Poti und Schalter auf der Gitarre

von Lanze, 20.12.06.

  1. Lanze

    Lanze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.06
    Zuletzt hier:
    20.02.07
    Beiträge:
    74
    Ort:
    St. Johann
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 20.12.06   #1
    Kann sein, dass die Frage jetzt blöd ist, aber wie sind die Schalter belegt?

    Yamaha RGX 520:

    Mit dem oberen Poti kann ich die Lautstärke einstellen!
    Dann mit dem 3-Wege Schalter zwischen den Humbuckern wählen oder beide gleichzeitig betreiben!
    Der untere Regler ist für das Verhältnis der beiden Humb. zuständig?

    Ihr müsst mich korrigieren wenn ich falsch liege.

    Ist es richtig wenn der Schalter nach unten steht, das dann der Humbucker am Steg aktiv ist. Ich kann da keine wesentlichen unterschiede hören. Für mich klingt jede Schalterstellung fast gleich.

    Gruss
     
  2. Lanze

    Lanze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.06
    Zuletzt hier:
    20.02.07
    Beiträge:
    74
    Ort:
    St. Johann
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 20.12.06   #2
    Nee, der untere müsste der Regler für die Höhen sein!
     
  3. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 23.12.06   #3
    Du hast einen 3 Wege Tonabnehmerwahlschalter. Wenn der Schalter unten ist hast Du die Stegposition und wenn der Schalter oben ist hast Du die Halsposition.

    Du kannst also wie folgt wählen: Steg, Hals und Mittig.

    Der Steg-Tonabnehmer klingt härter und lauter, der Hals-Tonabnehmer ist weicher und voller im Klang, bei ihm können die Sounds anfangen zu matschen. Die Spulen im Humbucker neutralisieren das brummen, es sind praktisch zwei zusammengeschaltete Single Coils.

    Der untere Poti regelt Tone (also die Basslastigkeit) und der da drüber die Lautstärke. Potis haben einen kleinen Widerstand, wenn sie voll aufgdreht sind. Man kann den Volume-Poti auch ganz entfernen.
     
  4. Janiboy

    Janiboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    21.03.10
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 25.12.06   #4
    Hmm... ich glaub, wenn du keinen Unterschied hörst zwischen den Humbuckern/bei den verschiedenen Tone-Einstellungen is das kein gutes Zeichen. Normalerweise ist doch dieser fehlende Unterschied ein Hinweis auf eine qualitativ net so gut Gitarre (Ich will dich jetzt nicht entmutigen, vielleicht hörst dus einfach nicht :) ). Auf jedenfall sollte ein angeschlagener Ton bei 0 Tone und eingestelltem Halshumbucker sehr viel mehr dröhnen als bei entgegengesetzter Einstellung.

    Ich hofffe, ich konnte helfen,
    Janiboy
     
Die Seite wird geladen...

mapping