Probelautstärke?

von Satan Claus, 03.11.03.

  1. Satan Claus

    Satan Claus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.10
    Beiträge:
    516
    Ort:
    Pulsnitz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    336
    Erstellt: 03.11.03   #1
    Mal nur so als Frage: wie laut probt ihr? So, daß richtig die Wände wackeln oder doch eher gemässigt?
    Bin mal gespannt :)
     
  2. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 03.11.03   #2
    Hm... etwas lauter als gemäßigt würd ich sagen.
    Der Drummer gibt die Grundlautstärke vor, und da der nur laut spielen kann....
    Der Bassamp ( Sweet 15 ) ist immer 2/3 aufgedreht und hängt per lineout noch an der PA ( 2 JBL SF25 an einer 2*mal 600 watt endstufe)
    Gitarre an 50 Watt Röhren FullStack, allerdings nicht auf voll. Zum Glück.

    Insgesamt also eher laut, aber ohne Ohrenpfeifen zu bekommen.
     
  3. pilate

    pilate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.03
    Zuletzt hier:
    15.03.05
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.03   #3
    Halt so laut, dass man seinen Tinitus nicht mehr hört...
     
  4. rock

    rock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.07
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.03   #4
    Gemäßigte Lautstärke, so dass der Drummer sich nicht anstrengen muss leise zu spielen. *g*
     
  5. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 03.11.03   #5
    Ich würd sagen verhältnismäßig leise (nen bissl Druck braucht man schon)... Trotzdem nie ohne Gehörschutz auch wenn man nich sofort mit nem Pfeifen den Proberaum verläßt...
     
  6. II-V-I

    II-V-I HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    rhein-main
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.107
    Erstellt: 03.11.03   #6
    die probelautstärke sollte eigentlich das leiseste Instrument bestimmten, und das ist meisstens der gesang.
    wenn sich der sänger/die sängerin,die sänger/die sängerinnen ihre stimmen/stimminnen rausschreien müssen ist es definitiv zu laut.
    wenn man vom gesang eh nix mitbekommen soll (einige metalbands), dann ists eh wurscht. man sollte (ausser drummer vielleicht) nicht mit ohrenstöpseln proben müssen, um noch differenziert hören zu können ...
    sonst fällt einem ja garnicht auf dass man als Band scheisse klingt und man erfährts erst von den leuten nachem gig...
     
  7. FuckingHostile

    FuckingHostile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 03.11.03   #7
    Unser Trommler kann sich leider nicht zügeln und haut immer voll drauf. Ohne Ohrenschutz biste da nach spätestens ner halben Stunde an den Rand des Abgrunds gelauscht. Schaumstoff im Ohr klingt allerdings echt scheisse...
     
  8. Yogib

    Yogib Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    4.04.04
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.03   #8
    wenn euer drummer nich leise spielen kann, spielt er noch nich lang genug, um an sowas wie bandautritte denken zu können!
    schlagzeug wird nicht aus den armen sondern aus den fingergelenken gespielt...dann klappts auch mit den nachbarn ;)
     
  9. II-V-I

    II-V-I HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    rhein-main
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.107
    Erstellt: 03.11.03   #9
    mal was ganz profanes: wie kann man um 14:25 Uhr ein 15:25-posting schreiben ?

    ... jungs: WINTERZEIT !
     
  10. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 03.11.03   #10
    @ II-V-I

    Siehe:

    https://www.musiker-board.de/phpBB2/viewtopic.php?t=4485
     
  11. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 03.11.03   #11
    Ich find es dumm ohne Ohrstöpsel zu spielen... Auf die Dauer tötest du dein Gehör... Bei uns kannst du auch ohne Stöpsel differenziert hören und ohne Gehörschaden den Proberaum verlassen, trotzdem hau ich mir jedesmal meine Elacins ins Ohr...
     
  12. thirsk

    thirsk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.03
    Zuletzt hier:
    26.09.08
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 03.11.03   #12
    ganz genau - so wahnsinnig laut sind wir zwar auch nicht,aber der raum ist recht klein - ohne gehörtschutz würde ich nie spielen.
     
  13. II-V-I

    II-V-I HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    rhein-main
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.107
    Erstellt: 03.11.03   #13
    liegt wahrscheinlich an der musikrichtung ... ohrstöpsel steck ich mir als hörer bei nem konzert rein, aber bei den (/meinen) proben ist das nicht notwendig, eher unzuträglich. wie gesagt: bei drummern versteh ichs, so'n crash und die snare tun weh...
     
  14. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 03.11.03   #14
    Ich mach halt immer noch Rock... ;)
    Aber wie gesagt... Ich hab mir extra teure Ohrstöpsel anfertigen lassen mit denen wirds halt fast nur leiser und der Sound bleibt halbwegs erhalten... Mal abgsehn davon, steh ich bei den Proben meistens neben dem Drummer und die Snare und das Crash-Becken haste ja scho erwähnt...
     
  15. II-V-I

    II-V-I HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    rhein-main
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.107
    Erstellt: 03.11.03   #15
    aaahokay: du hast so 160€- spezialanfertigung-filter-Ohrstöpsel.
    Ich verstehe ... das ist was anderes. Dachte jetzt an Ohropax oder sowas.

    Naja, bei Jazz ist alles a weng leiser. Man muss ja den Kontrabass hören (aber ausser mir glaubt das niemand :rolleyes:)

    und beim rest wirds eigentlich auch net richtig laut, was aber wohl daran liegt dass keiner ne verzerrte gitarre spielt (oder nur selten)
     
  16. TAMA_Fetischist

    TAMA_Fetischist Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.11.03   #16
    Wir sind so ziemlich laut!! Ist aber nicht so doll!! Gehörschutz ich als Drummer "ja", die anderen haben keinen!!
     
  17. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 03.11.03   #17
    Ja... Weil alle anderen Hörstöpsel ham mich nicht zufrieden gestellt...
    Wozu spiel ich ne supertolle Anlage und Bass mit nem arschgeilen Sound, wenn ich mir dann 50Cent-Schaumstoffstöpsel in die Ohren stopfe, die alles wieder kaputt machen...

    Du spielst Jazz? Wo kann man dich denn ma auffer Bühne sehen?
    Live gugg ich mir sowas eigentlich ganz gern an...
     
  18. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 03.11.03   #18
    Bei uns ist die Lautstärke nach dem Drummer ausgerichtet. Aber wir spielen nicht allzu laut. Also wenn wir den Raum verlassen haben wir keine Probleme mit dem Gehör und kein Piepen in den Ohren. Man muss ja nicht die Bühnenlautstärke simulieren wenn man probt. Reicht auch so. ;)
     
  19. tim.com

    tim.com Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    9.02.04
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.03   #19
    sersn miteinder,

    Bei uns is die Bandprobe eigentlich leise (man will ja diskutieren und ideen/verbesserungen kund tun),Sessions allerdings gleichen mehr nem Dream Theater Konzert ( :twisted: ansatzweise zumindest...) -->> no earplucks = hearing damage! Eigentlich traurig... :(
    [/code]
     
  20. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 03.11.03   #20
    Neulich war bei unserer Probe die endstufe kaputt.. also nix Bass drüber..sängerin übern nen ollen Keyboardamp. und das top vom gitarristen war in der rep... also mußter er über ne 30 watt transe spielen..

    war nur noch halb so laut wie. sonst.... und die probe war sehr gut.
    Das sollte mir zu denken geben.