Problem beim Recording mit Phonic 18 FireWire

von omahunter, 02.12.07.

  1. omahunter

    omahunter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.07
    Zuletzt hier:
    27.03.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.07   #1
    Hi Leuz!

    Ich nehme seit ca. 1 1/2 Jahren mit phonic 18 FW auf und immer wieder stoße ich auf dat selbe Problem. Ich habe jetzt sagen wir mal das 10000 mal meinen Rechner neu gemacht (Win XP, Phonic 18 FW, Cubase SX 3 und Melodyne neu installiert). Die Software des Phonic meldet alles I.O. Ich öffne Cubase der Asio Treiber in der AudioBay steht auf Phonic ASIO jeder Kanal wir erkannt und meldet keinen Fehler aber es kommt kein Eingangssignal an.

    Wenn ich den Rechner neu starte (das Phonic wird wieder in Xp erkannt) und vor dem Öffnen von Cubase das Phonic ausschalte meldet das Programm kein Audiogerät vorhanden. Ich schalte das Phonic ein, wechsele in der AudioBay den ASIO Treiber von Full Duplex auf Phonic um. Und siehe da, dass Aufnehmen kann, auch in Verbindung mit Melodyne beginnen :screwy:

    Aber in letzter Zeit, seit ich Melodyne installierte (ich muss sagen, dass ich diesmal Melodyne später hinzugefügt habe) reißt die Synchronisation immer häufiger ab. Ein Grisseln befindet sich auf den Ausgangskanälen und die Wiedergabe ruckelt so stark, dass eine Arbeit nicht mehr möglich ist. :confused:

    Kann mir da irgend jemand helfen???
    Ich bin für jeden Hinweis dankbar.

    MFG
     
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    8.047
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 03.12.07   #2
    Hallo und willkommen im Forum!

    Ich verstehe dein Handeln (1000 mal installiert) nicht so ganz und auch nicht die Fehlerbeschreibung.


    Warum musst du so oft installieren?

    Was reist ab?
    Wie benutzt du Melodyne (Version) - live - pre - post?


    Topo :cool:
     
  3. omahunter

    omahunter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.07
    Zuletzt hier:
    27.03.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.12.07   #3
    Hi!
    Also Irgendwann lässt sich überhaupt keine Verbindung mehr zwischen Phonic und Cubase herstellen, nach einer Neuinstallation funktioniert es wieder. Allerdings nach einer gewissen Betriebszeit lässt sich immer seltener eine Verbindung herstellen und wenn es gelingt, ist die Aufnahme und Wiedergabe nicht flüssig und Störgeräusch behaftet.

    Seltsam ist auch, dass alle Funktionen des Phonic, in Cubase sowie XP erkannt und als Fehlerfrei gekennzeichnet werden aber in Cubase weder ein Mixerausschlag noch ein Audiosignal eingeht bzw. ankommt.

    Ich nutze die Melodyne Bridge, also Cubase als Hostprogramm.

    MFG
     
Die Seite wird geladen...

mapping