Power weg!? Soundproblem

von LUk01, 12.04.04.

  1. LUk01

    LUk01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.06.13
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.04   #1
    Hi @ all!

    In letzter Zeit kommt es öfters vor, das unterm spielen sich der Sound stark verändert. Im Lead Kanal hört sich das so ähnlich an, als wie wenn auf einmal ein Teil der Verzerrung ausbleibt. Höhen sind auch kaum zu hören, alles hört sich extrem basslastig an. Als wie wenn auf einmal die ganze Power des Amps weg wäre.

    Keine Ahnung was das sein kann, obs an der Gitarre, Kabel od Amp lieg. Letzteres ist ganz neu.

    cu
    LUk01
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 12.04.04   #2
    ich würde an deiner stelle die elektronik an der gitarre kontrollieren. habe ein ähnliches problem, ausgelöst durch einen wackelkontakt am pu-wahl-schalter. (Sollte ich mal beheben -.-) ;)
     
  3. LUk01

    LUk01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.06.13
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.04   #3
    komischerweise ist mir das bis jetzt aber nur mit dem Amp im Proberaum passiert. zuhause, wenn ich mit meinem AVT150 spiele, dann ist mir das noch nicht aufgefallen.
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    1.113
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 13.04.04   #4
    Das muss nichts Technisches sein. Soundempfinden kann sich im Laufe eines Probenabends stark ändern, wenn die Ohren langsam "zu" machen. Vielleicht wird auch der Bassist neben dir mit der Zeit immer lauter und dröhnender, dann hört sich dein Sound im Vergleich auch anders an. Und der Drummer haut nach dem 3. Bier auch lauter und unkonzentrierter drauf - schon "verschwindet" deine Gitarre im Soundbrei.

    Beobachte/höre also mal bewusst, was sich im Laufe eines Abends bei euch im Gesamtbild so tut/ verändert.

    Praxisbeispiel von neulich: Wir hatten einen Gig in einem Laden, der wegen vieler Glasflächen und kahler Wände sehr laut ist. Da hab ich an den Anfang jedes der vier Sets einen etwas leiseren Song gesetzt, um mit der Lautstärke sozusagen immer wieder am unteren Level anzufangen statt gleich volle Pulle zu fahren. Hat bestens funktioniert.
     
  5. LUk01

    LUk01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.06.13
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.04   #5
    ich glaube an meinen "Ohren" liegt das, das muss ein technisches Problem sein. Ich versuche jetzt einfach mal systematisch den fehler zu finden. Kable austauschen, Gitarre ansehen, ...

    cu
    LUk01
     
  6. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 13.04.04   #6
    könnt das nicht prinzipiell auch an dern röhren irgendswie liegen? ich hab ja keine ahnung DAvon aber ich würd mal gucken wennd as echt so is wie du sagst
     
  7. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 13.04.04   #7
    Das hoert sich sehr nach ausgelutschten Rohren an.
     
  8. LUk01

    LUk01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.06.13
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.04   #8
    das kann es fast nicht geben, der Amp ist ganz neu! Bei den Endstufenröhren habe ich schon geschaut die glühen noch ganznormal.
    NUr wie ist das bei den Vorstufenröhren, die sind unter einem Metalmantel versteckt. Muss ich die mehr oder weniger ausbauen?

    cu
    LUk01
     
  9. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 15.04.04   #9
    Auf Roehren gibt es keine Laufzeitgarantie, genauso wenig wie auf Gluehbirnen. UNd du weisst nicht wie lange der Amp schon im Laden stand, bzw. was er alles durchgemacht hat.
     
  10. LUk01

    LUk01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.06.13
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.04   #10
    ok, dann werd ich mal schauen, wie ich die Vorstufenröhren herausbekomme.

    cu
    LUK01
     
Die Seite wird geladen...

mapping