Preiswerte Gesangsanlage, die was taugt (gesucht)

von Cronos, 31.10.06.

  1. Cronos

    Cronos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.04
    Zuletzt hier:
    2.04.10
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.06   #1
    Hallo Leute, nachdem ich mich hier informierte, hab ich die hier genannten Tipps :great: mal zusammengetragen. Hoffe, dass das Packet eine Anlage ergibt, die unsere Anforderungen erfüllt.

    Ziel: preiswerte gutklingende Gesangverstärkung (1xShure SM-58), die es mit einem relativ lautem Drummer, 2x 4x12" Git. und 4x10" Bass aufnehmen kann, die ebenfalls nicht gerade leise spielen...Melodic-Death-Metal.:twisted:
    Später soll evtl. noch Sampels dazukommen.

    Die Zusammenstellung:
    Endstufe
    DAP Audio Palladium P-900
    DAP Audio Palladium P-900
    2 x 450 Watt / 4 Ohm
    209,00 €

    Lautsprecher
    Samson Resound RS-12 PA Speaker
    Samson Resound RS-12 PA Speaker
    175 W an 8 Ohm
    139,00 € Stück

    Mischpult
    MACKIE BY TAPCO MIX 50
    Tapco MIX-50
    44,00 €

    Kabel
    Mischpult-Endstufe?

    Endstufe-Lautsprecher
    Cordial Lautsprecherkabel 5m LL Pro Line
    Cordial Lautsprecherkabel 5m LL Pro Line
    15,90 € Stück

    Kosten:
    Endstufe 209,00 €
    Lautsprecher (2x) 278,00 €
    Mischpult 44,00 €
    Kabel 31,80 €
    Summe 562,80 €

    Fragen:
    Was mir noch fehlt ist die Verkabelung Mischpult-Stufe. Stereo-Klinke?
    Endstufe doch lieber eine Nr. größer?
    Taugt das Mischpult (in dem Rahmen) was?

    Bitte um Komentare!!! Passt die Zusammenstellung zur Zielsetzung?

    Danke und Gruß
    CRONOS
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 31.10.06   #2
    würde die dap1200 als endstufe nehmen
    evt ein etwas grösseres mischpult wählen, denn 123, will noch jemand singen...und phantom power hat das kleine tapco ding auch nicht...
    kabel mix->endstufe: XLR mikrofonkabel. Der mixer wird wohl nur symmetrische klinkenausgänge haben, dafür nimmst du dann aber kleine adapter von symmetrische klinke auf male XLR
     
  3. Cronos

    Cronos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.04
    Zuletzt hier:
    2.04.10
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.06   #3
    wegen der Sicherheit (Clipping) oder weil die Leistung evtl. nicht reichen würde? - ok, kommt irgendwie auf´s gleiche ´raus...:rolleyes:
    ok, wenn die Wege reichen und wir nicht auf Kondensator-Mic. umsteigen wollen - ist es ansich brauchbar?
    ah ja, hab ich glaub ich verstanden. oder gleich dieses Kabel:
    Cordial Mikrofonkabel 1,5m MV
    Oder?

    OT: wenn per XLR das Signal in Stereo in die Stufe geht, warum hat die Stufe dann 2 XLR-Eingänge, (A und B) wenn ich keinen "Umschalter" zur Auswahl sehen kann? Ich steh grad auf´m Schlauch:confused:

    EDIT: Ups! Es hätte oben nat. bei den LS heißen müssen "mit (einem Widerstand von) 8 Ohm" und "xxxWatt belastbar"...:o
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 01.11.06   #4
    das kabel ist richtig.

    Das da 3 adern sind hat nichts mit stereo zu tun, sondern mit symmetrischen kabelwegen.
    1 kabel für links (A) ein kabel für rechts (B)
     
  5. Cronos

    Cronos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.04
    Zuletzt hier:
    2.04.10
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.06   #5
    aha! also 2x das vorgenannte Kabel! Alles klärchen;)

    Aufpreis von 20,-EUR für die größere DAP Audio Palladium P-1200
    wurde genehmigt!

    Kannst noch jmd. was zum Mischpult an Erfahrungen beisteuern?

    CRONOS
     
  6. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 02.11.06   #6
    in der preisklasse tun sich behringer/tapco und co nicht viel.
    Merkbar besser gehts mit der yamaha mg serie los
     
  7. Cronos

    Cronos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.04
    Zuletzt hier:
    2.04.10
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.06   #7
    @ 8ight: hm, also ab dem hier
    Yamaha MG-10-2
    109,-EUR.
    Werden´s in Betracht ziehen- aber eigentlich brauchen wir keine 10 Eingangskanäle...


    Weitere Kommentare sind gern gesehen! Evtl. Erfahrungen zu der ausgewählten Kombination?

    CRONOS
     
  8. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 02.11.06   #8
    Darf ich auch meinen Senf dazu abgeben? :)

    Ich kann 8ight in seiner Meinung über die MG nur beipflichten. Die Teile sind qualitativ einfach eine Stufe über den ganz billigen Teilen von Behringer und Co. angesiedelt und für mich im Bereich Einsteiger (und nicht nur da) ein echter Tip.
     
  9. originofsymmetry

    originofsymmetry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    37
    Erstellt: 02.11.06   #9
    Ich find die Tapco MIX-Serie klassen, hab selbst das MIX 100 als Submixer für Keyboards (ursprünglich wegen den vielen Stereo-Kanälen), fühlt sich alles sehr stabil an, kein Kratzen, kein Rauschen, kann ich nur empfehlen.:great:
    Einziges Manko aus meiner Sicht: Kein Power-Switch. Stecker rein und an.
     
  10. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 02.11.06   #10
    Alternative: MG8 2FX
     
  11. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 03.11.06   #11
    ausserdem hat der ja auch nur 4 mikrofonkanäle!!!
     
  12. slalomsims

    slalomsims Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 04.11.06   #12
    Ich hab auch so ein MG 10/2 und das leistet wirklich gute Dienste.
    Wenn man noch ein bißchen Hall für den Gesang braucht, nimmt man am besten das 8/2 FX (wenn das Budget nicht allzu groß ist). Das kenne ich nicht persönlich, aber ich nehme nicht an, dass die Effekte unbrauchbar für live-Zwecke sind. Das werden dir hier sicherlich auch noch ein paar andere bestätigen können.

    MIt dem Yamaha hast du wirklich ein kleines Mischpult für den Proberaum, das du nicht nach kurzer Zeit austauschen musst, weil dir die Qualität doch nicht zusagt. Wenn es sich nicht anhört, liegt es entweder an der Mischpulteinstellung (Eq etc.), dem Rest (Boxen etc.) oder an der Gesangskunst. :D
     
  13. D-a-N

    D-a-N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 05.11.06   #13
    Ich wollte nochma was zu den Samsung RS-12 sagen:
    Ich hab sie mir angehört, und musste feststellen, das diese Boxen echt scheiße klingen. Hier wird immer gesagt das in dem low budget bereich die sasung am ebsten wären, aber im Vergleich finde ich die Peavey PRO-12 besser. Die Samsung klingen Blechern und unsauber, die Peaveys etwas besser, aber die Peaveys werden dagegen bei höeren Peglen Schrill... Aber Trotzdem.
     
  14. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 06.11.06   #14
    Nun ja, und so hat halt jeder seine Meinung. Ich wusste gar nicht dass Samsung jetzt auch Boxen baut...
     
  15. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 06.11.06   #15
    Was erwartest Du denn in dem Preisbereich?!
    Für die paar Kröten, die eine RS kostet, bekommt man im hochwertigen Bereich gerade mal das Hochtonhorn ohne Treiber. Es wird ja auch immer geschrieben, daß die RS die unterste Grenze dessen darstellt, womit man im Proberaum arbeiten kann. Wunder kann weder die Samson noch die Peavey oder eine andere Box in diesem Preisbereich.
     
  16. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 06.11.06   #16
    Dann nehmen wir lieber eine Samson :) :
    Samson Resound RS-12 PA Speaker

    MfG

    Tonfreak
     
  17. Cronos

    Cronos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.04
    Zuletzt hier:
    2.04.10
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.06   #17
    hui! erstmal danke für die vielen Antworten!!!:great:

    @D-a-N: Danke für den Hinweis mit den Peavey Pro-12 Messenger PA Box
    wenn die allerdings wie du schreibst bei "höeren Peglen Schrill" sind, sind sie für unsere Zweck wohl doch nicht so geeignet.

    Momentan sind wir fast schon überzeugt, doch ein größeres Pult zu nehmen.
    Evtl.
    Yamaha MG-8 2FX

    Will ja alles gut überlegt sein, sind ja doch ein paar Mark!
    Ist schon klar, dass man nicht für das Budget nen Super-Spietzen-Sound bekommt - aber hey wir sind keine Prof. oder reich... Sollte halt brauchbar sein und Preis/Leistung stimmen!

    Also brav weiter schreiben, wem noch was sachdienliches einfällt!

    CRONOS
     
Die Seite wird geladen...

mapping