problem mit singlecoil

von Phil25888, 11.07.07.

  1. Phil25888

    Phil25888 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    14.12.12
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Henstedt-Ulzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.07   #1
    moin zusammen,

    ich habe mir vor kurzem die grg170dx von ibanez geholt.. nun hab ich mir neue stärkere saiten geholt und wollte den singlecoil in der mitte (H-S-H) ein wenig runterschrauben weil sich die G saite ein wenig schwammig anhört.. nun zwei fragen

    1. wieso klappt sich mein PU seitlich ein anstatt normal runterzugehen.. ist das normal?

    2. kann das an was anderes liegen weshalb meine G seite so eiert? (0.24p Ernie Ball)?

    bitte um eure hilfe..

    liebe grüße Phil
     
  2. Canon1

    Canon1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    444
    Erstellt: 11.07.07   #2
    Also erstmal Wilkommen im Forum.

    Zu 1.

    Zuerstmal: Was ist unter dem SC: Feder oder Schlauch - Ich tippe mal auf Federn (Spiral) unter den Schrauben bzw. unter dem SC. Sofern diese zuweit komprimiert werden kanns schon mal "schräg" werden.

    IMHO: sofern der SC dauerhaft tiefer gesetzt werden soll und es schräg ist, Federn kürzen oder einfach mal einen Schlauch reinmachen.

    Es gibt noch die Möglichkeit der Stabilisation durch eine untergelgte Mutter, dann braucht man aber ein passendes Gewinde auf der Schraube. Hilft aber sicher.

    Andere haben aber sicher auch noch einen guten Rat

    Grüße
     
  3. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 12.07.07   #3
    Können auch Kabel sein die drunter liegen.
     
  4. Canon1

    Canon1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    444
    Erstellt: 12.07.07   #4
    Yepp, das natürlich auch. Einfach mal nachschauen.
     
  5. Phil25888

    Phil25888 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    14.12.12
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Henstedt-Ulzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.07   #5
    danke für eure antworten.. ich werd' heut abend mal nachsehen
     
  6. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 12.07.07   #6
    Wenn's die Federn sind, die kannst ganz rausschmeissen und anstatt ein Stückchen Schwamm oder so unter den Pickup legen. Erlaubt dann mehr Spielraum.
     
  7. Phil25888

    Phil25888 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    14.12.12
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Henstedt-Ulzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.07   #7
    ich hab mitlerweile mal nachgeschaut und das problem ist ein rotes kabel, dass gegen den SC drückt.. in dem kabel ist sogar schon ne druckstelle vom SC.. wie kann ich das prolem lösen?.. am SC ist unterhalb ein metallklotz dran.. genau dieser drückt gegen das kabel.. besteht die möglichkeit, dass ich davon ein bisschen was wegfeilen kann?.. oder geht davon mein SC in die ewigen jagdgründe.. oder was gibts noch für möglichkeiten??????

    Phil
     
  8. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 26.07.07   #8
    Du sollst am Pickup lieber nicht feilen, aber es spricht nichts dagegen wenn Du etwas vom Holz darunter weg machst. das kannst schon mit einem normalen Schraubenzieher oder Messer reinritzen. Sieht man ja nicht weil der Pickup nachher drüber liegt.
     
  9. Apfelkrautwurst

    Apfelkrautwurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    968
    Erstellt: 26.07.07   #9
    Besagter Metallklotz ist wohl eher der Magnet,von dem ich lieber nichts wegfeilen würde.

    "nun hab ich mir neue stärkere saiten geholt und wollte den singlecoil in der mitte (H-S-H) ein wenig runterschrauben weil sich die G saite ein wenig schwammig anhört.. "
    Verstehe den Zusammenhang nicht ganz,aber selbiges habe ich auch schonmal festgestellt.Trotz einheitlicher Saitenstärke haben die Saiten oft nicht diesselbe Spannung.In meinem Fall war es so das die Saite normal gestimmt "hohl" klang,wenn ich sie jedoch hochstimmte klang sie normal.wäre interessant ob das bei dir auch der fall ist...Die G ist ja eh oft ein Problemkind.

    1. wieso klappt sich mein PU seitlich ein anstatt normal runterzugehen.. ist das normal?

    Ja..Wenn mans genaunimmt ist das auch ne ziemlich schwachsinnige Konstruktion.
    Funktioniert wirklich besser wenn man was elastisches unter den PU legt..
    Mir ist aber immer noch nicht klar wieso du ihn so tief schrauben willst und wieso der Sound der G was mit der Höhe zu tun haben sollte.wenn du ihn schon ganz reingedreht hast wird die Ursache wohl die G sein.
     
  10. Phil25888

    Phil25888 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    14.12.12
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Henstedt-Ulzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.07   #10
    @Apfelkrautwurst
    also mitlerweile hab ich die normale saite mit einer etwas dünneren umwickelten saite gewechselt.. also mit einer bass saite.. jetzt klingt es super.. aber SC nervt abundzu beim spielen.. ist im weg wenn ich etwas härter in die saiten gehe..und das nervt tierisch.. ich hab etwas schmamm ähnliches unter dem SC.. doch da wo das kabel ist ist mein schwamm schon total eingedrückt.. und das kabel drückt wie gesagt gegen mein SC.....

    @_XXX_
    ich werd mal versuchen etwas hols weg zu machen.. ich hoffe das geht so einfach wie du erwähnt hast..

    Phil
     
  11. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 26.07.07   #11
    Holz ist Holz, das geht schon. Musst nur aufpassen wegen dem Lack drumherum etc., also immer mit Gefühl.
     
  12. Joachim1603

    Joachim1603 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.151
    Ort:
    Mainhatten
    Zustimmungen:
    535
    Kekse:
    6.082
    Erstellt: 26.07.07   #12
    Hatte ein ähnliches Problem mit meiner RG 1527, habe am Steg einen Evolution eingebaut, der deutlich höher ist als der original PU und das Kabel war auch im Weg. Deshalb habe ich ihn nicht tief genug bekommen. Habe auch ganz vorsichtig ein weing Holz darunter entfernen müssen, gar kein Problem.
     
  13. Phil25888

    Phil25888 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Zuletzt hier:
    14.12.12
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Henstedt-Ulzburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.07   #13
    so.. hab jetzt ein wenig holz weg geschabt.. hat n bisschen gedauert.. aber hat wunderbar funktioniert.. let's rock!

    danke für eure hilfe

    Phil
     
Die Seite wird geladen...

mapping