Problem mit Rauschen

von Dot, 26.10.09.

  1. Dot

    Dot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.07
    Zuletzt hier:
    29.10.09
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.09   #1
    Hallo alle zusammen!

    Ich habe mit dem Rode NT 1A folgendes Problem. Bei Aufnehmen mit meinem Interface Edirol UA-25 EX entwickelt das Mic. ein richtig lautes Rauschen. Dies ist dann auch auf der Aufnahme zu hören. Dreht man die Sensibilität herunter ist das Rauschen klar weg, kommt aber unverhältnismäßig stark wieder, dreht man es hoch. Am Interface kann es nicht liegen, da z.B. die eingestöpselte Gitarre kein Rauschen erzeugt. #

    Dass ein Großmembran ein Rauschen mitbringt ist mir bekannt, aber nicht so stark...

    Lass ich den Sens. unten, bekomme ich kaum Pegel und höre mich auch kaum über die Kopfhörer.

    Nun meine Frage - woran kann es liegen? Ist das Mic. kaputt oder passt eine Einstellung nicht? Ich wäre um jeden Tipp hilfreich, bevor ich ins Geschäft schlappe und wie der Ochs vorm Berg steh, wenn es da einwandfrei funktioniert.

    Ich danke, für eure Antworten.
     
  2. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    10.413
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3.042
    Kekse:
    48.605
    Erstellt: 26.10.09   #2
    Hallo,

    Phantomspeisung eingeschaltet? Mikrofonkabel in Ordnung? Das NT1a ist, überspitzt gesagt, normalerweise so leise,daß jeder Raum lauter rauscht, deswegen ist mir jetzt das Rauschen verwunderlich. Funktioniert das Interface mit einem anderen Mic problemlos?

    Viele Grüße
    Klaus
     
  3. Dot

    Dot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.07
    Zuletzt hier:
    29.10.09
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.09   #3
    Mmh, ne, ich hab im Moment kein anderes (passendes) Mikro zur Hand. Wie gesagt, mit dem Abnehmer meiner Gitarre geht es fehlerlos und rauschlos. Kabel kann ich leider auch nicht testen, weil kein anderes da ist - ist aber eigentlich nagelneu - kein Knicken oder Bühneneinsatz.

    Schalte ich die Phantomspeisung ein verstärkt sich das Rauschen... .

    Danke, Klaus. Irgendwer noch Anregungen, Hilfen, was es sein könnte?

    Beiträge zusammen geführt - Du kannst auch den 'Edit-Button' benutzen - zumindest so ca. 12 Stunden lang :D
     
  4. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    19.09.18
    Beiträge:
    15.035
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    886
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 27.10.09   #4
    Für das Mikrofon muß die Phantomspannung eingeschaltet sein - ohne dies wird da gar nichts raus kommen.

    Das Mikro ist auch per XLR am Edirol angeschlossen !?!

    Den Compressor mal ausschalten (hinten Comp auf Bypass)
     
  5. Dot

    Dot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.07
    Zuletzt hier:
    29.10.09
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.10.09   #5
    Ja, das mit der Phantomspeisung ist mir klar und selbst ohne eingeschaltete Speisung kann ich damit ein bisschen aufnehmen - komisch, oder?

    Das Mikro ist auch mit XLR angeschlossen, ja.

    Auf Bypass hab ich auch schon gestellt - verstärkt das Rauschen minimal.
     
  6. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    19.09.18
    Beiträge:
    15.035
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    886
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 27.10.09   #6
    mhh - ohne Phantom trotzdem ein Signal - merkwürdig !?
    Wie weit drehst Du denn den Gain (Sens) auf ? so ab 3/4 auf rauschen die alle. Dass es bei Gitarre nicht rauscht, hat nichts zu bedeuten, da über die Klinke ein anderer Signalweg im Interface durchlaufen wird.

    Bei den preiswerten Interface sind die PreAmps leider oft auch nicht so gut (Rauscharm) - kann aber sein, dass Dein Gerät auch einen Defekt hat, das ist ohne Vergleich schwer zu beurteilen. Ist das denn bei beiden Eingängen gleich?
     
  7. Dot

    Dot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.07
    Zuletzt hier:
    29.10.09
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.10.09   #7
    Das Rauschen ist bei beiden Eingängen gleich und es ist schon ab 1/5 des Reglers zu hören... eigentlich ist es immer hörbar.

    Das Edirol UA-25EX hat eigentlich ganz gute Kritiken bekommen...
     
  8. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.385
    Zustimmungen:
    6.519
    Kekse:
    150.156
    Erstellt: 27.10.09   #8
    Wieviel Uhr ist das?

    Ich hab das NT-1A ebenfalls, und muß sagen: Rauschen? was das denn? Es stimmt, was in der Beschreibung steht, das Mikro hat wirklich ein sehr gutes S/N-Verhältnis.

    Bei den beiden Interface, die ich kenne (Alesis IO|26 und Phonic FF800U) ist zu bemerken, daß, wenn man den Gain auf kurz vor Anschlag dreht, ein Sprung zu bemerken ist, da rauscht es dann auch (sicher nicht das Mikro, sondern der Preamp...).

    Nicht nur komisch - eigentlich völlig unmöglich?! :gruebel:
     
  9. Dot

    Dot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.07
    Zuletzt hier:
    29.10.09
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.09   #9
    Also, das Mikro ist wohl wirklich defekt und wurde heute eingeschickt. Zuvor wurde alles andere (Interface und Kabel) gecheckt.
     
  10. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.385
    Zustimmungen:
    6.519
    Kekse:
    150.156
    Erstellt: 28.10.09   #10
    Würde mich mal interessieren, wie der weitere Vorgang abläuft. Ist noch Garantie drauf gewesen? Wie schnell geht die Abwicklung oder dauert das länger?
    Du hast das Mikro in den Laden, wo Du es gekauft hast zurückgebracht?

    Ich frag nur, um vorbereitet zu sein, falls meinem NT-1A mal etwas "passiert" ;).
     
  11. Dot

    Dot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.07
    Zuletzt hier:
    29.10.09
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.09   #11
    Ich werde berichten, klar. Habs im Laden abgegeben und der Verkäufer meinte auch, dass sie mit Rode noch nie negative Erfahrungen gemacht hätten und die sehr sehr kulant seien - selbst, wenn keine Garantie mehr darauf sei, was aber definitiv ist.
     
  12. Verb

    Verb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.09
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.09   #12
    Wie es es denn nun ausgegangen? Ich habe das gleiche Problem mit dem UA-25ex und dem MXL990.
    Funktioniert es jetzt mit dem neuen Mikrofon? Lag es wirklich daran?

    Gruß
    Verb
     
Die Seite wird geladen...

mapping