Problem beim Effekteeinschleifen ( Boss OS-2 + Vortex Topteil )

von Mr.Vegas, 14.03.05.

  1. Mr.Vegas

    Mr.Vegas Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    964
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 14.03.05   #1
    Hi All!

    Habe mir ja ein Vortex Top bei Ebay ersteigert und konnte es heute das erste mal in angenehmer lautstärke im proberaum einstellen ;)

    habe erst versucht mein bodentreter zwischen Gitarre und Ampeingang zu schalten doch das klingt sowas von dünn das ist nicht mehr schön. Im Cleanen channel fehlen die bässe und es hört sich total steril an. Im Leadchannel ist es nur am pfeiffen und am kratzen ohne ende.
    Dann hab ich den Treter per FX Send und FX Return angeschlossen doch da ist es am Rauschen etc ohne ende da ich den Level am Boss bis zum anschlag aufdrehen muss um mit dem Clean bzw Crunchchannel laustärke mässig mitzuhalten. Drehe ich die beiden Channels runter und drehe den Master auf pfeifft es wieder ohne Ende ...

    ps: an der Gitarre liegt es nicht. Den Sobald ich die Zerre vom Amp benutze, also ohne Bodentreter hört sich alles astrein an.
    Aber ich möchte unbedingt mein Boss benutzen ...

    kann mal jemand eine Fehlerdiagnose wagen? Kabel etc hab ich schon getauscht wie doof aber es hat nix geklappt. Vielleicht hat mal jemand einen Tip wegen den Einstellungen der Kanäle ... bin total ratlos und hab langsam so einen Hals :mad::confused:
     
  2. Mr.Vegas

    Mr.Vegas Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    964
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 14.03.05   #2
    hab mir eben mal online die bedienungsanleitung durchgelesen und habe erstmal gesehn, dass verzerrer nichts in der effektschleife zu suchen haben. na das ist doch schonmal sehr gut ;)
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 14.03.05   #3
    Das OS-2 wuerde nur im Clean-Channel deines Amps Sinn machen (als Booster ist das Teil afair nicht so gut geeignet).

    Ich denke das Problem ist es jetzt dort eine Einstellung zu finden, die dir zum einem den Cleansound bringt den du willst, der sich zum anderen aber auch mit dem OS-2 vertraegt.

    Wirkliche Tipps zur Einstellung koennen wir da leider kaum geben (denn wir haben ja nicht deine Ohren): bedenke einfach nur das es z.B: keinen Sinn macht beim OS-2 etwas reinzuudrehen, was du an deinem Amp herausgedreht hast (und umgekehrt)... d.h. wenn du viele Baesse am OS-2 hast, und die Baesse am Amp niedrig, dann geht da ordentlich was verloren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping