problem: gitarre quietscht

von matze2, 11.06.06.

  1. matze2

    matze2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    14.08.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.06.06   #1
    plötzlich, nachdem ich meine gitarre ( ibanez rg 350) neu gestimmt hatte, bekam ich das problem, dass, wenn ich eine saite mit dem plektrum anspiele und dann noch ein zweites mal, dann bekomme ich ein nebengeräusch zum ton hinzu. es klingt so ähnlich, wie art. harmonics, also so eine art hohes quietschen. das plek halte ich sicherlich gerade zur saite. was kann das sein, hat jemand ne ahnung, wie ich dieses lästige geräusch wieder los werde?????????????

    hoffe auf möglichst rasche antworten.
     
  2. rockinmunky

    rockinmunky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    16.11.16
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    112
    Erstellt: 11.06.06   #2
    Vielleicht liegt an den Saiten?! Sind vielleicht schon zu sehr abgenutzt
     
  3. Kuhfladen

    Kuhfladen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    30.09.13
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Frischborn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    330
    Erstellt: 11.06.06   #3
    vielleicht is die saitenlage zu niedrig und die saite scheppert an den bünden was dieses quietschen verursachen könnte... hau ma n neuen satz saiten drauf des hilft sicher ;) oder stell die saitenlage n bissl hoch
     
  4. matze2

    matze2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    14.08.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.06   #4
    also, das problem besteht immer noch. soll ich diesen ton vielleicht mal aufnehmen und online stellen, damit ihr ihn mal hört?
     
  5. Dorfaser

    Dorfaser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.05
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.06   #5
    joa wäre mal interessant
     
  6. matze2

    matze2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    14.08.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.06   #6
    hab das ganze jetzt mal aufgenommen: link dazu: http://rapidshare.de/files/23139177/1.wav.html

    ich spiele die d bzw. g saite leer an, sobald ich mit dem pleck für einen zweiten schlag ansetze quietscht es, sobald das pleck die schwingende saite berührt.....
    hoffe, mir kann da jemand helfen.
     
  7. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 15.06.06   #7
    Du erzeugst unbewusst Artificial(künstliche) Harmonics mit deinem Plektrum, mach das mal mit weniger Gain und schlage an einer anderen Stelle an dann wirds nicht auftreten(gut vllt schon).
    Naja jedenfalls ist das eine oft in Soli angewandte Technik wenns mal richtig kreischen soll, wird dann allerdings in einem Plektrumanschlag gemacht in dem man kurz nach dem Anschlag mit der Seite des Daumens die Saite leicht berührt, das muss man allerdings an der richtigen Stelle tun damit der Harmonic schön tönt.
    Wo das problem jetzt genau damit ist versteh ich halt net ganz, man berührt ja die Saite bei einem Solo erst wieder indem man den nächstne Ton spielt, folglich entstehen solche obertöne gar nicht! und wenn man den ton den man grade spielt stoppen will nimmt man den finger vom bund oder legt den handballen auf.

    Ach und das Plek immer gerade zu den Saiten zu halten ist gar nicht so gut, hindert eher ein flüssiges und schnelles spielen da man sehr leicht mit dem plek hängen bleibt.
    http://guitarprinciples.com/Guitar_Technique/Slant.htm
     
  8. matze2

    matze2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    14.08.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.06   #8
    danke für die super antwort, aber verszerrer zurückschrauben hilft zwar, doch möcht ich eigentlich nicht. kann es vielleicht irgendwie mit der saitenlänge zusammenhängen, oder mit dem tremolo ( hab das ganze blockiert) oder sonst noch irgendwie..............................................
     
  9. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 16.06.06   #9
    die technik der gitarre scheint nich das problem zu sein, es liegt wohl an deiner anschlagstechnik ;)
     
  10. matze2

    matze2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    14.08.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.06   #10
    also, an mir liegts sicha net, weil ich auch andere leute probiern lassn hab und des klingt bei alle gleich................
     
  11. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 17.06.06   #11
    :rolleyes:
    nein, das was da passiert ist ganz normal!
    wie ceusX schon geschrieben hat: Du erzeugst unbewusst Artificial Harmonics mit deinem Plektrum!

    was kann man dagegen tun?
    die seit nicht berühren, bevor du wirklich anschlägst!!
    das ist bei jeder gitarre normal, dass diese harmonics entstehen, wenn man die schwingender saite leicht berührt! ist ein oft gebrauchtes stilistisches mittel!


    je nach amp und einstellungen ertönt der harmonic stärker, oder leichter. im clean-kanal mus sman schon genau hinhören dass mans hört!

    also einfach sauberer spielen und genau aufpassen wann du wo wie die saite berührst :great:
     
  12. matze2

    matze2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    14.08.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.06   #12
    also...........ES liegt nicht an mir!!!!!!!!!!!!!!!! ich hab auch andere leute probiern lassen, bei denen quietschts auch!!! was ich jetzt versucht habe: neue saiten, weicheres bzw. härteres pleck, saitenlänge verstellt, tonabnehmer, weiter weg von den saiten, tremolo festgestellt, und nicht festgestellt (also normal),.....

    hat vielleicht noch jemand ne idee???
     
  13. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 19.06.06   #13
    *g* du bist aber schon hartnäckig.. :D

    ja natürlich liegts nicht an dir. aber meine gitarre erzeugt genau das selbe geräusch, wenn ich die gitarre anschlage, und dann nochmal mti dem plek drauf ankomme ;)
    ich glaub dir auch dass dus andre leute probiern hast lassen - es wird auch bei jedem funktionieren...

    -> und das ist NORMAL so!!

    probiers mal bei einer andren gitarre!
     
  14. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 19.06.06   #14
    Du, und so rein für die For(u)m und für das Verständnis: Ein Ausrufezeichen, ein Fragezeichen und ein Schlusspunkt reichen in deutschen, grammatikalischen Sätzen völlig aus! ;) Und ja, schnelle Antworten wollen hier alle! :eek: Aber stell die mal vor, die Schnelligkeit der Antwort würde hier von den verwendetet Satzzeichen abhängen? :cool:

    Limerick
     
  15. Moore

    Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Brunsbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 20.06.06   #15
    Hast du evtl. lauter gespielt als sonst, matze? Hast du mehr Gain drinne? Benutzt du einen anderen Amp?

    Son paar kleine Drehnübbels bewirken schon ne Menge...
     
  16. Tuelle

    Tuelle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    449
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    270
    Erstellt: 23.06.06   #16
    Vieleicht Klirt die Saite auf der Bridge. Also, das die fläche auf der Brücke, wo die Saite aufliegt, "nen Fehler hat" (uneben, schlecht verarbeitet. versteht ihr was ich mein?^^).
    ....dass die Saite daurch praktisch anfängt zu schnarren, aber halt durch den Metall-Kontakt mit der brücke ein "Arteficial"-like sound tun zusammenklirrt :D
     
  17. matze2

    matze2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    14.08.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.06   #17
    also, ich hab das problem jetzt gelöst:

    ich habe einfach eine andere saitenmarke verwendet.
    hatte zuerst saiten von power slinky drauf und hab jetzt d`addario draufgemacht.....resultat: keine unabsichlichen art. harmonics mehr!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping