Proberaum PA???

von Sam Razr, 23.01.06.

  1. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 23.01.06   #1
    Proberaum PA???
    Hallo Leute,
    Vora, ich versteh so gut wie garnix von PA hab mich nur durch lexis gewühlt und ein paar begriffe aufgeschnappt.
    So. Lets go. Unsere Band existiert jetzt schon einige zeit und ein Sänger ist auch gefunden
    jetzt wollen wir den Gesamtmix besser regeln da wir bisher Sängermikro mit einem ganz einfachen Billigverstärker
    geregelt haben. Also wir suchen jetz eine Kleine PA, hauptsächlich für den Proberaum, vielleicht auch mal für kleienere
    Auftritte. Also wir brauchen etwas um folgende Sachen in einen Mix zu krigen:
    4 x Gesangsmikro
    3 x Ampmikro
    6 x Drummikros
    3-4 x erastz (vieleicht bekommen wir bald einen Keyboarder/DJ und MP3 Player Eingang zum Anhören von Stücken)

    Die Drummikros sind Vorhanden. Ansonsten fehlt alles, besonders weil unser einziges Gesangsmikro nur ausgeliehen ist.
    Also was könnt ihr empfehlen? Ein Gesangmikro ist Für den Sänger die andern für Backgroundgesang. Dann Mikros für
    2 Line 6 150 W Verstärker und einen 150 W Bassamp. Dann (Ich kenn mich da nich so aus, Ich hab was von Mixern
    und Powermixern gehört) irgendwas womit wir diese 17 verschiedenen Sachen mit Bündeln können und durch zwei Lautsprecher
    jagen können. Da hab ichs auch schon angesprochen Lautsprecher brauchen wir auch noch. Ja so siehts au, vielleicht könnt
    ihr uns ja helfen.
    Vielen Dank im Vorraus

    Sam Razor

    PS: Wer Reschtschreibfeler fihndet darf Sie behallten!
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 23.01.06   #2
    Darf das alles was du haben möchtes auch mehr als 3000,- EUR kosten ???
     
  3. Mooiii

    Mooiii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Dusslingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    82
    Erstellt: 23.01.06   #3
    Weißt wäre toll wenn du ne Preisangabe machst, da du so viele Sachen suchst kann man so viele Kombinationen in so vielen Preisklassen machen, dass es einfach zu kompliziert wird. Also ein grober Rahmen währe Toll (Im Prinzip genau dass was LSV-Hamburg schon gesagt hat, nur netter formuliert^^)
     
  4. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.605
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.551
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 24.01.06   #4
    Die Preisvorgabe von Paul ist schon sehr realistisch. Also komm bitte nicht, geht da was bis 500 €!!! Klare Antwort darauf:Nein!

    Je mehr Du ausgeben willst oder kannst, um so besseres Equipment bekommst Du auf alle Fälle. :great:

    Wolle
     
  5. Sam Razr

    Sam Razr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 24.01.06   #5
    kann ich euch morgen sagen
    meine bandkollegen ham da auch ein wörtchen mitzureden.
    Also ich sag morgen bescheid.

    MfG Sam Razor
     
  6. Suburb

    Suburb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Feldkirch, Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.06   #6
    Hallo...tut mir leid das ich euch jetzt so in den thread hinein rede aber...
    ich bin mir am überlegen eine Pa anlage zu kaufen, mikros und so hab ich schon und ich hab mich jetzt mal n`bisschen umgeschaut und hab das gefunden
    Endstufe: Dap Palladium P-12000
    Mixer: Behringer Eurorack UB 12222...
    und bei der Box bin ich mir jetzt eben nicht so sciher: Peavey pro-15

    die hat eben nur ca 100 Watt weniger RMS-Leistung als die Endstufe, und ich hab gehört(auf musk service) das die Dauerbelastbarkeit der Box nur halbso groß sein sollte wie die Ausgangsleistung der Endstufe (also ca 50 Watt zu viel). Ist das wirklich so wichtig und ansonsten welche Box würdet ihr empfhlen oder habt ihr ne andere/bessere Zusasmmenstellung also die, darf aber leider nicht viel mehr als die kosten.

    Danke schon im voraus.
    Enno
     
  7. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 24.01.06   #7
    Wofür willst du sie denn einsetzen?
    Ich würd ein anderes Pult und andere Boxen nehmen...
     
  8. Suburb

    Suburb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Feldkirch, Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.06   #8
    Für den Proberaum... ich hätt 2 mikros und ich würde das keyboard auch darüber laufen lassen!
    Ich kenn mich leider nicht (sehr gut) aus und bin für jede hilfe offen, aber nochmal, leider darfs nicht zuuuuuu viel kosten (-600€) aber mikro und so hab ich ja schon!
    danke schon mal fürs zurückschreiben!
     
  9. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 24.01.06   #9
  10. Suburb

    Suburb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Feldkirch, Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.06   #10
    super danke.... schau mir das ding mal an!
    bin aber immer noch für ideen offen!!!
     
  11. Suburb

    Suburb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Feldkirch, Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.06   #11
    ich hab mir mal das da angeschaut: Soundcraft Compact 10. das is glaub ich ganz gut für den Preis, steht aber Recording Mixer dabei. is da ein großer Unterschied??

     
  12. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 24.01.06   #12
    Na ja das Wort "PA" setzen wir bei dem Preis immer in Anführungszeichen.;) ;)
    Für 600€ bekommt man eine brauchbare Anlage für den Proberaum und für einen Gig im Freundeskreis,wobei selbst 600 schon arg knapp ist.
    Und da geht das Problem schon los,ein Keyboard liefert einen enormen Pegel über das gesamte Frequenzspektrum,das es günstige Boxen ganz schnell zum schwitzen bringt.
    Da hier 12" ganz schnell am Ende sind kommen nur 15" in Frage.
    Günstige brauchbare Kandidaten sind hier die RS15 oder die Pro 15.

    geht gleich weiter......
     
  13. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.605
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.551
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 25.01.06   #13
    Zitat:Suburb
    Also für´n Proberaum würd ich eher sowas nehmen:
    http://www.musik-service.de/PA-Mischpulte-Yamaha-MG-12-4FX-prx395748175de.aspx
    da sind dann auch gleich noch ein paar Effekte drin, damit Du mal für´s erste schon mal einen Hall oder Delay irgendwo drauflegen kannst. Dann braust Du nicht gleich noch ein Effektgerät zu holen.
    Von einem Recordingpult würd ich abraten, da es speziell für Aufnahmen ausgelegt ist. Lies Dir mal genau die Beschreibungen durch, dann kommst Du schon selber drauf. Oder wollt ihr gleich was aufnehmen? Wenn das zu teuer ist, dann gibt´s noch das hier:
    http://www.musik-service.de/PA-Mischpulte-Yamaha-MG-8-2FX-prx395748174de.aspx
    oder ohne Effekte:
    http://www.musik-service.de/PA-Mischpulte-Yamaha-MG-12-4-prx395719413de.aspx

    Greats Wolle
     
  14. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 25.01.06   #14
    Powermixer in dieser Leistungsklasse kosten alleine schon mindestens 600€ und mehr,kommen also kaum in Frage,obwohl ich diese Kombi für den Proberaum für unschlagbar halte.
    Also kommt fast nur eine Kombi aus Endstufe und Mixer in Frage.
    Dazu müsstest Du dich noch mal äussern,wieviel Mikro-Eingänge ihr braucht und was ihr damit sonst noch machen wollt.
     
  15. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.605
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.551
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 25.01.06   #15
    Zitat: Rockopa
    Da hast Du recht! aber er schreibt weiter oben:
    deswegen gehe ich davon aus das er das eh vorhat.

    hat er schon angegeben:

    deswegen hatte ich ihm die Yamaha Pulte vorgeschlagen. Bei der Box würd ich eher die von Rockopa vorgeschlagene RS15 nehmen.:great:

    Wolle
     
  16. Suburb

    Suburb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Feldkirch, Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.06   #16
    und was für eine Endstufe würdet ihr empfehlen?
     
  17. Suburb

    Suburb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Feldkirch, Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.06   #17
    und würde dieses Mischpult nicht auch gehen, wenn nicht sogar besser sein als das Yamaha:
    Behringer Eurorack UB-1832 . weil der Preisunterschied ist ja nicht sehr groß!
     
  18. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 25.01.06   #18
    ja - natürlich kannst du das Behringer nehmen
    Leute: stellt euch mal vor, wir machen ab und zu sogar Live-Sachen mit einem kleinen UB Behringer-Pult. Unglaublich - oder?
     
  19. Suburb

    Suburb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Feldkirch, Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  20. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 25.01.06   #20
    Ich würd die TA Endstufe den DAP Palladium Endstufen vorziehen. Sie haben immerhin schon einen Limiter (Clippingschutz).
     
Die Seite wird geladen...

mapping