Preamp + Return eines Heads

von iBa.rogger, 22.03.06.

  1. iBa.rogger

    iBa.rogger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    28.01.11
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.06   #1
    Hallo!

    Habe ich es richtig verstanden, dass man einen Preamp an den Return eines
    Heads anschließen kann (dessen Endstufe benutzen)?

    Habe nicht sofort soviel Geld für eine 19"Endstufe und möchte das oben genannte Verfahren als eine Übergangslösung benutzen.

    Gruss Sören
     
  2. Kyla-MAster

    Kyla-MAster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    288
    Erstellt: 22.03.06   #2
    Genau so ist es;)
     
  3. iBa.rogger

    iBa.rogger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    28.01.11
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.06   #3
    :)

    Und auf was muss ich dann nach der Anschaffung genau achten?
    Die Sache mit dem StereoAusgang verwirrt mich.

    Es steht immer geschrieben wenn ich nur einen Ausgang benutze soll man auf etwas achten, da sonst der Preamp Schaden davon tragen könnte.

    Vielen Dank soweit Kyla.

    Gruss Sören
     
  4. Kyla-MAster

    Kyla-MAster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    288
    Erstellt: 22.03.06   #4
    uhh, das ist (glaubich) von preamp zu preamp verschieden. Ich hab nen Engl e530, der hat 2 Line Outs zum anschließen an ne Endstufe. Desweiteren hat er noch eine Stere-Headphone Out (frequenzkorriegiert soweit ich weiß). Der hat brauch ne kleine Endstufe (Transistor), und die sollte man tunlichst nicht kurzschließen.

    Da es auch User gibt die nur Mono spielen, sollten die Line Outs an nem Preamp es abkönnen wenn sie nicht angeschlossen werden.
     
  5. iBa.rogger

    iBa.rogger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    28.01.11
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.06   #5
    Für den Engl e530 interessiere ich mich auch!

    Wie fährst du ihn denn?

    Gruss Sören
     
  6. Kyla-MAster

    Kyla-MAster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    288
    Erstellt: 22.03.06   #6
    sehr minimalistisch. Also Gitarre rein, dann ausm Line out in den Input meines Zweit-Preamps (der Engl hat ja diese schöne Defeat Funktion) einen ADA MP-2 (der klangneutral eingestellt ist) und dann in ne VHT 2902

    Mit Effekten ist (noch) nix bei mir.
     
  7. iBa.rogger

    iBa.rogger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    28.01.11
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.06   #7
    Benutzt du ihn im Stereomodus? Oder Mono?

    MIt welchem Kabel sollte der Preamp mit dem Retrun meines Heads verbunden werden
    und geht da wirklich nichts kaputt wenn ich nur einen OUtput des e530 benutze?

    Gruss Sören
     
  8. PYRO

    PYRO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 23.03.06   #8
    Am ENGL (hab auch einen) bzw. bei Preamps im Allgemeinen geht da nichts kaputt. Das verwechselst du mit Stereoendstufen. Wenn du die Mono benutzen willst (also nur einen Kanal) dann musst du den anderen Kanal abschalten oder wenn das nicht geht, Volume ganz runter drehen, da sonst der Ausgangsübertrager und / oder die Röhren kaputt gehen können!

    Gruß PYRO
     
  9. iBa.rogger

    iBa.rogger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    28.01.11
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.06   #9
    Ah ok ! Das habe ich verwechselt!

    Hab gleich die nächste Frage;)
    Ich habe mitbekommen, dass der E-530 1HE beötigt,
    in der Zukunft schweben mir dann noch eine Endstufe (50Watt)
    und ein Intelliflex oder ein anderes Effektgerät vor.

    Wie groß sollte man jetzt den Rack-Case wählen.


    Pyro kannst du mir noch sagen, welche Art von Kabel ich beötige
    um den e-530 vorläufig mit den Return meines Heads zu verbinden?

    Gruss Sören
     
  10. PYRO

    PYRO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 23.03.06   #10
    Lieber zu groß als zu klein. Du wirst immer was neues für das Rack finden, da ist es gut wenn genug Platz ist.

    Für die genannten Geräte brauchst du schonmal 3 oder 4 HE. Also ich würde dann gleich ein Rack mit 6HE nehmen.

    Da nimmst du ein normalen Monoklinken Kabel.

    Gruß PYRO
     
Die Seite wird geladen...

mapping