problem: lautstärke verändert sich von alleine

von LUk01, 25.05.07.

  1. LUk01

    LUk01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.06.13
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.07   #1
    Hi Leute!

    Hab nen Mesa Boogie Single Rectifier und seit kurzem fällt ab und zu plötzlich und völlig von alleine die Lautstärke ab, wie wenn ich das Volumen zurückdrehen würde. Nach einiger Zeit pegelt sich die dann wieder auf den eingestellten Wert ein.
    Mir kommt der Amp in letzter Zeit sowieso ein bisschen komisch vor ... als wie, wenn ihm ein bisschen gain und attack abgehen würde ...

    vielleicht hatte von euch ja schonmal das selbe problem!?

    mfg
    lukas
     
  2. LUk01

    LUk01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.06.13
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.07   #2
    push*
     
  3. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 26.05.07   #3
    --> Wie weit fällt die Lautstärke denn ab? Fällt sie auf 0 oder ist der Unterschied relativ gering?
    --> In welchen zeitlichen Abständen tritt das Problem auf?
    --> Ist es wirklich "plötzlich" oder ist eine Regelmäßigkeit zu erkennen?
    --> An welcher Box hast du den Amp
    --> womit hast du ihn damit verbunden (Stichwort: hochwertiges Lautsprecherkabel vs. Gitarrenkabel)
    --> welche Impedanz liegt am Amp/Box vor?
     
  4. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 27.05.07   #4
    Da kann eine Röhre eine Macke haben oder ein Poti oder ein Widerstand oder ein Kondensator oder ein Kabel oder eine Löstelle oder....
     
  5. LUk01

    LUk01 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.06.13
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.07   #5
    um nicht viel, aber auf alle fälle hörbar ...

    unregelmäßig, mal schon, mal wieder nicht ...

    MESA BOOGIE RECTIFIER4X12 STD

    gutes Boxenkabel ...

    8 ohm

    wird wohl das beste sein, wenn ich den amp mal zum händler bringe ...
     
  6. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 27.05.07   #6
    Das wollte ich mit meinem Post auch ausdrücken. Bei solchen Fehlern kann man nur alle Röhren testweise tauschen, wenn man welche da hat, und wenn das nix hilft, dann den Amp zum Techniker bringen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping