Presonus Firepod vs. Motu 8Pre

von para, 16.01.07.

  1. para

    para Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.06
    Zuletzt hier:
    11.05.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.07   #1
    Hallo!

    Ich möchte mir für vorerst einfache Homerecording-Zwecke ein 8-Kanal-Firewire-Interface zulegen und habe die beiden o.g. in die engere Auswahl genommen. Nun sind die Fragen: welches ist besser, welches ist sein Geld eher wert, welches hat welche Vor- und Nachteile, ...

    3 Vorteile vom Firepod: Cubase LE ist dabei und die Eingänge sind an der Front, Preis
    2 Vorteile vom 8Pre: einzeln Schaltbare Phantomspeisung, einzelne -20db-PAD-Schalter
    ...

    Könntet ihr mir da noch ein bisschen weiterhelfen?

    MfG
     
  2. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.731
    Ort:
    Günzburg/München
    Zustimmungen:
    882
    Kekse:
    24.643
    Erstellt: 17.01.07   #2
    wo die eingänge sich befinden find ich ziemlich wurst, aber ich denke an der gerätefront wären sie mir im weg, hätte ich dann lauter kabel quer über meinen arbeitsplatz liegen.
    einzeln schaltbare phantompower find ich auch ziemlich egal, dynamischen mics ist es egal ob da 48v draufliegen, das beeinflusst sie nich. die frage is nur ob die phantomspeisung auch auf den klinken-inputs anliegen, sonst hast du beim ein- und ausstöpseln nämlich kurzzeitig einen kurzschluss und da könnte was kaputt gehen, wie gesagt, muss man sich vorher informieren

    ich denke ein weiterer großer vorteil des presonus sind die klinken-ausgänge, wenn man das signal noch woanders brauchen sollte, ansonsten aber nich unbedingt notwendig. außerdem hat es zwei inputs mehr als das motu.

    das motu hat im gegensatz zum firepod ein display, is zwar nur ne grobe pegel-anzeige, aber zum einpegeln reichts meiner meinung nach schon, und der größte vorteil des motu: es hat digitale ein- und ausgänge, das heißt du kannst mehrere teile davon zu einem zusammenschließen (kaskadieren, also mehrere interfaces zu einem zusammenschließen), das motu arbeitet dann als reiner preamp oder verwaltet selber ein weiteres motu, was besonders hinsichtlich späterer erweiterung des equipments ziemlich nützlich sein kann. das is einer der gründe weshalb ich mir es gekauft hab, weil ich mir überlege später evtl auf protools umzusteigen
     
  3. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 18.01.07   #3
    Das Presonus wäre ja eigentlich 10-kanalig nutzbar oder? Es hat 8 Preamps und 2 Line Eingänge... oder sind die nicht gleichzeitig nutzbar?
     
  4. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 18.01.07   #4
    Nein, 8 Preamps und 2 Inputs sind digital über SPDIF verfügbar. Du brauchst also noch zwei einzelne AD-Wandler, um die SPDIF-Ins nutzen zu können.
     
  5. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 18.01.07   #5
    verdammt, hab ich mir fast gedacht:evil:

    dann wart ich erst mal ab, bis das Alesis IO26 draußen is.:D

    echt doof, dass die dem Firepod keinen ADAT spendiert haben:rolleyes:
     
  6. StringTheory

    StringTheory Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    72
    Erstellt: 19.01.07   #6
    Kann man das Motu auch als reinen 8fach Preamp nutzen, also, per Adat an ein anderes Interface anschließen?
    Ich überlege, ob ich mir auch ein 8pre hole, und dieses dann einfach als 96k Preamp an mein Saffire hänge (per Adat)
     
  7. KingDingeling

    KingDingeling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.05
    Zuletzt hier:
    22.02.15
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    216
    Erstellt: 19.01.07   #7
    Habe auch beide + dem Alesis im Auge

    Vorteil vom Presonus ist noch, dass du mit Gitarre und Bass fix und direkt reingehen kannst.
    Beim 8Pre net möglich.
     
  8. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 19.01.07   #8
    naja, is schon möglich. du kannst ja einfach einen Mikrofoneingang dafür missbrauchen;)
    wurde ja bevor es diese Eingänge gab auch so gemacht:D



    klar müsste das gehen. Aber wieso holst du dir nicht einfach nur einen Preamp OHNE Interface? Da zahlst du ja für das Interface, obwohl du es gar nicht brauchst... oder willst du das Motu dann auch standalone benutzen?

    Focusrite Octopre LE den da zum Beispiel...
     
  9. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 19.01.07   #9
    Wegen?

    Ich empfehle da einfach mal, das Instrument direkt einzustöpseln. Das haut durchaus hin in den meisten Fällen...
     
  10. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.731
    Ort:
    Günzburg/München
    Zustimmungen:
    882
    Kekse:
    24.643
    Erstellt: 19.01.07   #10
    das funktioniert beim motu einwandfrei, mach ich mit gitarre und bass so
     
  11. StringTheory

    StringTheory Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    72
    Erstellt: 20.01.07   #11
    Ganz einfach, weil der 8pre zwei Adatausgänge hat, und somit 8 Kanäle in 96kHz übertragen werden können. Mir bringt kein 8Kanal Preamp was, der dann nur mit max. 48kHz übertragen kann (was ja an der einfachen Adatschnittstelle liegt). Ich hab bisher nur Preamps gefunden (die 8 Kanäle in 96KHz konnten) die preislich deutlich über dem 8pre liegen. Aber ich lasse mich gern eines besseren belehren.
    Ein weiterer Vorteil wäre, dass ich dann ein weiteres Interface habe, falls mein Saffire Pro mal abschmiert.
     
  12. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
  13. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 21.01.07   #13
    ich hab grad rausgefunden, dass man firepods auch kaskadieren kann. Bis zu 3 Geräte kann man über Firewire koppeln! Beschreibung

    Ist zwar nicht so universell wie der ADAT des Motu, bei dem man ja dann jedes ADAT-fähige Gerät dranhängen kann. Aber immerhin gibt es trotzdem noch die Möglichkeit des Aufstockens.

    Ich denke dann wirds bei mir der Firepod werden, weil nur 2 Masterausgängen beim Motu find ich schon sehr limitierend;)

    Edit: Allerdings ist Multi-Firepod Operation auf 24bit/44.1k bzw. 24bit/48k beschränkt. aber ich denke das tut der Sache keinen Abbruch...
     
  14. KingDingeling

    KingDingeling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.05
    Zuletzt hier:
    22.02.15
    Beiträge:
    666
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    216
    Erstellt: 22.01.07   #14

    wieder was dazugelernt, danke.
    Der "Fachmann" sagte mir, dass die Inputs nicht dafür ausgelegt wären...und es net klappen würde.
    Also gibts keine Qualtätsverluste etc? COOL:)
     
  15. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 22.01.07   #15
    -> Du meinst die "Impedanzen" der Signaltypen.

    Das ist soweit schon in gewisser Weise korrekt, aber es ist keine Pflicht alles was man an Instrumenten hat erst über eine DI-Box zu schicken.
     
Die Seite wird geladen...

mapping