Wieder mal ne Macke am Engl Powerball (oder doch nicht?!)

von Milu, 10.06.08.

  1. Milu

    Milu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.08
    Zuletzt hier:
    10.06.08
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Langenthal CH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.08   #1
    Hallo und guten Tag


    Ich spiele einen Engl Powerball über eine Marshall 1960 Lead (300 Watt) Box, Effekte brauche ich keine. Die Gitarre ist meistens eine Gibson Les Paul Custom (doch auch bei anderen tritt das Problem auf).

    Wenn ich nun über den Amp spiele, dann leuchtet ja am Bodentreter (Z-5) der gewählte Modus (Clean, Crunch, Low Gain oder High Gain). Während dem ich spiele, meistens im Verzerrten Modus, hört das Lämpchen auf zu leuchten und ich befinde mich im Clean Modus. Wenn ich wieder auf einen Verzerrten Kanal trete, funktionierts wieder, doch der Vorgang wiederholt sich.


    Es geschieht nicht immer, aber es nervt trotzdem. Was könnte der Grund sein?

    Haben da Faktoren wie Kälte oder Feuchtigkeit damit zu tun? Weil meistens passiert es, wenn es eher kühl ist (Bandproben im Winter oder einen Gig im freien z.B. letzten Sonntag als Kroatien spielte).

    liebe Grüsse
     
  2. KeinGerede

    KeinGerede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    5.415
    Erstellt: 10.06.08   #2
    Hey

    ich hatte das Problem auch mal.
    Bei mir wars aber kein ttechnisches Versagen einfach nur menschliche Ungeschicktheit beim Anschließen :D

    passiert wenn man "mal schnell" spielen will... stecker war nicht richtig drin und damit hab ich da quasi einen wackler eingebaut.
    nachgeschraubt und das problem war behoben :great:

    ich hoffe, dass es sich bei dir um ein ähnliches problem handelt ^^
    die sind zwar irgendwie peinlich (ich wollte mich irgendwo in ner höhle verstecken :D) aber besser als ne reperatur allemal

    mfg KG
     
  3. Milu

    Milu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.08
    Zuletzt hier:
    10.06.08
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Langenthal CH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.08   #3
    Vielen Dank

    Probier ich dann mal aus.

    Wäre ne logische Erklärung weshalb es auf der Bühne eher passiert als im (statischen) Bandraum.
     
  4. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 11.06.08   #4
    hätte jetzt auch auf wackler getippt. hatte selbst das prob zwar noch nie aber hört sich nach wackler an (der amp wird ja immer auf clean geschaltet wenn man das z5 anschließt unabhängig davon wie der amp eingestellt ist) einfach alles festzurren, anschlüsse reinigen, kontaktspray, neues druckerkabel ^^
     
  5. panic

    panic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.09   #5
    hatte da problem mal bei nem gig...der techniker der anderen band mit der wir spielten hatte mir gleich erläutert was da falsch läuft.
    in meinem fall war es dass zu viel an einer netzdose hing... weiß ja nicht was bei dir an der steckdose noch alles dranhängt. einfach mal den amp allein ans netz hängen und dann dürfts aufhören.
    kurz...spannungsschwankungen...daher hüpft er immerwieder auf clean zurück.
     
  6. hanswurst6100

    hanswurst6100 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    19.11.12
    Beiträge:
    113
    Ort:
    obw
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    37
    Erstellt: 12.01.09   #6
    panic hat recht.
    über dieses problem wurde hier übrigens schon mal gesprochen!
    ich hab das problem im alten proberaum auch gehabt da haben wir neben 2 röhrenhefen, 400W bass teil, und 2,4KW gesangsanlage noch so einen heizstrahler angesteckt gehabt, das war dann anscheinend zuviel und mir is ebenfalls immer wieder das relais abgefalles sodass er wieder auf clean stand!
    hab schon befürchtet er geht mir ein aber kaum war der strahler abgesteckt gabs keine probleme mehr!
    eventuell nicht alle amps in einen 5-fach verteiler stöpseln! :)
     
  7. KeinGerede

    KeinGerede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    5.415
    Erstellt: 12.01.09   #7
    Hey
    also das Problem ist nun ein halbes Jahr alt und ich denke, da sich der Threadersteller nicht mehr gemeldet hat, hat es sich auch erledigt ;)

    mfg KG
     
Die Seite wird geladen...

mapping