Problem mir Edirol UA-25

von righthere, 24.04.08.

  1. righthere

    righthere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    9.01.14
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 24.04.08   #1
    hallo zusammen.

    ich habe seit ein paar wochen das audiointerface ua-25 von edirol. arbeite mit einem neuen mac-book, neustes betriebssystem. alles ist bestens, außer einer sache. der eingangspegel meines mikros (kondensator-mikro, xlr) ist viel zu hoch, egal welchen der beiden kanäle ich verwende. auch wenn ich den sens regler ganz runter drehe ist das signal bei lautem gesang noch übersteuert. was stimmt da nicht? muss ich einen asio-driver installieren oder genügt der edirol driver?
    wäre super wenn mir jemand weiterhelfen könnte!

    greetz hannes
     
  2. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 25.04.08   #2
    Andere Treiber helfen dir da nicht.
    Da der Preamp dieser Soundkarte über keinen PAD-Schlater verfügt hilft entweder nur weiter vom Mikro weggehen (bist du vielleicht zu nahe dran?) oder ein separater Preamp.
     
  3. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    816
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 25.04.08   #3
    Da gibt es einen Advancedschalter auf der Rückseite. Der ist zur Anpassung von Mac gedacht. Mal probieren. Ich habe das Edirol mit einer Windose-98-SE im Einsatz. Läuft exzellent.
     
  4. righthere

    righthere Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    9.01.14
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 26.04.08   #4
    hmm, ok. danke für eure gedanken!

    das mit dem advanced schalter habe ich schon versucht, ändert nichts am eingangspegel.

    ein pre-amp würde das signal doch nur noch mehr verstärken, was ich doch gerade nicht will, oder?!?
     
  5. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 26.04.08   #5
    Ein anderer Preamp würde nicht an den Preamp der Soundkarte, sondern an einen Line-In angeschlossen werden.
     
  6. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    816
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 27.04.08   #6
    Welches Mikro ist es denn? Und welcher Abstand Mund <> Mikro?
     
  7. righthere

    righthere Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    9.01.14
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 28.04.08   #7
    das mikro nennt sich "studio projects B1". der abstand mund-mikro ist sehr gering, und die stimme durchaus kräftig. das dürfte aber doch keine probleme machen, oder? dafür gibt es ja (eigentlich) den sens regler...
    ich hatte bisher auch immer mit diesem mikro und der gleichen sängerin mit meinem alten pc + audiophile24/96 aufgenommen. da war das kein problem...
    kann es sein dass ein produktionsfehler beim interface vorliegt?
     
  8. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 28.04.08   #8
    Macht es doch, wie du siehst ;)

    Genaugenommen ist er nicht dazu da um den Abstand zum Micro auszugleichen...

    Wundert mich jetzt insofern, als die 2496 ja über gar keinen Preamp verfügt.


    ->
    1., definier sehr gering
    2., falls es so gering ist, wie befürchtet, dann gib 20cm dazu
    3., popschutz nicht vergessen
     
  9. meister hubert

    meister hubert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    240
    Kekse:
    12.387
    Erstellt: 28.04.08   #9
    popschutz gegen übersteuern?^^
     
  10. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 28.04.08   #10
    Jein, war zwar eigentlich nur ein allgemeiner Hinweis aber... schon einmal ein hartes P in ein B1 geblasen?
    Sollte noch wer eine fette BD für House-Tracks suche -> machen! :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping