problem mit nem amp von dean

von franticfanatic, 18.04.04.

  1. franticfanatic

    franticfanatic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.04
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.04   #1
    hab mir letztens nen gebrauchten verstärker von "dean" gekauft und der hat das problem, dass der ton manchmal leiser wird, dann wieder mal lauter und manchmal geht er auch einfach aus, also wie son wackelkontakt.
    Meiner ansicht nach könnte das am volumeregler liegen, denn wenn man daran dreht kratzt der amp und er wird besonders dann oft lauter leiser oder man hört garnichts mehr.wenn man dann öfter hin und her dreht und n bisschen glück hat ist wieder alles fit, aber das problem ist trotzdem noch sehr problematisch.

    ich brauche eure Hilfe :eek:
     
  2. 0li

    0li Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    9.10.11
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.04   #2
    Wenn die Potis kratzen dann dreh sie mal 30min hoch und wieder runter, dann sollten sie aufhören zu kratzen... war bei meiner Gitarre auch, wil da legt sich Oxid auf dem Kupferplätchen des Potis ab.
    Vielleicht ist dann auch das Lauter Leiser Problem weg.
     
  3. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 18.04.04   #3
    kann zwar nicht weiterhelfen,aber ich finde folgenden satz echt gut...

     
  4. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 18.04.04   #4
    Das ist auch lustig, wenn man da etwas kürtzt ;)

    Aber zum Prob, das mit dem Hin und Her drehen des Potis könnte helfen.
    Ansonsten könnte man ihn noch mit Kontakt Spray bearbeiten.
    Womöglich ist aber auch ne Lötstelle gebrochen und die macht probleme, dazu müsste man den AMP mal aufmachen und die Lötstellen mit ner Lupe anschauen.
     
  5. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 18.04.04   #5
    Kontaktspray wäre auch mein Tip! Sollte gut klappen.
     
  6. franticfanatic

    franticfanatic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.04
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.04   #6

    danke, den satz finde ich auch gut.


    Das mit dem kontaktspray...könnt ihr mal sagen, wos sowas gibt und wie mans benutzt..
     
Die Seite wird geladen...

mapping