Problem mit seltenem Tremolo

von HolyDiver, 28.06.07.

  1. HolyDiver

    HolyDiver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    348
    Erstellt: 28.06.07   #1
    Hi, Folks

    ich habe ein Problem mit meinem Tremolo. die Gitarre hatte ich mal bei ebay gekauft, ist eine alte Aria Pro 2 SL. Das Tremolo ist zwar eins von Jackson , "licenced under floyd rose patents", wie es draufsteht (siehe bilder), jedoch wurde es scheinbar vom Vorbesitzer da eingebaut, weil es nicht ganz die Fräsung ausfüllt und hinten keine abdeckung mehr draufpasst. Wie auch immer, es liess sich bisher spielen und gut war :D
    Das Problem ist nun, die Mutter für die Halteschraube der Saitenreiters der hohen E Saite ist verlorengegangen und nun hat der Reiter keinen halt und baumelt da rum. Ich bräuchte ne neue, weil die die E saite zwar noch spielbar ist, aber das ganze ziemlich scheppert.
    Hab das Net ganz abgesucht, aber seltsamerweise nirgends so ein Tremolomodell, geschweige denn Zubehör gefunden.
    Weiss vielleicht jemand, was das für eins ist und wo es vielleicht Ersatzteile dafür gibt?
    Hab mal gehört, dass es 2 versionen vom Floyd Rose gab, vielleicht ist das hier die erste, unverbesserte variante?:confused:

    vielen Dank im Voraus, HD
     

    Anhänge:

    • Git1.JPG
      Dateigröße:
      104 KB
      Aufrufe:
      79
    • Git2.JPG
      Dateigröße:
      123,4 KB
      Aufrufe:
      62
    • Git3.JPG
      Dateigröße:
      72,4 KB
      Aufrufe:
      57
  2. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 28.06.07   #2
    Das ist die billige alte Floyd II Variante die man nicht klemmen kann.

    Das beste was Du machen kannst ist einen Satz Saitenreiter und Klemmblöckchen vom Schaller Floyd zu kaufen (z.B. bei Rockinger) und da einzubauen. Die Klemmschrauben brauchst Du vom original Floyd (die von schaller sind dicker und passen nicht), diese bekommst du bei www.axesrus.com ( ist aus UK, also kein Zoll etc. fällt an). Die passen 1:1 rein und Du hast dann danach ein vollwertiges Floyd, dass auch die Saiten festklemmen kann.
     
  3. HolyDiver

    HolyDiver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    348
    Erstellt: 28.06.07   #3
    Hi,

    danke für die Antwort.
    Es ist aber schon ein Tremolo, wo ich die Saiten festklemmen kann:D
    die Inbusschrauben zum festklemmen sind in den Tuningpins drin versteckt(-> bild).
    Die Klemmböckhen sind oben mit diesem welligen "Dach" versehen, das alles verdeckt.
    ne echt schlaue Konstruktion:D
     

    Anhänge:

    • Git4.JPG
      Dateigröße:
      49,8 KB
      Aufrufe:
      56
  4. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 28.06.07   #4
    Ach ok, ähnlich wie bei Kahler. Passt trotzdem wenn Du es so umbaust wie oben erwähnt. Sonst kannst Dir das Originalteil evtl. direkt vom Vertrieb nachbestellen.

    EDIT: Korrektur, dann hättest aber keine Feinstimmer mehr. Hmm...
     
  5. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.641
    Zustimmungen:
    3.216
    Kekse:
    46.883
    Erstellt: 28.06.07   #5
    *Beitrag wieder gelöscht*

    Irgendwie kapier' ich nicht, was das Problem ist. Sind doch alle Teile vorhanden. Sieht nur so aus, als wäre die Feintuning-Schraube zu weit reingeschraubt.
     
  6. HolyDiver

    HolyDiver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    348
    Erstellt: 28.06.07   #6
    die Schrauben, die die Reiter festhalten, werden auf der anderen Seite mit ner Mutter fixiert. Und die ist beim hohen E weg. Hab schon überall nach so einer gesucht, finde aber nirgends eine passende.
    Deswegen wollte ich wissen, obs nicht jemand weiss, wo es welche gibt.;)

    Der Tuner ist so weit reingedreht, weil man so auch irgendwie spielen kann, obwohl dabei ein grauenhafter Ton entsteht
     
  7. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 28.06.07   #7
    Schmeiß doch probehalber einen normalen Floyd-Reiter rein und lass den feinstimmer dran. Die Schraube sollte in einen FRloyd-Reiter passen. Den Spaß würde ich mir für die 7€ für einen Reiter schon rein aus Neugier gönnen.
     
  8. HolyDiver

    HolyDiver Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    348
    Erstellt: 30.06.07   #8
    jo versuch ich dann mal

    danke für die Hilfe
     
Die Seite wird geladen...

mapping