Problem mit Delay und Deja Vibe im FX Loop - Wer kann helfen?!?

von SilenceofmySoul, 06.05.08.

  1. SilenceofmySoul

    SilenceofmySoul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.08
    Zuletzt hier:
    31.08.08
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 06.05.08   #1
    Hallo,

    ich habe ein kleines Problem mit meinem Effekt Board. Ich habe vor kurzem mein Board umgebaut um es noch "effektiver" zu gestalten und dabei habe ich mein Boss Delay und mein Fulltone Deja Vibe, die im FX Loop liegen über ein Radial EFX in EINE Schleife gelegt....

    ...for example Send bei deja rein, return bei delay raus!

    Jetzt das Problem:

    Das Delay liegt hinter dem Deja, klingt super, aber das Deja Vibe hört sich an als ob ich zusätzlich den Crunch (bzw. in meinem Fall den OCD) anschalte. Leicht angezerrt, unsauber....

    Tausche ich beide, entsteht der umgekehrte Fall!

    Was sollte ich ändern um das rauschen vom Deja Vibe zu verhindern?!

    Ich hab euch mal noch Foto beigefügt!!!
     

    Anhänge:

    • Board.JPG
      Dateigröße:
      99,1 KB
      Aufrufe:
      118
  2. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 06.05.08   #2
    Pack sie einfach so rum, dass es nicht rauscht/verzerrt/etc :D Im Ernst, manche Effekte sind sehr empfindlich in Bezug auf das, was vor oder hinter ihnen geschaltet ist (siehe Pad switch beim Vox Satchurator).
     
  3. SilenceofmySoul

    SilenceofmySoul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.08
    Zuletzt hier:
    31.08.08
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 06.05.08   #3
    Naja, wenn es so einfach wäre, würde ich nicht im Forum um Rat suchen . . .

    Im FX-Loop hängt Flanger, Delay und Deja Vibe drin - alles über das Radial EFX gekoppelt.
    Wie gesagt die ersten in 1 (!) Schleife hängen Delay und Deaja . . . vollkommen egal wie ich die Lege....es "crunched" immer.... einzeln funktionieren die Teile prima....genau so wie sie sollen
     
  4. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    603
    Kekse:
    15.077
    Erstellt: 06.05.08   #4
    Ist das in beiden Loops des EFX der Fall? Tausch mal die Effekte in Loop 1 und 2 (oder häng den Flanger hinter den EFX.
    Tritt das Problem auch auf, wenn du den EFX weglässt, also im Loop nur Delay-> Deja-> Flanger hast?
    Vllt liegt das Problem am EFX, probier mal ohne - wenn's trotzdem cruncht liegt's doch daran, das sich die beiden nicht vertragen..

    Gruß Uli
     
  5. SilenceofmySoul

    SilenceofmySoul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.08
    Zuletzt hier:
    31.08.08
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 07.05.08   #5
    ...also ich hab mal rumprobiert und ich hab jetzt das Deja Vibe vor den Amp, AUS dem FX Loop gesetzt und es funktioniert alles wunderbar....eingeschliffen hat sich das Teil mit den Boss Geräten anscheinend nicht vertragen!!!!
     
  6. junior

    junior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    247
    Erstellt: 08.05.08   #6
    klingt es auch nach deinen Vorstellungen, wenn es vorm Amp ist, eigentlich gehört es ja in den Loop!
    Als eine Möglichkeit zihe ich ncoh die Stromversorgung in betracht! Wie versorgst du die Effekte mit Saft? alles an einem Netzgerät? vielleicht jenes an ein extra Stromspeiser
     
  7. HASBE

    HASBE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    17.05.14
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    233
    Erstellt: 08.05.08   #7
    Das Ding gehört genau dahin, wo es dem Player am besten gefällt. Meister Fuller benutzt es vor dem Amp. Diese Art von Effekten gab es schon, da war von FX-Loops noch lange keine Rede.:)
     
  8. SilenceofmySoul

    SilenceofmySoul Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.08
    Zuletzt hier:
    31.08.08
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 09.05.08   #8
    Das komische ist es klingt genauso wie es im FX Loop klingen sollte. Ich habs hinter den Compressor und vor den Overdrive gelegt und es passt alles super....ich wollte es erst direkt hinters Wah klemmen, aber das Deja hat von Natur aus einen Unterschwelligen Sound, der mit dem Volumeregler nur penetrant wird. Aus der Erfahrung heraus, gegen das Prinzip gehandelt und bestens funktioniert. Sollte man vllt. öfters tun! Zur Stromversorgung noch, ich versorge im Proberaum alles mit 2 Netzteilen (je. Boss und FT) und dazu noch 2 dreier Verteiler....Live & Studio alles über Batterie (was geht) Jedoch hab ich mit Strom bzw. brummen oder so nur dann Probleme gehabt, wenn ich mal ne etwas billige Klampfe davor hatte oder eventuell der Amp gerade aus'em letzten Loch Pfiff :-) Deswegen war Strom für mich, bei dem Problem, von vornherein nicht die Ursache
     
  9. cruiser 2

    cruiser 2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.07
    Zuletzt hier:
    9.09.16
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    563
    Erstellt: 19.11.10   #9
    Schon etwas alt der treat aber trotzdem: Deja Vibe nicht in den Effektloop. Vor den Amp und sogar vor die Verzerrung ist bei mir eindeutig das beste.
     
  10. bluesfreak

    bluesfreak Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.540
    Ort:
    Burglengenfeld
    Zustimmungen:
    3.279
    Kekse:
    42.984
    Erstellt: 21.11.10   #10
    Das Problem liegt darin das der Loop wohl einen zu hohen Pegel hatte und deshalb den Eingang des Deja übersteuerte... Vibes würd ich nie in den Loop setzten sondern immer davor, noch vor den Zerrer....
     
Die Seite wird geladen...

mapping