in vernünftigen Grössen bietet.

    Ach, lustig dasss du gerade diese zwei Marken genommen hast. Den in den beiden Fällen stimme ich dir sogar zu. :rolleyes:
    Jedoch gibt es wirklich preiswertes auf dem Markt, ohne Zweifel.

    Limerick
     
  10. cAstor123

    cAstor123 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 10.02.06   #10
    Weiß jemand, ob man beim Drumcenter in Köln die gleichen custom Farbkombinationen etc. für die Shellsets bekommt wie auf www.porkpiedrums.com ?

    Ich habe schon versucht das per email herauszufinden, aber die antworten nicht. Und eben mal kurz nach Köln fahren kann ich nicht :(
     
  11. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 11.02.06   #11
    Anrufen immer anrufen.
    Die erfahrung hab ich gemacht.
    Ich hab für mein Custom Set nur telephoniert :D
    Emails scheinen viele Leute gern zu ignorieren.
    Zudem erfährt man einfach mehr wenn man mit jemandem redet.
     
  12. Animal_Planet

    Animal_Planet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.10
    Zuletzt hier:
    16.12.10
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.10   #12
    Ich habe mein Pork Pie Seit 2004 direkt bei den Jungs in den Staaten bestellt. Nach 2 telefonaten und 3 E-Mails war der Deal perfekt. Deshalb nimm doch einfach direkt Kontakt zu Detamore & Co. auf (Fragen kostet nix, die Preise sind deutlich differenziert, wenn ich mir jetzt die Preise vom Drumcenter anschaue...).
    Aber: Als ich bestellt habe gab es noch keinen Vertrieb in Deutschland.

    und: Ja: DrumCenter nimmt halt Deine Wünsche auf, wird sicher ne Anzahlung nehmen, und dann Dein WunschKit bestellen.
    Deswegen empfehle ich Dir den ersten Schritt...

    Little Squealer sind auch Keller Shells aber - wie oben beschrieben - nicht in den Staaten montiert und bearbeitet. Eine Kesseldicke kann nicht verändert werden (alles Standartisiert). Hab die 12er Snare und für den Preis knallt die Lady ordentlich.
    Wie die Shells als solches sind kann ich Dir leider nicht sagen... Da hilft nur nach Köln fahrn und antesten...

    Cheerio,
    Fabse
     
  13. louiluigi

    louiluigi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.09
    Zuletzt hier:
    10.10.12
    Beiträge:
    874
    Ort:
    Quahog, Rhode Island
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    573
    Erstellt: 16.12.10   #13
    Guck mal auf das Datum. ;)
     
  14. ThaInsane88

    ThaInsane88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.09
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.848
    Ort:
    Heinsberg
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    3.442
    Erstellt: 16.12.10   #14
    Haben wir heute einen Meckertag? :D
     
  15. i-drummer

    i-drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.890
    Ort:
    South West Germany
    Zustimmungen:
    270
    Kekse:
    7.231
    Erstellt: 16.12.10   #15
    Hallo!

    Abgesehen vom "Meckertag" - Bestellungen bei Pork Pie sind auch aktuell noch ein Abenteuer. Fragt mal bei "uw" nach, der wird euch einiges erzählen können!
     
  16. louiluigi

    louiluigi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.09
    Zuletzt hier:
    10.10.12
    Beiträge:
    874
    Ort:
    Quahog, Rhode Island
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    573
    Erstellt: 16.12.10   #16
    Jap, heute irgendwie schon.
     
  17. Animal_Planet

    Animal_Planet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.10
    Zuletzt hier:
    16.12.10
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.10   #17
    ;-) *oha*

    Danke für den Tipp... Ich als Newbie wollt hier doch wenigstens auch mal eine "FachInfo" über die Marke zum Besten geben...

    Aber schön, dass sich die Marke hier auch so langsam etabliert...

    Aloha
     
  18. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 16.12.10   #18
    na,dann kann der fragesteller nach vier jahren (durch deine fachinfos) ja endlich sein pork pie set bestellen!:weird:

    und etabliert? pork pie wird niemals an die grossen hersteller herankommen,dazu sind die sachen einfach zu speziell,zu aufwändig,zu teuer (damit meine ich nicht zwangsläufig gut!).

    wenn justmusic nicht nen deal mit pork pie hätte,müsstest du schon kräftig das internet durchforsten,um nen händler in d zu finden..

    pork pie macht schöne (exklusive) sachen,letztlich sind sie aber auch "nur" nen trommelzusammenbauer,-



    beste grüsse bece

    ps. auch ein pork pie sollte man vorher anspielen oder genau wissen,was man möchte,sonst kann die enttäuschung (gerade im custom(zusammen)bau) gross sein.

    pps. frag mal uw! er hat sich nen pork pie bestellt,er weiss aber was er möchte,deshalb wird sein set auch nach seinen ansprüchen klingen!
    wüsste er nicht so gut bescheid über seine soundvorstellungen dann...

    ppps: Standard

    pppps: meckertag! jawohl
     
  19. uw

    uw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    19.08.12
    Beiträge:
    371
    Ort:
    Niederkassel (zwischen Köln und Bonn)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    4.064
    Erstellt: 17.12.10   #19
    Hallöchen

    Ist schon lustig... Jetzt, wo man selber ein Pork Pie im Keller stehen hat und mehr als glücklich damit ist, springt man natürlich sofort an, wenn man den Markennamen irgendwo liest. Keine Angst - ich bekomme kein Geld von denen und bin hier ganz sicher nicht der PP Beauftragte, der die Marke gutreden oder "verteidigen" muss. Ich habe mit PP mein Traumset gefunden - jemand anderes kann damit nichts anfangen und schwört auf eine andere Marke. Das ist gut so und belebt den Markt.

    Aber es gibt eine Sache, die ich schon erwähnen möchte:
    PP verbaut KEINE Kellerkessel (mehr). Sie beziehen die Kessel von dem wahrscheinlich rennomiertesten Hersteller der Welt, dessen Markenname aus zwei Buchstaben besteht. Damit will man aber absichtlich nicht die Werbetrommel rühren, weil sonst der Eindruck entstehen könnte, dass ein PP wie ein XX klingt. Dem ist aber ganz eindeutig nicht so!

    Hmmm... :gruebel: Vielleicht sollte ich bei Gelgenheit mal ein Review mit den mir bekannten Hintergrundinfos zu der Marke schreiben...

    Uli
     
Die Seite wird geladen...

mapping