Presonus Tube Pre welches Anschlusskabel?

von domor, 08.11.03.

  1. domor

    domor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.03
    Zuletzt hier:
    18.07.05
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.03   #1
    Hi ich habe heute den Presonus Tube Pre zugeschickt bekommen. Ich habe mir auch bereits ein Kabel besorgt aber ich kann das signal nur auf eine Cinch buchse geben. Brauche ich ein anderes Kabel oder kann ich das noch irgenwie mit Cubase hinkriegen das das monosignal wenigstens auf beiden Boxen zu hören ist?`
    Was haltet ihr davon den Presonus Tube Pre mit dem studio Projects C1 oder dem Audio Technica AT-3035 zu verwenden?
     
  2. domor

    domor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.03
    Zuletzt hier:
    18.07.05
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.03   #2
    übrigens ich konnte, da mein Rechner noch nicht fertig ist denn Micvorverstärker erst am Verstärker (mit Boxen) anschließen ändert sich was bzw. kommt das mono signal dann aus 2 Boxen wenn ich das signal durch die Terratec EWS durchschleife?
    danke für euren Rat!!
     
  3. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    24.09.16
    Beiträge:
    10.535
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.835
    Kekse:
    22.951
    Erstellt: 09.11.03   #3
    Zum zweiten Post: Nein.

    Zum ersten: Ja, sicher. du kannst in Cubase eine Monospur aufnehmen, die wird dann sogar defaultmäßig bei der Wiedergabe auf beide Kanäle gelegt...

    Jens
     
  4. domor

    domor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.03
    Zuletzt hier:
    18.07.05
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.03   #4
    yo danke für deine Antwort.
    dann reicht das Kabel also doch aus, ich habe schon gedacht ich brauche ein Xlr female auf 2 x Cinch zwischen meinem Micpreamp und meiner Terratec EWS 88 MT, da ja eigentlich Die XLR Pins glaub ich folgendermasen belegt sind:
    1= +
    2= -
    3= gnd

    heißt das nicht eigentlich ,dass der Micpreamp Stereo ausgeben kann?
    Aber anscheinend nicht ich hab zumindest noch kein Xlr female auf 2 x Cinch Kabel im Handel gesehen.
     
  5. Patrick Beyer

    Patrick Beyer Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.09.06
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.03   #5
    Hi!

    Fast: Du hast bei der Belegung 1 mit 3 vertauscht. Also GND auf 1 und der Rest rutscht nach unten.

    Im Prinzip könnte man über einen XLR ein Stereosignal wiedergeben, denn es gibt ja zwei Signalleitungen. Allerdings sind XLR-Stecker eigentlich symmetrische Stecker. Es wird also ein Signal in + und das selbe Signal gespiegelt in - durch die Drähte geschickt. Der Vorteil ist, dass sich Störgeräusche, wie sie durch lange Leitungen entstehen können, später beim Umwandeln in ein einziges Signal (also nicht mehr getrennt in +/-) gegenseitig auslöschen. Würdest du jetzt ein Stereosignal drüber jagen, hättest du diesen Voretil nicht mehr, denn dann wäre 1=GND, 2=linker Kanal und 3=rechter Kanal.
     
  6. domor

    domor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.03
    Zuletzt hier:
    18.07.05
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.03   #6
    Also heißt das im Klartext ich muss den Presonus Micvorverstärker

    http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Effektgeraete/PreAmps/Presonus_Tube_Pre.htm



    an meine Sounkarte Terratec EWS 88 MT mit diesem Kabel anschließen


    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-146589.html
     
  7. Patrick Beyer

    Patrick Beyer Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.09.06
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.03   #7
    Jo, das ist korrekt so.
    Nur achte auf die Länge des Kabel. Das gelinkte war ja nur ein Adapter und nicht wirklich ein Kabel. (aber das gibts auch als richtiges Kabel, also ein paar Meter lang)

    Grundsätzlich immer so wenig wie möglich und so viel wie nötig Kabel (Länge).
     
  8. domor

    domor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.03
    Zuletzt hier:
    18.07.05
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.03   #8
    danke für deinen Rat :D
    ich denke dieses Kabel gibts hier nicht im Shop ich seh mich mal um falls du den Link dazu hast kannst mir den ja wenn du Zeit hast posten
     
  9. Patrick Beyer

    Patrick Beyer Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.09.06
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.03   #9
    Hierhast du eine Vielzahl von verschiedenen Marken. Das Kabel für 5,90/7.90 sollte aber eigentlich gut genug sein.
     
Die Seite wird geladen...