Problem mit Martin D-35 -> Töne "fehlen"

von felihuh, 29.05.08.

  1. felihuh

    felihuh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.07
    Zuletzt hier:
    22.07.08
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 29.05.08   #1
    Hi,

    hab mir vor 2 Wochen eine D-35 geholt. Gestern Abend habe ich mit entsetzen feststellen müssen, das einige Töne nicht richtig klingen: Auf der tiefen E-Saite von 11-14 Bund, wobei auf dem 13 Bund (F) der Ton eigentlich sofort wieder weg ist und in diesem kurzen Moment sehr dumpf klingt.
    Auf der A-Saite ist das ungefähr genau so; um den achten Bund herum hört die Gitarre sich echt sch***ße an, was für das viele Geld einfach nicht sein darf.

    Hatte von euch schonmal jemand diese Erfahrung? Und wie würden dann, wenns ein Fehler sein sollte, meine Chancen für einen Umtausch oder gar Geld-zurück stehen ?

    Viele Grüße
    felihuh
     
  2. Wowang

    Wowang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Beiträge:
    2.341
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    1.373
    Erstellt: 29.05.08   #2
    Hi

    also ich wäre a l l e r s p ä te s t e ns heute morgen damit im Laden oder - bei Internetkauf - am Telefon betreffs Reklamation/Geld zurück oder Einstellarbeiten.
     
  3. rancid

    rancid Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.10.07
    Zuletzt hier:
    4.08.16
    Beiträge:
    2.928
    Ort:
    73XXX
    Zustimmungen:
    204
    Kekse:
    12.071
    Erstellt: 29.05.08   #3
    Ja, du solltest sie auf jeden Fall zurückgeben und die nächste vor dem Kauf unbedingt gründlich testen.
    Zwar legen sich solche "toten" Stellen nach einiger Zeit durch das regelmäßige Spielen dieser Töne etwas, oder verschwinden ganz, aber eine Garantie dafür gibt es nicht.

    Gruß,
    Matthias
     
Die Seite wird geladen...

mapping