Problem mit Aufnehmen Audacity/Kristal

von Mr.Fender, 13.02.08.

  1. Mr.Fender

    Mr.Fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.07
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 13.02.08   #1
    Hallo Leute

    ich hab ein Problem und zwar hab ich nen PC allerdings mit Onboard Soundkarte, was ich aber nur für ein Qualitätsmanko gehalten habe, allerdings wenn ich aufnehme gibts immer wieder kleine "Hänger" dazwischen und das ist absolut nicht schön, weil man beim einspielen der2. und 3. Stimme immer rauskommt.

    Beim Multitracking bei Audacity ists halt nich synchron, allerdings ist dieses Problem ja bekannt und steht sogar in der Hilfe Datei drin(Hab die Version die auf Win98 läuft da die Unicode auf 98 nicht läuft) Aber durch die wackler ists dann teilweise synchron wenn mand mit dem Time Shift Tool hinzieht und dann wieder nicht.

    Schlussendlich gelingen mir die Aufnahmen wackelfreier, wenn ich es mit meinem uralt 180MHZ Notebook aufnehme anstatt, dem 700Mhz Rechner, der eigtl. ziemlich unausgelastet läuft(das isses also auch nicht)

    Kann es sein dass es an der Onboard Karte liegt?

    Was für Voraussetungen braucht man zum Mehrspuraufnehmen(Rechner was sollte er haben?)

    Achja und Kristal hängt sich leider immer wieder auf.

    Ich bin echt voll verzweifelt mir gehen die Ideen aus.

    Hat jemand ne Idee?

    Vielleicht kommt das alles jetzt ein bisschen Anfängermäßig rüber ich hoffe ihr helft mir trotzdem^^

    Greez
    Mr.Fender
     
  2. Mr.Fender

    Mr.Fender Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.07
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 13.02.08   #2
    AHHHH Ich habe etwas in dem anderen Thread gelesen, dass Recordingsoundkarten bessere Latenzzeiten haben, heisst dass das die Verschiebung dann nicht mehr so schlimm wäre?

    Greez
    Mr.Fender
     
  3. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 14.02.08   #3
    ja - das ist ein Vorteil der Recording-Karten, hier wird mit sogenannten ASIO-Treibern gearbeitet, die die Daten direkt von/zur Korte trnsportiern ohne das ganze Windows Soundsystem zu benutzen - das spart viel Zeit.

    Der zweite Vorteil sind die wesentlich besseren AD/DA-Wandler. Das sorgt für weniger Rauschen und meist auch für eine bessere Dynamik, da On-Board-Wandler meist mit 16-Bit wandeln und diese mit 24-Bit.
     
Die Seite wird geladen...

mapping