Vorschlag für PA für Proberaum und Kneipe

von kaebn, 05.01.07.

  1. kaebn

    kaebn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    15.11.14
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 05.01.07   #1
    Hallo,
    zur zeit quälen wir uns in der Band mit einem alten Bassamp als Gesangsverstärker. Für die ersten Gigs haben wir eine kleine Anlage geliehen bekommen. Nun soll aber endlich mal was für Proberaum und Kneipengigs her.
    Folgende Produkte haben wir rausgesucht:
    Mixer: Yamaha MG-16-6-FX:
    Yamaha MG-16-6 FX
    Endstufe: LD-Systems PA-1000: LD-Systems PA-1000 Power Amplifier
    2 Boxen: Yamaha C-112 V:
    Yamaha C-112 V Club Series PA-Box

    Würde das mit der Endstufe und den Boxen hinhauen?
    Man sieht ja, dass wir so 1500-1600 Euro ausgeben wollen/können.
    Bisschen nach oben würde wohl (1-2 Gigs später) noch gehen.
    Gibt es Alternativen, die empfehlenswerter wären?
    Dazu hätten wir dann gerne noch einen Monitor für den Sänger.
    Über die Anlage sollen erstmal laufen:
    2x Gesang, 2x Gitarre und Keyboards.

    Wir haben auch von einem Musikladen folgendes Angebot erhalten:
    Powermixer: LD PM 12-2
    Boxen: C-Sound Vario-Sat
    für ~1500 Euro
    Allerdings waren wir da ein wenig skeptisch (vor allem bei den Boxen), weshalb wir oben stehende Zusammenstellung herausgesucht haben.
    Wichtig ist uns auch die Erweiterbarkeit, weshalb wir vielleicht eher zu Endstufe+Mixer statt Powermixer tendieren.

    Ich hoffe, die Fragen wurden nicht schon zu oft gestellt und man kann uns helfen. Wäre sehr nett.
    Gruß,
    Florian
     
  2. Moses

    Moses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    24.07.10
    Beiträge:
    328
    Ort:
    Schlangenbad OT Hausen v.d.H.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 05.01.07   #2
    Zunächst mal:
    - Amp und Boxen passen ganz gut denk ich (rein von der Leistung (Die Qualität von den Boxen is auf jeden fall auch in Ordnung))
    - Der Mixer is auf jeden fall gut und sollte fürs erste reichen
     
  3. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 05.01.07   #3
    Die Anlage ist für diesen Einsatzzweck voll in Ordnung. Die Yamaha-Boxen spielen recht laut, mir persönlich sind sie zwar etwas zu mittig, aber grundsätzlich keine schlechte Wahl.
    Ihr könnt später mal mit einem oder zwei Subs erweitern. Diese aktiv trennen, dann hättet ihr schon eine ganz gut klingende, richtige PA.
     
  4. kaebn

    kaebn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    15.11.14
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 05.01.07   #4
    Danke schonmal.
    Also diese Lösung ist auf jeden Fall der Geschichte mit dem LD Powermixer und den C-Sound Boxen vorzuziehen?
    Zu welchem Monitor könnte man greifen? Kann man da wieder Yamaha nehmen (z.B. CM-12 V?), oder gibts hier bessere Alternativen?
    Gibts denn Boxen in einem ähnlichen Preisrahmen, die mehr taugen als die Yamaha C-112 V, oder ist das schon das beste, was es für das (wenige) Geld gibt?
     
  5. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 05.01.07   #5
    Auf jeden Fall.

    MfG

    Tonfreak
     
  6. D-a-N

    D-a-N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 05.01.07   #6
    Is die Endstufe nicht etwas zu stark für die böxchen?
    2x500Watt a 8Ohm und die Boxen 175-350 a 8Ohm?? Aber kann ja nie zu stak sein ( wenn Geld da ist ).
    realy? Die Haben doch auch nur 97db(1m/1w). Ist doch ziemlich normal.
     
  7. kaebn

    kaebn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    15.11.14
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 06.01.07   #7
    Ja, das war auch das, wo ich mir nicht sicher war. Solle man vielleicht zu etwas stärkeren Boxen greifen? Hättet ihr da Empfehlungen?
    Oder sollte man es nicht übertreiben, weil es nur für Proberaum und (zumindest die nächste Zeit) Kneipengigs ist?
     
  8. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 06.01.07   #8
    Dafür reicht das dicke.
    Eigentlich ja.
    Der Amp hier reicht vollkommen aus.
     
