Proberaumausstattung für ne Anfängerband

von Gast11671, 21.03.07.

  1. Gast11671

    Gast11671 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.04
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.07   #1
    Hallo,
    wir sind zu dritt (Git/Bass/Drums) und möchten gerne etwas mehr Zeuch im Proberaum haben.
    Im Moment stehen da natürlich die Drums, die Gitarre und der Bass. Gitarre und Bass haben jeweils eine 15-Watt-Combo, die uns von der Lautstärke her ausreichen (der Bass könnte nen 30-Watter bekommen, aber so geht es auch gut). Wir halten uns nämlich an den Tipp in einem anderen Thread hier, so leise wie möglich zu spielen. ;)
    Jetzt kommen da zwei Mikrofone dazu und damit das Problem: Die Combos taugen natürlich nicht, um da auch Gesang drüber laufen zu lassen.
    Bevor wir nun Mist anschaffen, wollte ich fragen, wie wir den Proberaum am besten für uns ausstatten können, also Mischpult, Boxen, ..., und das alles natürlich zu einem akzeptablen Preis.
    Mag jemand seine Erfahrungen und Tipps hier posten? Ich denke, dass das Problem viele Anfängerbands haben, von daher wärs vielleicht sogar bald ne FAQ.
     
  2. zion

    zion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    26.01.10
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    198
    Erstellt: 21.03.07   #2
    mit der Frage seid ihr im PA Unterforum definitiv besser aufgehoben.

    aber ich möchte dennoch meinen respekt davor äußern das ihr mit so wenig watt im proberaum zurecht kommt. eure ohren werden es euch danken.
     
  3. Gast11671

    Gast11671 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.04
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.07   #3
    Könnte ein Admin das hier ins PA-Unterforum verschieben? Danke! :)
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 21.03.07   #4
    wie viel geld wollt/könnt ihr denn ausgeben???


    ich würd mir mal die db basic 200 als minimallösung anschaun und dazu einen kleinen yamaha mixer
     
  5. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 22.03.07   #5
    --> Mischpultempfehlung von 8ight
    Da würde ich folgenden vorschlagen: Yamaha MG-10 2 . Hat zwar insgesamt 4 XLR Eingänge, aber dann habt ihr noch ein bisschen Luft, falls doch noch mal ein Mikro hinzukommt.

    MfG

    Tonfreak
     
Die Seite wird geladen...

mapping