  9. D-a-N

    D-a-N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 06.01.07   #9
    jo denk auch das die ertmal reicht. Und dann anchernoch 1-2 Subs dazu und fertig.
    Der Monitor soll dann Aktiv sein oder auch Passiv?
     
  10. kaebn

    kaebn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    15.11.14
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 06.01.07   #10
    Würde es denn mit einem passiven gehen?
     
  11. D-a-N

    D-a-N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 06.01.07   #11
    Dann bräuchtest du noch eine Endstufe. Also wenns ihr nur einen Monitor braucht würde ich einen Aktiven empfehlen, aber wenns mehrere werden dann passive mit Endstufe.

    Ich denke es würde vielleicht auch ein 10" Monitor reichen. Was läuft denn über den Monitor? Nur Gesang oder Alles?
    Von Yamaha gibt es (soweit ich weiß) nur passive Monitore.

    In welchem Preisbereich bewegt sich denn der Monitor? Wenn immer noch das 1600€ Budget da is bleiben noch ca. 250€ übrig.
    Dann vielleicht der dB Technologies Opera 210
    Oder ein billiger Variante (aber ich würde die db Vorziehen): eBay: Solton aktiv Monitor Box KAM12 Lautsprecher PA UVP 399€ (Artikel 170067284682 endet 14.01.07 18:15:06 MEZ)
    Da werden jetz wrscheinlih wieder einsprüche kommen, aber die klingt echt gut !!für 200€!!
     
  12. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 06.01.07   #12
    Von Yamaha gibts noch den/die MSR-400 und MSR-100. Beide sind aktiv.
     
  13. D-a-N

    D-a-N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 06.01.07   #13
    Oh stimmt.
    Aber die msr-100 hat nur nen 8"speaker und vielleicht msr-400, aber kostet schon was. Muss man sich vielleicht mal anhören, die sind bestimmt recht gut.
     
  14. kaebn

    kaebn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    15.11.14
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 06.01.07   #14
    Also wir werden wohl auf jeden Fall nun die kleinere Endstufe, die Yamaha-Lautsprecher und den Mixer nehmen.
    Vielleicht werden wir es erstmal dabei belassen und uns für die nächsten Gigs einen Monitor leihen bis wieder Geld da ist.
    Vielen Dank nochmal an alle für eure Hilfe.
     
  15. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 06.01.07   #15
    Als aktiv Monitor nimmt man eine Basic 200.
     
  16. kaebn

    kaebn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    15.11.14
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 07.01.07   #16
    Japp, der schaut gut aus. Dann werden wir uns den holen, wenn wieder bisschen Geld in der Kasse ist.
    Wie würde das mit den Subs funktionieren? Braucht man da noch eine Endstufe, oder werden die Frequenzen getrennt? Braucht man dann so einen Trenner? Die Geschichte hab ich noch nicht ganz verstanden.
     
  17. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 07.01.07   #17
    Ja
    Ja ,mit diesem Teil in Frequenzen für die Subs und Tops und die werden dann separat je über eine Endstufe betrieben.
    Macht ja nichts ,wenn es dann soweit ist kannst Du ja hier nochmal nachfragen.
     
  18. D-a-N

    D-a-N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 07.01.07   #18
    Dann geht das Signal aus dem Mixer in die Frequenzweiche (billige=99€), und von da aus in 2 Endstufen. Eine für die 2 Tops (Die spielen dann die Frequenzen über ca. 100Hz), und die andere für die 2 Subs (Die spielen dann die Frequenzen unter ca. 100Hz.

    Zum db basic 200. Ist das nicht ein bisschen unpraktisch wenn man ihn als Monitor verwendet da er die Eingänge hinten hat??
     
  19. kaebn

    kaebn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    15.11.14
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 08.01.07   #19
    Danke an euch beiden, jetzt hab ich auch hier schonmal die Grundlagen begriffen. Am liebsten würd ich nun gleich nen Sub mitkaufen ;)
    Gibt es eigentlich irgendeinen Unterschied zwischen beiden Yamaha-Lautsprechern C-112 und S-112?
     
  20. D-a-N

    D-a-N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 08.01.07   #20
    Ich glaube nur die Lackierung und das Design is anderes.Beispiel^^: Für ruhige Jazz Clubs die C, weil sie etwas eleganter aussieht, für Partys die S, weil sie fetter und cooler aussieht.
    Aber ich würde die C beforzugen. Die hat nich so einen hohen Prollwert und der Hochtöner ist geschützt, aber das ist ganz allein deinem Geschmack überlassen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping